Piko Neuheiten 2021

  • Anders als manch Unverbesserliche hier ist Piko lernwillig und -fähig und setzt Kritik in Leistung um.

    Ich warte ja auf die 1118er, und hoffe, dass Deine Einschätzung zutrifft.

    :thumbup:

    Meine Fotos sind selbst geschossen, soweit nicht explizit auf eine fremde Quelle hingewiesen wird.

  • Wo ist denn genau der kuriose Unterschied?

    Die "Klammerln" auf der Piko nach 3-4 Gittern?


    oben - original


    unten - Piko


    Achtung unterschiedliche Perspektive verzerrt.


    pasted-from-clipboard.png

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Wo ist denn genau der kuriose Unterschied?

    Die "Klammerln" auf der Piko nach 3-4 Gittern?

    Die Klammern wären ja nicht schlimm...

    Aber dass darüber die Gitter einfach zu sind find ich etwas unschön....

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Ich glaube auch, dass das nicht so einfach zu ändern ist, weil die Lüfter mit dem Dach eine Einheit bilden, also mitgespritzt sind; - Roco hatte da schon bei der 1044.27 extra angesetzte geätzte Gitter (allerdings um eine Reihe Kastln zuwenig...)

  • also mitgespritzt sind;

    Nein, es sind Ätzteile. Hab sie heute beim Händler schon gesehen.

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Ein Video von Wilfer, wo er unter anderem über Probleme mit den Zulieferern spricht.


    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.


    Heute schon gespritzt? Hol dir deine Impfung.

  • Da kann man sehen, wie trotz Automation sehr viele MA gebraucht werden. Selbst in den Besten Zeiten hat Kleinbahn nur ein Zehntel an MA gehabt und doch war KB ein Vollsortimenter. Auch muß man sich über die Verkaufspreise nicht wundern, die Leute wollen alle auch Geld verdienen. So gesehen ist es immer noch relativ günstig, eine Moba zu betreiben und neue Modelle anzuschaffen.

    Gruß aus dem Wilden Westen


    Gerhard


    Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht


    Bertold Brecht

  • Automation spart vor allem bei "kleinen" Stückzahlen viel weniger als man landläufig glauben mag. Man braucht zwar weniger Personal, dafür aber teure Automaten die dann auch noch hochspezialisiert sind und das verbleibende Personal muss viel höher qualifiziert sein als bei einfacher manueller Fertigung.


    Und das kommt aus dem Mund eines IT-lers .... ;)

    Bilder in meinen Beiträgen sind mein Copyright, sofern nicht anders vermerkt.

  • Und der Kunde, der's gern kaufen tät, wenn's in wesentlichen augenfälligen Details besser umgesetzt wäre, darf das auch artikulieren, ohne gleich als Nörgler abgestempelt zu werden. Anders als manch Unverbesserliche hier ist Piko lernwillig und -fähig und setzt Kritik in Leistung um.

    Also bin ich zuversichtlich, bis zu den von mir ersehnten Epoche IV/V Modellen auch richtige Lüfter und Stromabnehmer zu kriegen. :)

    Wenn das wirklich so realitaet waere, dann haette auch der 5145 schon lange vielfachsteckdosen. So wurden zwar alle moeglichen, auch kleinere details, geaendert, nur das nicht.


    LG Hans

  • Etwas heftig ist bei den schweizer Sets der Aufpreis für den 3. Wagen = € 105!!! =O

    Viele Grüße aus dem Marchfeld
    Michael


    PS: Bilder ohne Quellenangabe sind meine