Beiträge von 580er

    Ich habe einige Bücher über die Semmeringbahn.


    Die Wächterhäuser am Bahnhof Semmering waren von Beginn an verputzt. Ab dem Wächterhaus 167 (Ghegamuseum bei der kalten Rinne) bis zum Wächterhaus 180 beim Semmeringtunnel sind alle Wächterhäuser verputzt.


    ein sehr gelungenes Modell ist das Wächterhaus geworden. Einfach Super.:38:


    LG

    Günter

    Auch ich gehöre zu den Bewunderern 8|von Gottfrieds Modellbaukünsten. Aber den Bahnhof Wr. Neustadt ins Modell umzusetzen, zeigt schon von ganz viel Knoff-Hoff.:thumbup:


    Als ich Mitte der 80er in Wr. Neustadt zur Schule ging, befand sich im rechten Gebäudeteil ein Burgerladen namens SPIDI oder Speedy o.ä. Jeden Dienstag nach 10 Unterrichtsstunden im "Spidi" 1-2 Burger gekauft und dann mit dem Zug nach Hause. Einfach herrlich.

    Hinter der Theke 2 Damen. "Heh, wer hod de 5 Hamburger bestöd. Holt´s eich de endlich, oder seids derrisch. Gelächter im vollgestopften Lokal.:D


    LG Günter

    Hallo liebes Kleinbahnforum,


    Mein Name ist Günter, und ich bin in der Nähe der Hohen Wand zu Hause.

    Ich bin 50 Jahre alt und und komme aus einer Eisenbahnerfamilie. Mein Großvater war Fahrdienstleiter, mein Vater Lokführer und ich eben Modellbahner. Nach 35 Jahren Modellbahn sammeln habe ich mich endlich dazu entschieden, meine eigene Modellbahn zu realisieren. Die Planung der Anlage konnte nach unzähligen "Verschlimmbesserungen" endlich abgeschlossen werden. Jetzt geht´s ans Bauen. Dazu wird es auch von mir einen Bericht über den Baufortschritt geben.


    LG Günter+)