Beiträge von peter&basti

    Nicht bös sein, ich habe auch mit Kleinbahn angefangen und habe heute noch alle Modelle von meiner Jugend - diese werden aktuell für meine Enkel zum Anfixen auf die Moba erfolgreich eingesetzt ;)


    Der Speisewagen wirkt auf den Bildern für mich extrem disproportional, was mir bei anderen KB Modellen bis jetzt noch nie so ins Auge gesprungen ist.


    Vielleicht ist die Verkürzung nur bei diesem Modell so augenfällig?

    An den Krieger am Währinger Gürtel kann ich mich auch noch erinnern, dort habe ich mir in den 70er Jahren immer die aktuellen Faller, Kibri, ... Prospekte geholt, bin um die Ecke in der Währinger Straße 59 im TGM in die Schule gegangen.<


    In der Herrengasse im 1. Bezirk war ein Pfadfinderladen, dort habe ich mein erstes Signalbuch gekauft (nach deutschen Normalien, aber eine gute Einführung, auch in den 70ern )


    Hinter dem Parlament (ich glaube es war in der Stadiongasse) war das Z-Stüberl, dort habe ich alle meine H0 Lima 1042er günstig erworben...


    Ich bleib aber dabei, gegen die Spezialisten heute waren die Moba Abteilungen der Spielzeugläden eher armselig.


    Auch beim Bannert auf der Wagramer Straße nahe Donauzentrum (gibt es heute auch nicht mehr).

    Ein bisserl Fleischmann, Märklin, Faller etc. und das war es auch schon.

    Von Lego war dort alles da was man brauchen kann.

    Ursprünglich war dort der Pezi (Peter Kratochwill) drinnen, der vom Schlingermarkt dorthin gezogen ist. Das Geschäft am Hannovermarkt hat er dann, ich glaube Ende der 1990er Jahre, an einen Herrn Kreuzwieser verkauft. Pezi wanderte was ich weiß nach Köln aus und hat sich einige Zeit nach diesem Schritt das Leben genommen. Herr Kreuzwieser verstarb nach einigen Monaten der Geschädtsübernahme und dann hat wohl Herr Schweinhammer übernommen.


    LG, Manfred

    Ist ja schrecklich wie kurzlebig die Betreiber dieses Geschäftes waren …=O

    Der Brummi war Verkäufer beim Spurkranz, hatte dann sein eigenes Geschäft in der Praterstrasse, nahe Donaukanal, dort wo die Praterstrasse eine Einbahn stadtauswärts ist. Später dann in der Novaragasse nahe Taborstrasse.


    Es ist wie es ist. Unternehmer hören auf weil es sich für sie nicht mehr rechnet, in Pension gehen oder leider (wie irgendwann mal alle) versterben.


    Da gab es auch noch das Moba Geschäft am Hannovermarkt im 20. Bezirk, zuletzt betrieben von Wolfgang Schweinhammer. Wolfgang war ein Jugendfreund von mir, Pionier in Sachen Digitalisierung (damals hatte ich noch keine Idee dazu), leider viel zu früh mit rund 40 Jahren verstorben.

    Einige Geschäfte sind abhanden gekommen, viele neue sind dazugekommen.


    Den MSE Bieber und Memoba gibt es immer noch, die Edlhaimb Memoba Oberleitung gibt es bei Klaus Jindra.


    Vorbildliche Signale gibt es bei Alphamodell und bei Krois


    Ms Profile gibt es bei Conrad und Archidelis


    Dazu kommen viele neue Anbieter wie finewerk, Mobenzo und viele 3D Drucker wie unser GySEV-Fan mit der 1067


    Dazu noch eine Riege von Lasercuttern…


    Mit allen kann ich auch gut schwätzen über das Hobby, so dauert ein Decoderkauf beim Krois Hans nicht unter einer Stunde :)


    Mir geht heutzutage ehrlich nix ab, die Möglichkeiten mein Geld für das Hobby auszugeben sind besser und umfangreicher als je zuvor…


    Lg Peter


    PS habe letzte Woche bei mir am Dachboden einen Messingbausatz für ein Einfahrtstor von Gerard in der untersten Lade entdeckt, vor gut 30 Jahren in der Lederergasse gekauft. Gibt es heute noch bei Ferrotrain …

    Bei meinen Umbauprojekten gibt es auch (fast immer) Kompromisse, wenn ich Fehler während oder nach der Fertigstellung entdecke. Ich gehe zumeist pragmatisch damit um, nach stundenlanger Arbeit nochmals alles zu zerreißen steht sich für mich dann nicht dafür.


    lg Peter

    Aktuelle News:


    Die Auslieferung der Stadler Eurodual verschiebt sich auf September.


    EuroDual Update: Delivery Status


    We regret to inform you that it will not be possible to make the first delivery of H0 Eurodual locomotives in July, as previously announced. We plan to distribute the references present in our catalogue on pages 8 to 13 at the beginning of September (except Premium Line versions).

    Thank you for your understanding.


    Best regards

    Your Sudexpress team