Beiträge von Borli75

    Ersetz Gas statt des Diesel ... und schon stimmts wieder ... zumindest für die Industrie und den Kraftwerken.

    Es geht hier aber um Lokomotiven, die Dinger, die auf Schienen rollen......:/:4:

    Und hier ging´s um eine ausgefallene DIESEL Lok, warum auch immer die ausgefallen ist.(kein Sprit!8o)

    Hallo wieder!


    Der "PC affine Mensch" braucht wieder Hilfe oder einen Rat.:/:bier:

    Hab´s jetzt geschafft, das ich mit der Z21 auch Zimo Decoder updaten bzw. Sound´s aufspielen könnte. 8)

    Dafür gibt´s das Z21 Maintenance Programm.:thumbup:Das geht aber nur am PC, gibt´s keine App...:|

    Aber woher bekomme ich die nötigen Dateien, Updates zum aufspielen?:(

    Derzeit ist es noch ein wenig kompliziert, denn Stand-PC im 1. Stock, MoBa im Keller, aber ich arbeite daran....(Zweiten Stand Pc gibt´s nicht mehr; alter Lappy hat Win7, nicht kompatibel; den neueren Laptop muss ich erst reparieren, CPU und Festplattentausch...?(---Teile liegen schon da...;))


    LG Boris

    :TT::TT::TT: also wenn ich jemals den Platz und so ein Stellwerk hätt.........

    würd kein einziger Zug fahren....würd mich schlichtweg ned mehr Auskennen

    Servus!


    1. ist das Stellwerk gerade mal A3 groß. :)


    2. die großen "Ringe" mit den Nummern darin sind die Taster für das jeweilige Gleis zum Weichen stellen, es würden sich dann immer die notwendigen Weichen (Weichenstrasse) für dieses Gleis stellen.-:-


    3. die kleinen Punkte (Gelb, Grün) sind LED´s, die die Weichenstellung anzeigen. Für solch eine Weichenrückmeldung habe ich ja die KB-Weichen umgebaut.;)


    4. die Verkabelung ist IRRE, aber geht. Dank vieler Sperrdioden alles möglich8).


    5. und ja, ich kenn mich bei solch einer Verkabelung aus und die braucht mir keiner erklären!

    Um Kabel zu "sparen" würde ich z.b. (habe ich auch schon gemacht!) die Masse/den Minuspol sämtlicher Weichen über eine Ringleitung machen. Das spart mal einen Pol, dank der Rückmeldung habe ich ohnehin von jeder Weiche immer noch vier Kabel. (Spule links, Spule rechts, Rückmeldung links, Rückmeldung rechts):wacko::bier:


    6. wenn das so verkabelt ist, ist die Bedienung ein klacks. Einfach immer nur Taster für jeweiliges Gleis drücken. Und wenn z.b. ALLE grünen LED´s leuchten weiß man man kann im Kreis fahren, es ist keine Rampe oder Abstellgleis angewählt. :smoke:


    LG Boris:45:

    GOTT!

    Ich war dort öfter, ich muss der freundlichen Verkäuferin schon auf den Sack gegangen sein, blieb manchmal Stunden dort.:/:24:

    Ich kam immer mit meinen Listen, wo ich alles zusammen geschrieben hab, was in an Teilen (Oberleitung, Brücken, Ersatzteile) brauche....:)

    Leider ist das vorbei...?(

    Aber war schön! :thumbup:


    LG Boris

    Sollten die Verschubloks nicht im sichtbaren Bahnhof die Züge verschieben und neu zusammenstellen ?

    Oder planst du ohne Bahnhof nur mit Strecke und Schattenbhf. ?

    Servus!


    Gutes Argument, aber ich kann nicht alles im sichtbaren Bereich machen. Wie würde das dann aussehen, an der Oberfläche Abstellgleise für 1000 Waggons!?!:wacko:

    Die Traktionen (Dampf, Diesel, E) sollten wie in echt an der Oberfläche an den Bahnhof angebunden sein. Ein paar Abstellgleise wird es sicher im sichtbaren Bereich geben, aber das sollte dann noch gut aussehen und nicht zu viel werden.


    Wagen müssen halt auch in den Schattenbereich verschwinden, der Hauptsächlich dazu da ist, nicht immer alles von den Schienen nehmen zu müssen.:thumbup:


    LG Boris

    Weil Qualität immer vor Quantität kommt.

    Servus!


    Ja, und nein....

    Mindestbedürfnis gestillt, ich kann fahren :thumbup::2:

    Ursprünglich hatte ich am 30.12.2020 nur angefangen, weil mir das Bodenbahning am Zeiger ging.(dieser tolle Staubsaugerroboter hatte mir 30 m Gleis "verrutscht"):20:

    Wollte nur einen Tisch bauen, um fahren zu können....nix streichen, nix Elektrik...

    Aber da das nicht ging, ohne dann irgendwann wieder alles komplett umbauen zu müssen. Deshalb entschied ich mich gleich dafür die richtige Grundstruktur, das Streichen und die Elektrik, so zu machen wie es sein sollte.:hammer:

    Und auch die Gleise gleich so verlegt wie ich es in späterer Folge haben will.


    Ein Keller unter Wasser oder dann gar Fenster tauschen lassen müssen und jetzt verpressen wegen Wasser durch die geschlossene Wand, war da natürlich nicht am Plan 8|:wacko:.

    Da gibt´s beträchtliche Verzögerungen....X/

    Ich bin 46 und habe hoffentlich noch "etwas" Zeit zum weiter Bauen.;)

    Das hängt natürlich auch davon ab wie viel Zeit du mir noch gibst....+::bier:

    Ich habe einen Plan, und ich weiß ich kann es schaffen, alles nur eine Frage der Zeit und der Hilfe. :24:

    LG Boris

    Sag mir wenn ich hier zammkehren soll :TT:

    Servus!


    Nönö, alles gut!

    Ist ja schön die verschiedenen Meinungen zu hören!

    Und solange sich alles um das richtige Thema handelt, was es meiner Meinung nach tut, passt´s ja.

    Aber vielen Dank!

    Verschub ist überhaupt selten beim Modellbahner.

    Aber wie jeder will. :bier:

    Und genau da liegst du richtig! Verschub ist bei mir geplant.

    11 Verschubloks mit Sound stehen derzeit bereit dafür.


    Der Hauptbahnhof auf 1,05m soll der "Umschlagplatz" werden, darum 4 Ein-und Ausfahrten.

    Ich habe derzeit leider nur Skizzen und den Rest im Kopf, aber vom Prinzip her, nur jetzt komplizierter, ist es wie die Anlage von 1992. (Damals war ich 17, für die Rechner unter euch...:gates1:)


    Habt ihr euch nicht nur meinen Alabaster Körper;), sondern auch mal die Gleisverlegung angesehen?:bier:

    Ich konnte damals schon vom Kopfbahnhof auf beide Hauptgleise fahren, ohne das jeweils andere zu "stören". Damals alles analog mit Ober-und Unterleitung, 4 Stromabschnitte, 8 Trafo´s. (Größe 2x8m)

    Verschub hatte ich damals schon und ging halbwegs dank Entkupplungsschienen, Ober-und Unterleitung.

    Das einzig wichtige, was mir damals fehlte, war eine Verschublok mit Oberleitung.

    Damals gab´s noch kein ÖBB Model.

    Die Rampe mit der Bogenbrücke habe ich mir damals mühsamst zusammengespart.:rolleyes:


    VORTEIL:

    Wenn du dann 3 Kinder bei dir sitzen hast, was ich hatte (Schwester, Cousin, Cousine), können die mit dem Zug fahren wie sie wollen. Damals hatten sie mehrere offene Güterwagen mit "Beladung" (Smarties, Soletti, usw.).-:-

    Und ich konnte in Ruhe meinen Verschub machen und ihnen den nächsten Zug zusammenstellen, den sie wollten.:hammer:


    So, wieder zuviel geschrieben....:/8|


    LG Boris

    Unsere Jüngste kann auch keinem Karton, keinem Sackerl, keiner Tasche,... widerstehen ... da muss man reinkriechen!

    Wenn sie nur das Chaos, das sie teilweise anrichten, auch selbst wieder zusammenräumen würden...8)