Strassenbahn in Graz ( Graz Linien )

  • Ab Montag, 23. März gilt bei den Graz Linien einen an die aktuelle Corona-Situation angepassten Fahrplan:


    Überblick über alle Änderungen:


    Montag bis Freitag:
    Von Betriebsbeginn bis 19.30 Uhr: 15-Minuten-Takt auf allen Linien (Ausgenommen die Linie 7: in einem 7- bis 8-Minuten-Takt)
    19.30 Uhr bis Betriebsende: 30-Minuten-Takt

    Samstag:

    Von Betriebsbeginn bis 19.30 Uhr: 20-Minuten-Takt

    19.30 Uhr bis Betriebsende: 30-Minuten-Takt

    Sonntag:

    Von Betriebsbeginn bis Betriebsende: 30-Minuten-Takt

  • Durch die Ausgangsbeschraenkungen und dem geringeren Fahrgastaufkommen haben sich die Graz Linien entschlossen den verunfallten Variobahnwagen als verkuerzte Garnitur einzusetzen.

    Die ersten Probefahrten fanden am 1. April statt. Weitere werden an naechsten

    1. April stattfinden.


    Foto-© by: Styria-Mobil

    Graz2.jpg

  • Am Mittwoch soll in Graz der Münchner Avenio T4 2501 angekommen und getestet werden.


    Ein Bild von der Verladung des Wagens in München gibt es hier.


    LG, Manfred

  • Hier muß der Avenion auf die Räderdrehbank, um den Grazer Verhältnissen angepaßt zu werden.Die anschließenden Probefahrten werden ab 19:00 durchgeführt.

  • Nur zur Klarheit: Der Avenio ist nicht auf Besuch hier, sondern er muß, wenn Siemens an der Ausschreibung teilnehmen will, umfangreiche Tests unternehmen. Zu diesem Zweck sind immer drei Fahrzeuge unterwegs, nämlich der Avenio, der Cityrunner und die Variobahn, um vergleichbare Meßergebnisse zu bekommen. Und diese Fahrten erfolgen ab 19:00 nach exaktem Plan. Der Avenio wird noch ein paar Tage bleiben, anschließen wird er wieder nach München gebracht, wo er natürlich wieder auf die Drehbank muß.