Welche(r) ist eu(re/er) neueste(r) Lok/Waggon und warum habt ihr sie/ihn gekauft?

  • Jetzt im Lockdown kannst ja nirgends hingehen und der halbwarm/kalte Zwiebelrostbraten aus demTake-Away-Styropor-Gschirrl heißt auch nix! Recht hast: Besser das Geld zum MoBa-Laden transferieren! ^^

    Viele Grüße aus dem Marchfeld
    Michael


    PS: Bilder ohne Quellenangabe sind meine

  • Von dem kannst es mir schon sagen - jetzt hab ich ihn ja schon gekauft ;)

    Wer sparen will, kauft sich jetzt beim Lippe die DB-Wechselstromversion um 599. :2: Ist halt dann gelb und nur auf Knubbelgleisen betriebsfähig.

    Keine Ahnung, warum genau die im Abverkauf landet, alle anderen sind deutlich teurer.


    Ja, genau ! Und schlußendlich muß das Weihnachtsgeld ja auch investiert werden, um die Wirtschaft zu beleben, wenn es auf der Bank liegt, bringt es ja eh nix, außer Negativzinsen ... +):TT::smoke:

    Das wird noch ärger. Produzenten und Großhändler haben jetzt schon 15 % Preissteigerung, wenn das und die steigenden Energiekosten voll auf den Verbraucherpreis durchschlägt, bleibt für die Moba bald nix mehr übrig.

    Drum was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!

    Ich freu mich schon auf meinen 3D-Drucker - ist zwar keine Modellbahn, aber man (ich wahrscheinlich eher nicht) kann eine damit machen. ;)

  • Anycubic i3 Mega S - ist im Herstellershop derzeit sehr günstig zu haben und dürfte den Rezensionen nach ganz gut sein. Hab länger überlegt wegen Resin, aber ich möchte mich erst mit 3d vertraut machen, bevor ich mir ein Chemielabor einrichte. ;)

  • Nein, gekauft und nicht auf das Preisschild geschaut :TT:

    Dicken Glückwunsch Matthias !


    Ich persönlich bin eher ein Freund ortsfester Kräne weil man die in Kombination mit Manipulationsplätzen/Einrichtungen viel mehr nutzen kann und sie auch nicht den Zugbetrieb behindern. Aufgrund der Menge erfolgter Märklinkranumbauvarianten und Be - und Entladevorrichtungen musste ich jetzt aber die Standorteanzahl auf der geplanten Anlage von 2 auf 3 erhöhen damit alle was zu tun kriegen - wird also eher schon ein Bergwerkegebiet mit Eisenbahnanschlüssen...:wacko:

  • Petz Märklinkranumbauvarianten klingt spannend, wird es dazu einen eigenen Thread geben (ich hoffe es sehr)?

    Einen den ich zu einem Schürfkübelseilbagger transformierte hab ich ja bereits kurz vorgestellt:


    Märklin Analogkranumbau


    Mittlerweile kamen zwei weitere hinzu, der erste der beiden wurde auf eine Anregung aus Stummi folgend zur Nutzung eines mechanischen Spielzeugzweiseilgreifer "gezwungen" und der zweite verwandelte sich in einen Tieflöffelseilbagger; wenn halbwegs vernünftige Videos gemacht sind ergänze ich dann das o. a. Topic.

  • Nix Lok, nix Wagen. Dafür was zum am Abend gemütlich am Sofa faulenzen:


    Auf Schienen unterwegs, Entlang der Montafonerbahn, Peter Strasser, 126 Seiten, das dauert bis ich das durch habe.

    Gruß aus dem Wilden Westen


    Gerhard


    Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht


    Bertold Brecht

  • Für einige jahren habe ich schon ein Liliput 2091 gekauft . Das war die DB variant 137 343 . Die war nicht so schön um zu sehen . Jetzt ist angekommen das gehause der 2041.02 .

    Dazu habe ich auch viel ersatzteile bestellt und bekommen . Alles über ebay gekauft .

    Ist angekommen in mein lager in Deutschland und bekomme ich in mai 2022 .

  • Neu in meiner Zugförderung eingetroffen ist der 5146.202, in Kombination mit dem 5042.03 macht er sich ganz gut, finde ich:

    Urheberrechtshinweis:

    Sämtliche Bilder die in meinen Beiträgen aufscheinen, wurden von mir selbst erstellt und ich besitze die alleinigen Rechte daran!

  • Eine schöne Garnitur. Schade dass es keinen passenden Steuerwagen dazu gibt :wacko:

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.


    Heute schon gespritzt? Hol dir deine Impfung.

  • Ich glaube mich erinnern zu können, das zumindest einer der nachträglich aus Leichtschnellzugwagen umgebauten Steuerwagen ein Dach in Elfenbein hatte. Werd mal kramen…

    Urheberrechtshinweis:

    Sämtliche Bilder die in meinen Beiträgen aufscheinen, wurden von mir selbst erstellt und ich besitze die alleinigen Rechte daran!

  • Ich glaube mich erinnern zu können, das zumindest einer der nachträglich aus Leichtschnellzugwagen umgebauten Steuerwagen ein Dach in Elfenbein hatte. Werd mal kramen…

    Es ist der Umbausteuerwagen aus Leichtschnellzugwagen 6546.221 auf einem Bild aus dem Jahr 1989 mit elfenbeinfärbigem Dach bildlich dokumentiert, ein Jahr später 1990 war der Steuerwagen dann dachmäßig bereits Umbragrau lackiert.

    Ebenso ist der 6545.222 auf einem Foto aus 1982 mit elfenbeinfärbigem Dach abgelichtet.


    http://www.bahntechnisches-bildarchiv.at/br65462.htm

  • Genau, das Foto vom 6546.221 habe ich gestern auch gefunden. Jetzt brauch ma nur noch jemand der sowas endlich baut. Der MSE Bausatz kann m.A. nach für seinen Preis einfach zu wenig, ich hoffe das sich vielleicht Memoba mal erbarmt (die "Rohwagen" dazu hätten sie ja).

    Urheberrechtshinweis:

    Sämtliche Bilder die in meinen Beiträgen aufscheinen, wurden von mir selbst erstellt und ich besitze die alleinigen Rechte daran!

  • Hallo


    Weitere 5 stück kurzen Fleischmann kohlenwagens sind angekommen in mein lager in Deutschland . Mussen GKB wagens werden für hinter mein GKB dampflok von Liliput oder Klein Modellbahn . Muss alle die ich habe die richtigen farbe geben und nummeren . Nummeren ? GKB hatte nur 135 stück davon . Wagennummer von 184-54920 . So welchen nummer waren es tatsachlich .


    gr Jos