Beiträge von franzjosefbahn

    Zitat

    Original von cäsar
    Ich lasse meine Loks alle 2x im Jahr Probelaufen, d.h.
    mind. 4 Runden auf der Anlage, dann abstauben und event.
    Mängelaufzeichnung ( Gleichreparaturen oder später falls defekt)
    Dazu brauche ich einen Tag! Dazu etwas :bier: :3:



    Hallo cäsar,


    an dem Tag muß die EVN ein Kraftwerk dazuschalten, oder ???


    mfg
    Sepp

    und die Lok`s darf ich auch nicht vergessen,


    dazu 4 Start-Set,
    3x mit D100
    1x mit 1280


    ca. 50 Jahreswagen die ich doppelt habe,
    natürlich alles von "Kleinbahn"


    1x Start-Set mit D100 von KMB


    1x Start-Set von Roco mit BR 80
    1x Lok 215 von Roco
    ca. 20 Waggon Von Roco


    1x Lima Lok


    und ein ganzer Haufen N-Spur Schätze

    Zitat

    Original von stoffi1956
    ...
    Ich finde die Kräne in Gelb schauen gut aus warum nicht



    find ich auch, wenn ich nicht schon den
    Kleinbahn Portalkran in blutorange und den
    Kleinbahn Kranwagen in blau hätte,
    würde ich sicher beim gelben zuschlagen.
    Aber vielleicht bringt das Christkind einen?????


    und der 342 mit Swietelsky ist sowieso Pflicht,
    wo meine Nachbarin dort arbeitet.

    Zitat

    Original von tschipi
    Newsletter KLEINBAHN
    __________________________________________________________


    Das Kleinbahn Spiele Fest


    Am 1.Oktober 2011 von 9:00 bis 13:00 Uhr veranstaltet KLEINBAHN in Kooperation mit dem ASVÖ-Wien (Allgemeiner Sportverband Österreichs), in 1230 Wien Gatterederstrasse 4, ein vielfältiges Kinder- und Familienprogramm. Dazu gibt es wieder einen kleinen aber feinen Flohmarkt mit ausgemusterten Anlagen, sowie viele Teilen von aufgelassenen Fahrzeugen und leicht beschädigten Material aus unserem Sortiment.



    ist so ein Spielefest auch heuer geplant ???



    mfg
    Sepp

    Zitat

    Original von stoffi1956
    Machen wir doch die Rechnung etwas delikater, ein Besuch in einem Etablissement um gewisse Damen zu besuchen; na da sind so zwei kleine € Scheine mit jeweils € 500.- pro Schein auch keine Seltenheit.
    Vergnügen hast dort so ca 2 Stunden. Mit der Modellbahn Jahrzehnte. Wenn du noch Glück hast ist die Investition in Modellbahn in einigen Jahren auch ein kleines Vermögen wert. Hingegen der Besuch in einem Etablissement Geschichte und nur für den Ego noch wertvoll. ;)
    l.G. Stoffi


    und wenn du a Pech hast, bringst deinem Weiberl ein "Röhrlgschwür" als Geschenk mit.



    Hab natürlich nicht gesagt "Schatz, voriges Jahr hab ich für die Eisenbahn so viel ausgegeben,
    wir hatten Besuch, und da wurde auch ein Blick in die Vitrine geworfen,
    und halt ein bisserl gefachsimmpelt, und auch über den Wert so mancher Schätzchen gesprochen, und wie`s halt so ist, da kriechen`s immer lange Ohren, wie die Osterhasen.


    mfg
    Sepp

    unlängst ist mir so rausgerutsch, daß ich voriges Jahr gut € 3000,--
    "investiert" habe, da sind die Augen von meinem Weiberl
    ein bisserl rotstichig geworden.

    Zitat


    [quote]... bei den Kleinzeugs mit dem wir uns stundenlang herumquählen müssen nur damit wir unsere wohlverdiente Ruhe von unseren Frauen haben.... :24: :24: :24: :24:


    nah hoffentlich lesen da unsere Frauen nicht mit,
    sonst muß ich gleich wieder "Scheidlknian"


    lg
    Sepp

    Habe gerade probeweise einige Runden mit meiner
    Kleinbahn D 12.08
    mit Rauchgenerator gedreht.
    Als Öl hab ich normale Duftöl (Kaminfeuer) verwendet.
    Traumhaft, eine ganz andere Stimmung, als ohne Qualm.


    "Ich sollte viel öfter einen fahren lassen",
    Zug natürlich mit Dampf und Rauch


    lg
    Sepp