Meine Pimperlbahnen

  • Servus Forumianer!

    Damit im Forum sich auch manchmal etwas bewegt stelle ich als Antwort auf den oben eingestellten Beitrag und unter Hinweis auf die "Edelweiß-Lokalbahn" diese als Montagsnachmittagszug ein.

    Die Lokomotive ist die berühmte Zahnradbahnlok und die Wagen die Nebenbahnwagen der TAL, beides von Fleischmann und schon lange nicht mehr erhältlich.

    Genau hinsehende können vielleicht auf dem 2.letzem Foto dieses Zuges im vorletzten Beitrag erkennen dass der Abstand zwischen den Wagen etwas grösser war.

    Das kommt daher dass ich diese vor dem Video filmen auf Kupplungskulisse und Kurzkupplung umgebaut habe.

    Einzelheiten dieses eigentlich einfachen Umbaues werde ich noch später berichten.

    Bis dorthin wie immer viel Vergnügen beim Ansehen und ich hoffe dass es euch gefällt.


    LG

    Herbert

  • Servus Forumianer!

    Nach einiger kurzen technischen Pause stelle ich wieder einem Pimperlzug ein.

    Der Zug besteht aus einer Roco De 4/4 und Kleinbahn Seetalerwaggons verschiedener Baujahre, erkenntlich an der Aufschrift "SBB -CFF teilweise als Abziehbild und teilweise als erhobener Schriftzug hergestellt.

    Wie immer hoffe ich dass es euch gefällt.

    LG

    Herbert


  • Ein sehr schöner Zug mit den Seetalern 😗

    Ähnliches hatte ich vor Jahrzehnten, allerdings war die Zuglok damals eine Ae 6/6 von Kleinbahn.

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.


    Heute schon gespritzt? Hol dir deine Impfung.

  • Hier ein Foto in 1:1 mit dieser Lokomotive.

    https://www.railpictures.net/viewphoto.php?id=291239

    Die Alternative wäre eventuell als Zugmaschine eine De 6/6, das sogenannte "Seetalkrokodil".

    https://www.historische-seetha…-66-15301-seetalkrokodil/.

    Die von dir genannte A 6/6 ist, was ich so gelesen habe, auf dieser Strecke nie eingesetzt worden.

    Was aber nicht heißen soll dass wir diese Komposition nicht verwenden dürfen. ;);)

    LG

    Herbert

    P.s.

    Mein Modell der De 4/4 ist aber auch nicht ganz original da die gelben Streifen fehlen die nur das Modell hatte das auf der Seetallinie eingesetzt wurde.

  • Das ist bei mir wirklich Jahrzehnte her.

    Wahrscheinlich war die Ae 6/6 zur Erprobung oder zwecks Kilometerausgleich im Einsatz 😁

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.


    Heute schon gespritzt? Hol dir deine Impfung.

  • Was Du so immer als Pimperlzug bezeichnest.....


    Schön sind sie !

    LG Chris (ex Tauernbahner, ex 638.1677)



    Bilder ohne eigene Quellenangabe sind von mir


    and still - don`t pflatsch me please :22:

  • Sehr schöner Zug!

    In meiner Kindheit konnte ich mit den Seetalern nie was anfangen, weil ich sie nicht kannte. Aber mit der Reife des Alters konnte ich mich ihres Charmes nicht länger widersetzen und so trug ich am letzten Tag der KB-Filiale am Schottenring alle Seetaler-Typen nach Hause.





  • Mike was du da in den letzten Tagen alles offenbarst ;)

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Und heute als Freitagsabendzug stelle ich etwas Blau-Elfenbein von Kleinbahn ein.

    Da diese Modelle ja jeder kennt kann ich auch auf die Beschreibung verzichten.

    Gute Ansicht und ein schönes Wochenende

    Herbert

  • Mit dem 5046 hab ich immer wieder Probleme. Ich habe nämlich auf meiner Anlage (Piko A-Gleis) einen Bahnübergang von Kleinbahn verbaut. Und das Problem ist, jdesmal, wenn ich mit dem Triebwagen Ausfahre muss ich die Platte, die die Schwellen verdeckt runternehmen, weil sich ansonsten der Bahnräumer darin verfängt. Ist das bei Kleinbahngleisen genauso?

  • Mit dem 5046 hab ich immer wieder Probleme. Ich habe nämlich auf meiner Anlage (Piko A-Gleis) einen Bahnübergang von Kleinbahn verbaut. Und das Problem ist, jdesmal, wenn ich mit dem Triebwagen Ausfahre muss ich die Platte, die die Schwellen verdeckt runternehmen, weil sich ansonsten der Bahnräumer darin verfängt. Ist das bei Kleinbahngleisen genauso?

    Ich habe mit dem 5046 keine Probleme beim Schranken auf Kleinbahngleisen . Ebenso mit anderen Fahrzeuge von Kleinbahn Piko und Roco . Es gibt kaum Entgleisungen . lg Franz

    KLEINBAHN Freude am Spielen , Fahren und Sammeln.

    FOTOS von mir . lg Franz

  • Und heute als Samstagabendpimperlzug gibt es wieder etwas schönes aber leider nicht mehr erhältliches von Kleinbahn.

    Ich stelle vor den BLS Triebwagen Abfe 4/8 in Blau-Elfenbein (um bei dieser Farbe zu bleiben).

    Wie immer viel Vergnügen beim Ansehen!

    LG

    Herbert


  • Und heute als Samstagabendpimperlzug gibt es wieder etwas schönes aber leider nicht mehr erhältliches von Kleinbahn.

    Ich stelle vor den BLS Triebwagen Abfe 4/8 in Blau-Elfenbein (um bei dieser Farbe zu bleiben).

    Der Stromabnehmer ist aber nicht mehr original Kleinbahn. Schaut mir nach einem Roco DBS54 der ersten Generation aus.

  • Stimmt, ich weiß aber nicht von welcher Firma da ich den schon ziemlich lange habe.

    LG

    Herbert

    P.S. Auf dem Video scheint der Beiwagen am Zugsende etwas höher zu sein.

    Ich muss kontrollieren ob das tatsächlich so ist oder nur eine optische Täuschung.

    Zitat


    Ich mag deine Züge. Die sind so schön bodenständig.

    @Mike

    Was verstehst du unter "schön bodenständig"?

    Einmal editiert, zuletzt von herby ()

  • ... "schön bodenständig" ....

    Herbert,


    Mike meint, dass sie so schön am Boden stehen ... sonst wären es ja Flugzeuge. ;)


    Wie war das mit Fredl Fesl: Ein Pferd heißt Pferd, weil's auf der Erd' steht, sonst wär's ein Pfluft.


    Klaus

  • .......dann wär´s aber eine Bodenbahn...................


    und keine Eisenbahn.

    LG Chris (ex Tauernbahner, ex 638.1677)



    Bilder ohne eigene Quellenangabe sind von mir


    and still - don`t pflatsch me please :22:

    Einmal editiert, zuletzt von K.P.E.V. P8 2439 () aus folgendem Grund: Ergänzung