Großes N-Modul Treffen im Heizhaus Strasshof (jeweils 10-17 Uhr)

400m² Modellbahnanlage in Spur N 1:160


Am 28. und 29.5. von 10-17 Uhr gibt es in der Lokomotivhalle des Eisenbahnmuseums Strasshof eine Premiere. Erstmalig wird mitten in der 1943 erbauten Lokomotivhalle auf einer Fläche von über 400 m² eine riesige Modellbahnanlage in Modulbauweise aufgestellt. Im Ambiente von historischen Dampf- und Elektroloks ist das eine Premiere sowohl für das Heizhaus als auch für die ausstellenden Vereine, die ihre detaillierten Module im Spur N (Maßstab 1:160) zu einer großen Anlage zusammenstellen.


Das Besondere an Modulanlagen ist, dass diese aus einzelnen liebevoll detailliert ausgeführten Landschaftsteilen zusammengefügt werden. Teile der nachgebauten Arlbergstrecke werden ebenso zu sehen sein wie typische Landschaften Österreichs sowie historische Bahnhöfe. Jedes Modul enthält Eisenbahnszenen, sodass sich am Ende eine riesige Anlage ergibt, auf der Züge über weite Strecken durch höchst detaillierte Landschaften fahren.


Für Besucher ergibt sich die erstaunliche Möglichkeit, mehr oder weniger mitten durch die weitläufige Anlage durchzugehen, um jede einzelne Szene sehr genau zu besichtigen. Zusätzlich gibt es einen Flohmarkt und weitere Verkaufsstände für Modellbahnzubehör.


Als weitere Attraktion werden am Sonntag Publikumsfahrten durch das Gelände durchgeführt. Als Zuglok kommt dabei die legendäre Diesellok 2050 zum Einsatz, die durch ihren unglaublich satten Motorklang zu begeistern weiß. Der V12 Motor mit 110 Litern Hubraum leistet 1.500 PS und zieht zwei Waggons durch das weitläufige Gelände, Mitfahrt gegen freie Spende.


Während der N-Tage ist die bei den Kindern sehr beliebte Gartenbahn durchgehend in Betrieb. Auch die Modellbahnen in Spur H0 und LGB sind in Betrieb, auf kleinen Anlagen zum Selberfahren kann fleißig geübt werden.


Datum: 28.+29.5.2022 10-17 Uhr

Eisenbahnmuseum Strasshof

Sillerstraße 123

2231 Strasshof an der Nordbahn

S1 Station Silberwald

office@eisenbahnmuseum-heizhaus.com

http://www.eisenbahnmuseum-heizhaus.com

Tel. 02287 3027