Beiträge von freduard

    In meiner Studienzeit wurden wir in ein Konzert mit den Wienr Phiharmonikern

    geführt. Auch hier wurden am Beispiel von Smetanas " MOLDAU" die einzelnen Stellen im Stück erklärt.Obwohl ich nicht gerade zu den Klassikfans gehöre, liebe ich diese Musikstück.

    Durch meine Eltern habe ich den Donkosakenchor unter Serge Jaroff kennen und lieben gelernt, was soweit führte, dass ich meine mündliche Deutschmatura mit dem Thema " Die russische Literatur " mit sehr gutem Erfolg beendete.(Hatte aber auch etwas Glück, denn der Vorsitzende der Kommision war ein Fan vom Donkosakenchor, was dazu führte, dass wir über einzelne Sänger des Chores diskudierten.

    Ich bin da mehr bei amsotto.

    Guten Jazz, New Orleans, Hab noch den Louis Armstrong und andere, in der Stadhalle in Wien genossen ( Anfang 60-er) und gute Bar- und Tanzmusik.

    Ich träume noch von den Zeiten da im Volksgarten in Wien das Orchester Johannes Fehring und das Bill Grah Quartett gespielt haben, oder von Fatty´s Saloon am Petersplatz, oder auch in Graz ein Tanzorchester am Samstag im Schloss Eggenberg und die Jazz scene in der Grazer Innenstadt.


    Lang lang lang ists her................*-(

    Nachdem ich gerne und angeblich geniesbar koche, war ich heute zum Küchendienst eingeteilt.

    1) Leberknödelsuppe mit Gemüseeinlage (Gemüsewasser vom Gemüsekochen gestern> 4 kg )

    2))Geröstete Knödel mit Ei und Salat

    § ) Italienisches Eis aus Tulln vom Battistini

    zu Beitrag 241


    Seit heute finde ich auf Umwegen auf der Gemeinde HP das unser privater SPAR-Markt aber nur für alte und kranke Menschen ein beschränktes Lieferservice anbietet.

    Und unsere Gemeindärztin hat ihre Ordination auf unbestimmte Zeit geschlossen

    Corona??? :confused: Gott sei Dank bin ich bei einem anderen Arzt.

    Der ist von uns 24 km entfernt und wir bekommen unsere Medikamente ins Haus zugestellt.( aber aus Sicherheit gleich den Bedarf für 3 Monate !!)

    Jetzt habe ich endlich eine positive Meldung:thumbup:

    4) Habe mich endlich durchgerungen Fremde Hilfe zum Einkaufen anzunehmen. Der Bgm. kauft uns ein :thumbup:.

    Sag Ihm er soll unseren Bgmstr. anrufen und in den A... treten, denn der dürfte in einer Pest(Corona)grube abgetaucht sein.:21:

    Zum Unterschied von der Stadt Tulln .Es gibt eine eigene www. adresse wo alle Firmen mit ihrem Lieferservice gelistet sind. Einige davon liefern Gott sei Dank auch in die Nachbargemeinde:thumbup:

    Ich weis warum ich mich schon immer mehr als Tullner gefühlt habe, als als Langenrohrer. Aber damals 1970 waren die Grundstückspreise 10 : 1 !!!! Das konnte ich mir nicht leisten. Beim alten Bgmstr und später seiner Tochter als BgmstrIn

    war hier die Welt noch in Ordnung*-(

    Nachdem noch niemand auf deine Frage geantwortet hat , beginne ich den Antwortreigen mit meiner Methode:

    Die Kabelenden kürze ich in unterschiedlicher Länge, ca. 1,5 cm dann 5 mm lang abisolieren und mit einem gleichatig gekürzten Kabel durch verlöten verlängern, Zum Abschluß mit Isolierband umwickeln, Wenn du kein Kleinbahnkabel hast kannst du auch ein 3 -poliges Telefonkabel nehmen


    Durch das unterschiedliche Ablängen gibt es dann beim Abisolieren keinen Kurzschluß

    Mein Rezept das Gewicht zu halten bzw sogar etwas zu reduzieren:


    Die Süssigkeiten von Weihnachten sind schon aufgegessen,

    Die für Ostern noch nicht eingekauft .

    Daher ist nichts im Haus !!!!!

    Ist das nicht letztendlich auch völlig egal?


    Kein Forum der Welt hat seit 15 Jahren die selben User. Es verabschieden sich laufend welche und dafür kommen auch ständig andere User nach.....


    Du kennst die Eigenheiten dieses Forums nicht, weil du

    -noch nie auf einem Stammtisch, egal wo warst, und

    -du wie ich annehme keinen User hier persönlich kennst.

    Wenn man dann längere Zeit dabei ist, regelmäßig auf Treffen geht, wenn es seine Zeit erlaubt, dann lernst du immer mehr User persönlich kennen und dann entwickelt man von selber eine andere, differenzierte Sichtweise auf das Forum. ..................z.

    An den Mann neben der Steckdose:


    In vielen anderen Foren verstecken sich die Teilnehmer hinter einem Skip.

    Man weis im Prinzip nichts über sie, außer das was sie schreiben.

    Wie Bertl richtig sagt, haben viele von uns, besonders die oft eingelogten einen persönlichen Kontakt. Dadurch ist die Situation eine etwas andere.

    Leider gibt es aber auch unter den an Stammtischen Anwesenden,

    einige Menschen mit persönlichen Eigenarten, die dann zu Missstimmungen führen.

    Deshalb führen auch manchmal emotionell angekündigte Austritte zu Vermittlungsversuchen. Oft auch wie man sagt " Hinter den Kulissen".


    Und an die Anderen:


    Bitte streitet nicht wegen eines falsch gesetzten Apostrophes ( oder wie immer dieses Stricherl) über dem Buchstaben heißt )

    So etwas passiert sehr leicht wenn man schnell schreibt und die Tastenreihenfolge nicht ganz stimmt

    Liebe Leute laßt Euch sagen

    Ich habe heute nacht

    Die erste GELSE ershlagen.

    Mich hat am Freitag bei der Gartenarbeit bereits die erste Gelse gestochen.


    Zur Zeit sitzen wir gemütlich bei einem großen Eisbecher.

    Unser Italiener vom Hauptplatz ( Er war das letzte Mal zu Weihnachten daheim !!= Coronafrei) hat soeben 3 Großpackungen mit 6 Sorten frei Haus geliefert.

    Italienisches Strandfeeling mit kleinem Fehler >Blick in den Garten > bei uns schneit es