Dezember 2019

  • Sollt ich irgendwann mal zu einem Stammtisch kommen,wüsst ich nicht mal,welche Raritäten ich zuerst mitbringen sollt,da sonst mal gleich das ganze Extrazimmer voll wär :P

    Bitte net böse sein lieber heartmover, aber ich kann mir wirklich NICHT vorstellen, daß Du noch irgendwas an ganz besonderen Raritäten hast, was ein anderer Stammtischbesucher nicht auch daheim hat, bzw. bereits auch schon zum OÖ-Stammtisch mitgebracht hätte.


    Außerdem ist ja bekanntlich auch Bescheidenheit eine Zier, die nicht jedem vergönnt ist ... :smoke::TT::bier:

  • Geh, 78er, freuen wir uns doch auf heartmovers Zimmer voll Fulgurex-, Lemaco-, Micro-Metakit- etc. etc. -Modellen und lassen wir sie ordentlich im Kreis fahren.

    Auf den Börsen hat er sie leider nicht mit.


    Hans1073

  • Geh, 78er, freuen wir uns doch auf heartmovers Zimmer voll Fulgurex-, Lemaco-, Micro-Metakit- etc. etc. -Modellen und lassen wir sie ordentlich im Kreis fahren.

    Auf den Börsen hat er sie leider nicht mit.


    Hans1073

    Sind ja auch nicht zum Verkauf,bis auf wenige Ausnahmen. Heißt ja auch Verkaufsbörse und net Ausstellung ;)

  • Es war wieder ein launiger, interessanter Stammtisch. :bier:


    Anwesend waren


    Epl, 78er, Hans1073, Xflow, Kurt, Traunbahner, Schotterschnecke, Alex, max82, Jonas, Berndho63, Stadi


    Xflow wird bei Gelegenheit wieder seine Fotos und die filmischen Ergebnisse einstellen.

  • Fesch war es wieder !!!

    Aber die gestern mitgebrachten Exponate waren diesmal wirklich außergewöhnlich, sowohl mit Sound, als auch ohne. Da waren diesmal wirkliche Schmankerl darunter, die selbst ein user heartmover nicht hätte toppen können


    Stadi hat eh bereits geschrieben, daß xflow-Florian in gewohnt professioneller Art gefilmt und fotografiert hat und die Ergebnisse davon bei Gelegenheit hier einstellen wird.

  • Ein paar Worte meinerseits zu den mitgebrachten Modellen:


    Eine der gezeigten 956er war übrigens KEIN RR-Modell, sondern ein Modell aus Kleinserienbauteilen aus einem Bausatz aus UK.

    Die Zlabinger-30/90er von Markus mit MM-Rädern wird in Zukunft noch eine neues Gestänge samt Steuerung in Ätztechnik erhalten, max82 plant da schon daran, allerdings ist der Zeithorizont ungewiß, da aktuell kein vordringliches Projekt.

    Die gelbe Grubenlok von Herwig/Traunbahner war beim letzten OÖ.-Stammtisch im November noch eine einzige Ätzplatte aus Fernost (Herwig hat da glaube ich was von Korea oder Japan gesagt). 3 Wochen später war daraus schon ein fix-fertiges Modell inclusive wunderbarer gelber Lackierung und toller Motorisierung geworden, ein wahnsinnig schneller und erstklassig vollendet durchgeführter Messingbau von Meister Herwig !!

    Die Plastikradler-Flugabwehreinheit des ÖBH vom Typ "Fledermaus" samt dazugehöriger Saurer-Zugmaschine aus den 60ern von Hans1073 wird ebenfalls recht fesch, ist aber noch nicht ganz fertig.

    Bewundernswert auch der austrifizierte Klapperschlagenumbau mit neuem Führerhaus aus Ätzteilen, denmax82 aber nochmals überarbeiten möchte (inclusive neuer Löscherutsche und neuer ÖBB-Rauchkammertür aus 3D-Druck). Letztere habe ich schon beim vorletzten OÖ-Stammtisch gesehen, die wird stimmig und qualitativ auch hochwertig schön (und sollte größenmäßig auch für die Reihe 78 passen) !!

    Es gab auch ein Beweisfoto, daß seinerzeit rote 1042.5er vor einer Garnitur 8fenstriger Spanten mit geschlossener Plattform über den Arlberg unterwegs waren, zu sehen ein Beweisbild damals aufgenommen in Bregenz.


    Der Panzertransportzug von Markus war natürlich auch wirklich "fesch", ebenso die Soundqualität bei den Zugloks Reihe 2050 und 93. Die ist leider auf den Bildern net nachvollziehbar, aber sicher dann im Video.

  • Eine der gezeigten 956er war übrigens KEIN RR-Modell, sondern ein Modell aus Kleinserienbauteilen aus einem Bausatz aus UK.

    Ich tippe auf die 989.03

    Der "Fühler" links vorne ist wohl nur eine lose Leitung.

    "Das ist so schrecklich, dass heute jeder zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."

    (Dieter Nuhr)

  • Ich tippe auf die 989.03

    Der "Fühler" links vorne ist wohl nur eine lose Leitung.

    Ganz genau. Die stammt aus einem Weißmetall-Bausatz von Alexander Models aus GB. Die Wasserkästen hab ich neu angefertigt.


    Die lose Leitung gehört eigentlich zur Dampfpumpe.

    Die Lok war gestern schon in der Werkstätte.

    Welcher Sound wurde für die 93er und die 989er genommen?

    Beide Sounds sind von Leo-Soundlab.