Beiträge von astonmarkus

    Vielleicht komme ich in Zukunft ja wieder öfter dazu, mal "vorbeizuschauen"😊


    Nach der Tagschicht, hab ich mich zur Entspannung hingesetzt und die fertig getrocknete kurze Dachleitung der KMB 1044 (Beiges Dach) zu montieren.


    Ich glaube sie ist mir ganz akzeptabel gelungen😊✌️


    3ED9664A-52E4-471D-B2FC-2EEA0291180D_autoscaled.jpg


    76748EB5-3815-47A7-9E7E-A5023DEC46A3_autoscaled.jpg


    9B0AA1E0-69B2-4C68-BACA-B1D581190D39_autoscaled.jpg


    98520171-21F9-456E-B257-2CEA8E42A4BE_autoscaled.jpg


    Eine kleine Frage hätte ich noch in die Runde.


    Ich habe von meinem Vater einen Kleinbahn Elektronik Trafo gefunden. (War einmal in unserer alten großen Anlage integriert und wurde von meinem Vater lang vor meiner Zeit modifiziert).


    Nachdem ich den Trafo immer spannend fand und damit die Loks schön präzise zu steuern waren....würde ich diesen gerne "Restaurieren" oder zumindest funktionsfähig herrichten.


    Dazu fehlt im Grunde nur ein Ding: Die "Blattfeder" die den Drehregler auf an der Trafowelle fixiert.


    Die Welle des Trafos ist rund, mit einer abgeflachten Stelle, wo eben die Blattfeder eingeklemmt wird (zwischen Welle und Plastikregler). Meiner Erinnerung nach, war das einfach ein schwarzes flaches gekrümmtes Plättchen...


    Meine erste Idee sie einem meiner anderen vielen (normalen) KB-Trafos zu entnehmen entfiel leider, da hier die Wellen alle "Vierkant" sind und das Plastik einfach aufgesteckt wird.


    A468769F-C2E6-48F7-A083-35FD1BBF48C3_autoscaled.jpg


    Hat evtl. jemand so eine Feder (evtl. sogar ein schönes Gehäuse?) für diesen Trafo herumliegen und würde sie verkaufen?

    Habe "meinen" alten Thread jetzt umbenannt, sofern dies erlaubt ist. Dann habe ich auch einen eigenen Sammelthread.


    Nachdem meine Hobbys sich inzwischen stark verschoben haben, bin ich nichtmehr so viel in Richtung Modellbahn unterwegs. Hin und wieder kommt mir aber doch mal was in die Finger, dann stelle ich das hier ein😊✌️


    Habe vor einigen Tagen 3 neue 1046/1146 Modelle über eBay erstanden. Habe dann einige Rahmen und Einlagen bestellt (über JPP in willhaben) und habe diese in schon ewig herumliegende Modelle eingebaut. Nachdem es mehr Neuzugänge wurden als geplant, muss ich noch einmal nachbestellen 😂


    Inzwischen habe ich ja schon 1-2 KMB 46/61er Modelle und jede ist eine neue Herausforderung, da die Pest bei den meisten inzwischen schon sehr fortgeschritten ist und auch das Alter der Modelle inzwischen mit brüchigen Kabeln/abgenutzten Zahnrädern quittiert wird. Habe bis jetzt aber alle halbwegs ansehnlich und technisch funktionstüchtig hergerichtet😊👍


    Leider sind jetzt beim hantieren bei der 1146 auch die pestigen Stromabnehmer zerbröselt. Nachdem ja KKMB als Ersatzteilquelle für neue ausfällt, wird da vermutlich irgendwann mal ins Roco Regal gegriffen😊


    Keine Ahnung was mich zu den pestigen Modellen von KMB hinzieht, aber vermutlich einfach ein wenig die Herausforderung und das hier zwangsläufig gebastelt werden muss und nicht "nur gekauft".🤭✌️


    Hier ein paar Bilder dazu:


    042D8612-8354-4A83-B978-F078AC084736_autoscaled.jpg



    859DA5A0-CC02-4078-B268-E64B49ED3C02_autoscaled.jpg


    9A747662-49BE-4A4D-894E-93D9532E12D2_autoscaled.jpg


    EA332A6B-DBFD-490F-B413-DD898787489D_autoscaled.jpg


    32E059D9-BBB0-4578-BC1E-60F0D79485EC_autoscaled.jpg


    902374F3-753D-4A11-B1ED-366371F93D84_autoscaled.jpg


    Ausserdem haben sich zwei schöne 44er Modelle aus der Anfangszeit (1:100) von KMB eingefunden, da sie mir einfach gefallen haben und eben auch diese KMB Modelle ihren Reiz haben.


    Bei dem Exemplar mit beigem Dach lag die große Dachleitung nur lose in der Verpackung und die kleine Fehlte. Habe diese aus einer alten Roco Dachleitung nachgeformt und ist gerade beim trocknen. Sollte wieder wie original aussehen ☺️✌️


    Die große wurde auch wieder befestigt.


    Auch hierzu ein paar Fotos😊👍


    8EA0FEE0-9463-4656-A7CF-36C8FBF15D10_autoscaled.jpg


    053568FD-198A-414A-922A-2480E939B149_autoscaled.jpg


    ACA5A878-7CE8-4444-A588-7B6B862DEDE6_autoscaled.jpg


    E6127920-45CC-4283-86D3-B280C03258FC_autoscaled.jpg

    Durch die tatkräftige Unterstützung eines Forumskollegen kam ich zu einem Gehäuse der Klein Modellbahn 1042 608-8. Dieses erhielt Isolatoren und Stromabnehmer von Roco und wurde fürs Modellfoto auf das Fahrgestell der Kleinbahn 1142er gesetzt.


    1042-608.jpg


    LG, Manfred

    Welche Stromabnehmer von Roco verwendest du für die Umbauten?


    Denn die Stromabnehmer der 1146 von Klein Modellbahn leiden auch unter Zinkpest. Die von Kleinbahn passen leider nicht.


    Diese scheinen jedoch ganz gut zu passen.


    LG, Markus

    3CADEDB7-5DDD-4251-8C91-AD091BA27CA2_autoscaled.jpg


    43262E4A-A920-4359-A4D9-4B6E2922B592_autoscaled.jpg


    Nachdem die Nachricht der Kleinbahn-Schließung auch bei mir und meinem Vater ankam, haben wir heute auch noch einem Ausflug in die Gatterederstraße gewagt.


    Sind mit ein paar kleineren Neuanschaffungen herausgekommen.


    D52 in Kriegsbemalung (als Ergänzung unserer anderen D52er), D156, 93er, 1042 (grün/Flügelrad) und 2062 in Rot und eine 1044 (Das Modell mit dem mein komplettes technisches Interesse begann.)


    Dazu einige Wagen. So wies aussieht, machen wir aber die Woche noch einen Ausflug zu Kleinbahn 😊😂


    Die Dampfloks waren bei uns so eingeölt (nach einer sehr unfreundlichen und groben Testfahrt vom Verkäufer, der nochmal ordentlich Nachölte), dass sie kleine Lacken hinterließen.


    So schön der Einkauf auch war....der Herr war absolut unfreundlich, stresste beim Einkauf extrem, sodass man sich echt unwohl fühlte. Leider damit die letzte Einkaufserfahrung eher negativ gewesen.🤭

    Ja das kenne ich für die 1146er gibts weder Dach noch Aussenrahmen und bei Willhaben und in der Bucht werdens auch immer rarer.Markus hast du deine 1046 auch digitalisiert breuchte dazu einen Rat wg. den Motoren?


    LG


    Tut mir leid, ich selber habe keine KMB 1046 digitalisiert. Die Frage stellen, kannst ja trotzdem. Vielleicht kann ja auch wer anderer helfen :)

    @westbahnmike


    Zu verwässern gibts da nicht viel, sollte nur eine optische "Bilddatenbank" von den Modellen werden. Da ich selber teilweise gerne solche detailierten Bilder vom Dachaufbau etc. gehabt hätte. Also kann sich hier ruhig frei unterhalten werden :)
    @ml11111
    Wow, das nenn ich mal eine Sammlung :21:


    Gegen so eine ÖGEG 1046 hätt ich auch nichts einzuwenden :D


    Ist wahrscheinlich aber nicht aufzutreiben. :) Inzwischen kommt es mir vor, dass selbst die anscheinend am häufigsten aufgelegte 1046.007-9 immer schwerer zu bekommen ist. Wenn mal mehr als eine Handvoll am Markt verfügbar sind, grenzt es fast schon an ein Wunder :)


    ste70


    Ja, da bin ich deiner Meinung. Es sind optisch sehr gelungene Maschinen, die es wert sind erhalten zu werden. Überraschend ist, auch wenn die Modelle von KMB optisch nicht mit z.b einem Modell von Roco (Von der ich ebenfalls eine 4061 - Grün mit Sound mein eigen nenne :rolleyes: ) mithalten können, wie gut sie vorallem für ihr alter aussehen :)


    Leider ist eine Ersatzteilbeschaffung immer schwerer. Da Kleinteile kaum bis garnicht mehr vorhanden sind (Bei KKMB)

    Nachdem ich meine ganzen Thread's zu den einzelnen Klein Modellbahn 1046/4061/1146 nicht einzeln ausgraben möchte, stelle ich nun ab sofort alles hier hinein (Sozusagen als mein eigener "Sammelthread")


    Desweiteren sollen die Bilder eventuell anderen beim basteln helfen, vor allem was Kleinteile/Zusüstteile und Position der Dachkonstruktion betrifft. (Bei denen ich herausgefunden habe, dass es sehr viele gibt und selber froh gewesen wäre, wenn es solche Fotos gegeben hätte. :D )


    Ausserdem, gleich als "Warnung", es werden sehr viele Bilder :)


    Klein Modellbahn 1146.002-9


    Dies war mein erster eigener Umbau, was man leider auch etwas an der Qualität sieht. Leider waren bei dem Gehäuse schon einige Lackschäden vorhanden und die Löcher für die Griffstangen waren schon etwas zu groß aufgebohrt oder ähnliches. Dafür ist sie technisch absolut in Ordnung und wurde mit Messing Rahmen und neuen Drehgestelleinlagen (Von KKMB) ausgestattet.








    Hier noch ein paar Fotos vom Umbau:









    Klein Modellbahn 4061.20


    Soweit ich glaube, war es die am meisten Zerstörte von allen die ich habe. Ich habe zwar die Ecken schön geklebt bekommen, allerdings sieht man an vielen Stellen, dass sie einmal "geplatzt" ist. Desweiteren wurde ein Messingrahmen, Drehgestelleinlagen und sehr....sehr viele Kleinteile verbaut.








    Hier noch zwei Fotos vom "Ursprungszustand" und dem komplett gesprengten Rahmen-





    Klein Modellbahn 1046.007-6


    Das bisher am besten erhaltene Modell, bis auf zwei kleine Lackschäden. Es wurde bis auf den Rahmen und der Drehgestelleinlagen nichts gemacht.








    Hier noch ein Foto direkt nach Kauf:




    Klein Modellbahn 1046 - Polizeilok


    Bei dem Modell fehlte einiges vom Dachaufbau, leider passten die Ersatzteile von KKMB nicht allzugut (Falschen Isolatoren für die Bügel, die Bügel sind auch nicht gerade mm genau) aber ich versuchte das beste daraus zu machen. Leider passierte dann ein Missgeschick und jetzt hat die Lok einen kleinen Schaden an der Seite, für den sich leider noch niemand fand, der es versucht auch nur zu "flicken". Auch hier kommen ein neuer Rahmen und neue Drehgestelleinlagen zum Einsatz.








    Auch hier wieder einige Fotos nach dem die Lok bei mir eintraf.






    Klein Modellbahn 4061.19


    Das Gehäuse wurde soweit hergerichtet (unter anderem auch gereinigt..war echt dreckig :rolleyes: ) und ist vollständig, genauso wie der untere Gehäuseteil/Rahmen. Auch hier trug die Lok einige Narben davon. Drehgestelleinlagen sind schon eingebaut, allerdings fehlt noch der Rahmen. (Ist derzeit keiner drin. Die Lok wurde nur für die Fotos "aufeinandergestapelt")








    Fotos der 4061, wie sie bei mir eintraf:






    Klein Modellbahn 1046.005-9


    Das Modell war einigermaßen komplett, einige Kleinteile wurden ergänzt. Auch sie ist nur für Fotos aufeinandergelegt und wartet auf einen Rahmen und Drehgestelleinlegeteile. Leider wurde vom Vorbesitzer der untere Rahmen mit Kleberdämpfen beschädigt. Ausserdem wurde versucht den Zinkalrahmen, der zerbröselte mithilfe irgendeiner grauen Masse (Sieht aus wie Play-Doh oder so) geklebt.








    Auch hier Bilder die nach dem Eintreffen der Lok entstanden sind:






    Auch eine Erwähnung wert: Die Kleinmodellbahn 1046 auf Kleinbahnbasis:




    Vor der Restauration:





    Hier ein paar Bilder von allen (bis auf die auf Kleinbahnbasis):






    Ich hoffe, die Bilder helfen jemandem, der selbst Modelle von Klein Modellbahn zu reparieren hat. Sollte jemand Fragen zu dem Thema haben, Hilfe brauchen was den Umbau der Maschinen betrifft, kann er sich gerne bei mir melden und ich versuche soweit ich kann zu helfen :)

    Markus,


    Und da du gerad Online bist: Du musst die Lok sofort zerlegen!!!!


    Da kann ich soweit beruhigen, nachdem die Lok bei mir in der Wohnung war, habe ich sie nach dem machen der Bilder, sofort zerlegt. Die Gehäusereparatur hat auch schon begonnen ;)


    Bei mir hat sich in letzter Zeit viel getan, da ich wieder etwas Zeit gefunden habe. Die 1046 - Polizei, die 1046 - Neubaukasten, die 4061 - Rot Altbaukasten sind komplett fertig restauriert (incl. Rahmen und Fahrwerkseinlegeteile). Hat sehr viel Zeit und Geld verschlungen :21:


    Eine 4061.19 - Grün Altbaukasten (Von der ich vor ein paar Tagen einige Fotos eingestellt habe) und eben diese sind Gehäusetechnisch soweit fertig und es fehlen nurmehr die Rahmen und Fahrwerkseinlegeteile.


    Leider sind alle nicht makellos, allerdings haben Sie diese Makel (bis auf einen) schon beim Kauf gehabt.


    Wenn gewünscht, kann ich diese mal ablichten und einstellen. :)

    Kleinbahn ÖBB 5047
    Gebraucht zugeschlagen, aber leider erst zu spät bemerkt (bzw. nicht angegeben), dass auf einer Seite eine Kupplung montiert wurde und dabei der Haken in der Mitte abgefeilt/fräst wurde. Jetzt weiß ich nicht, ob ich ein neues Gehäuse besorgen soll oder es so lassen soll. :rolleyes: (Was würde ein neues bei Kleinbahn kosten?)




    Und da die Bilder zur beleidigten 4061 nicht angezeigt wurden :)




    Dieses Exemplar, welches an Zinkpest im fortgeschrittenem Stadium erkrankt ist, ist mir heute per Post zugeflogen :)





    Dreckig (Gehäuse) und verharzt ist sie auch. Morgen geht's zu KKMB ein paar Teile besorgen (Nicht nur für dieses Modell ;) ) und dann mal schauen, ob man sie noch in den passablen Zustand retten kann.
    Zerlegt am OP Tisch liegt sie schon und die ersten kleinen Reparaturen am Plastikrahmen sind schon gemacht.


    Erst beim Eintreffen ist mir aufgefallen, dass auf der Schachtel ****Sonderserie**** (1046.19) steht. Weiß jemand was an diesem Modell anders ist, als an den "nicht Sonderserien" Modellen?
    Mir fällt nach kurzer Recherche eigentlich nix auf.

    Nach Jahrelangem herumliegen, bin ich endlich dazugekommen meine drei Klein Modellbahn Modelle her zu richten.


    Die 007 und die 4061 sind jetzt fertig.
    Einzig die Polizeiversion wartet noch auf Stromabnehmer von KKMB.



    So jetzt zum eigentlichen Thema, leider ist mir bei der Polizei 1046 ein kleines Maleur passiert, für welches ich mich immer noch in den Arsch beißen könnte.


    Dadurch ist jetzt auf der einen seite der Lack etwas ab.




    Ich würde jemanden suchen, der mir dies etwas korrigieren könnte und würde :)


    Materialkosten sowie Transportkosten werde logischerweise ich tragen. Ausserdem würde ich die Arbeit natürlich bezahlen.


    Also hoffe ich, es findet sich jemand der dies ausbessern kann :)