Beiträge von 197.303

    20. 04. denkt mal nach ist das nicht ein unglückliches Datum für ein Ereigniss, oder sehe ich es falsch?


    Na und?????

    Willst den Tag jetzt aus dem Kalender streichen?

    Das ist ein Datum wie jedes andere an dem auch andere (auch Forenmitglieder) Geburtstag haben.

    Manchmal will ich gar nicht wissen was sich unter der Schädeldecke von so manchem abspielt. Muß ja ganz furchtbar sein. :21:


    Ich versteh nicht warum manche das immer wieder aufwärmen und anderen Leuten damit am Arsch gehen müssen. Na gut wenn man sonst keine Freude am Leben hat....

    Reicht da das Hirn wirklich nur von der Wand bis zur Tapete?

    Geburtstagsparty in Oststeiermark aufgelöst


    Klingt wie der 5. Teil der "Piefke-Saga". Aber sowas konnte Felix Mitterer ja gar nicht einfallen:

    Tiroler Liftarbeiter: „5000 Gäste aus Ischgl waren noch auf Skipiste“


    ...Alle Mitarbeiter seien entsetzt und fassungslos über so „rücksichtslose Menschen“ gewesen. Er könne garantieren, dass es sich zu 90 Prozent um deutsche Staatsbürger gehandelt habe.

    „Einer von ihnen wollte mich plötzlich etwas fragen. Ich habe ihn darauf hingewiesen, wegen der Corona-Krise einen Meter Sicherheitsabstand zu mir zu halten. Er sagte: ,Ihr Tiroler seid doch nur noch dumm und naiv.’ Meine Kollegen im Bezirk erzählten mir von ähnlichen Erfahrungen“, erklärt der Liftmitarbeiter.

    Ihn beschäftigt seither nur eine Frage: „Warum konnten diese Touristen tun und lassen, was sie wollen, wenn sie eigentlich dazu aufgefordert wurden, nach Hause zu fahren?“ Es seien genau diese Urlauber, die nun „unser schönes Land Tirol in den Dreck ziehen würden“, betont der Mann.

    Da bleibt nur mehr Kopfschütteln.... :21:


    Es ist aber schon bewusst das dies "nur" ein (wenn auch nicht ungefährliches) Virus ist. Auch dieser Kelch wird hoffentlich bald an uns vorüberziehen und wird nicht von allzu Dauer sein, auch wenns noch Wochen bzw. Monate dauern wird.


    Auch wenn einige die Änderung der jetzigen Lebensumstände als radikal empfinden, es geht immer noch schlimmer. Wenn z.B. jetzt die Leugner, Ignoranten, Weltverschwörer, Gehirnbefreiten, Intelligenzbenachteiligten und alle sonstigen bei denen der Lift nicht bis ganz oben fährt jammern das das Leben keine Freude macht weil man nicht auf Urlaub fahren, Partymachen (nette Umschreibung für Sauf- & Fickevents), etc. kann, dann sollten sie dankbar sein das dies "nur" ein Virus und gottseidank kein Atomunfall oder gar ein Super-GAU a la Tschernobyl oder Fukushima ist.


    Während aufgrund des Virus voraussichtlich wieder Normalität (wie definiert man das genau?) in unser Leben einziehen wird, schaut bei so einem Super-GAU das zukünftige Leben gleich ganz anders aus: da heißt nämlich auch Daheimbleiben (aber gleich für länger oder immer). Wer mehr darüber wissen will kann sich u.a. hier schon mal über Strahlenkrankheit einlesen. Besonders ans Herz gelegt sei dabei die Tabelle der Äquivalentdosis samt der entsprechenden Letalen Dosis (LD). Nur mal so zum Nachdenken und dann froh sein das es sich hier "nur" um ein Virus handelt. Ich hatte im Vorjahr genug Zeit da Nachzulesen, ist sehr interessant und solange es dich bisher nicht selbst betrifft, ists (logischerweise) auch nur nebensächlich.


    Wer den Film "Der erste Tag" über den (fiktiven) Atomunfall in Dukowany nicht kennt oder gesehen hat kann sich den ja jetzt ansehen. Ist sehenswert und weil wir eh daheim sitzen und jetzt auch genug Zeit dazu ist:


    Ich habe den Messebericht bezüglich JC im Sva3/20 mit dem Handy abfotografiert.

    Ich hoffe, ihr könnt ihn lesen.


    Nur ist das im SVa abgebildete Modell keines von den Modellen die im Katalog angeboten werden. Also heißt wieder auf Informationen warten. Ich möchte gerne wissen was ich bekomme wenn ich das Modell bestelle.

    Auch die Zahlen bei uns stimmen mich jetzt auch heute nicht sonderlich pessimistisch:

    https://info.gesundheitsministerium.at/


    Die Maßnahmen zeigen erste Wirkung, aber ein durchschlagender Erfolg wird noch ein wenig andauern. Eine (wenn auch nur leichte) Abflachung der Kurve ist schon erkennbar. Mit ein wenig Disziplin werden wir da auch durchkommen. Und den unbelehrbaren Idioten würde ich behördlich ordentlich eine reinwürgen damit sie sich das auch merken: Strafe MUSS wehtun!!!

    Denn immer mehr Städte haben die Möglichkeiten zum Anlegen und dafür, ein Auto an Land zu setzen, massiv eingeschränkt. Weil "Schöner Wohnen am Wasser" wichtiger erscheint, als die Dienstleistungen eines Verkehrsträgers zu ermöglichen. Und weil reiche Mieter oder Eigentümer zwar gerne an Flüssen wohnen, sich aber durch Schiffe gestört fühlen.


    Ja leider nehmen die Auswüchse immer mehr überhand.

    Die sind genauso wie jene Vollpf... die sich einbilden aufs Land ziehen zu müssen und sich dann ob der "guten Landluft", dem Kuhglockengebimmel oder der krähenden Hähne aufzuregen oder sogar deswegen vor Gericht ziehen um "diese Belästigungen abstellen zu lassen".

    Genauso wenn die Bauern am Wochenende oder am späten Abend (teilweise mit Scheinwerferbeleuchtung) noch mit den Traktoren die Felder bearbeiten und sich diese braucht-da-eh-niemand-Bobos in ihren abendlichen Gelagen auf der Terrasse ob des Arbeitslärms der alteingesessenen Bauern gestört fühlen. Das Leben auf dem Lande ist nun einmal so.


    Da könnte man schon in Versuchung kommen und würde ihnen am liebsten ins Gesicht brüllen: "Wenns mitn Landleben net klarkommts, dann bleibt in der Stadt ihr unnötigen Vollpfo...n!"


    Wozu Bauern? Bei uns kommen die Lebensmittel aus dem Supermarkt!

    Ich hoffe ich darf da hineinschlüpfen. Heute Samstag (!) 3 Pakete erhalten. Raufgebracht in den 5. Stock (Lift). Postler trägt Handschuhe und stellt die Pakete am Boden. Gestern mußte ich ein eingeschriebenes Paket nicht mehr am Gerät unterschreiben.


    Das wird spätestens dann interessant wenn ein Paket abhanden kommt bzw. nicht mehr auffindbar ist. Wenn es keinen Zustellnachweis gibt geht der Streit um die Kohle der eigentlich versicherten Postpakete an. Bin schon gespannt.

    Coronavirus in OÖ:

    Wucher: Zehnfacher Preis für Toilettenpapier: https://www.krone.at/2119607


    Ich bin mir nicht sicher, aber bis jetzt habe ich noch nicht gelesen das jemand auf willhaben oder Ebay gezwungen wurde Klopapier zu Wucherpreisen einzukaufen, oder?

    Ist wie bei einer Modellbahnlok zu astronomischen Preisvorstellungen, wenns mir das wert ist dann kauf ichs. Wenn nicht, dann eben net. ;)


    PS: Früher hat man auch Zeitungen mit aufs Klo genommen. Zuerst gelesen und dann ...

    Zum Geldsparen gibt's z.B. bei den U-Bahnstationen in Wien gibt's immer wieder Qualitätszeitungen zur kostenlosen Entnahme die sich dafür eignen könnten... ;)

    Die ersten 4020 hatten noch Zierstreifen, wurden aber so nicht ausgeliefert.


    Bisher kannte ich nur ein Foto aus der Fertigungshalle wo der 7020.01 in dieser Lackierungsvariante zu sehen ist.

    Wobei ich mir am Aufnahmedatum 25.10.1978 nicht ganz sicher bin, denn auf einem Foto in BiB 35, Seite 89 ist der 4020.01 am 25.10.1978 bereits in der Auslieferungslackierung zu sehen. Bei der Lackiergeschwindigkeit müsste schon die Bezaubernde Jeannie lackiert haben. ;)


    https://www.ebay.at/itm/153871582484?ul_noapp=true

    Ich weiß einen Informanten, der von einem weiß, der gehört hat, dass es gibt ..


    So, wie es Menschen gibt, die sich an die Abstandsregeln nicht halten, gibt es auch hier noch immer Gerüchteverbreiter - trotz der eingehenden Bitte, FAKTEN zu posten und GERÜCHTE bleiben zu lassen.

    Um die Zeilen oben zu widerlegen und bei den Tatsachen zu bleiben: es gibt Dinge die kann man eben nicht immer so kommunizieren wie man gerne möchte. Entweder zum Schutz der Informanten oder aus Eigenschutz. Und dann kommen gleich wieder die obigen Zeilen zum Einsatz :(

    Die Schlagzeile:


    https://blog.wienenergie.at/20…n-fuer-euch-in-isolation/ (https://wien.orf.at/stories/3040128/)


    war intern bereits bekannt und am Dienstag u.a. (inoffiziell) Information einer Besprechung. Nur konnte das bis zur offiziellen Bekanntgabe durch die WE nicht gepostet werden. In dem Fall aus Eigenschutz, denn wer aller dabei war und wers schreibt ist nicht schwer nachzuvollziehen...

    die 4130 hatten das 3.Spitzenlicht glaube ich von Anfang an (mindestens ab 1958).


    Stimmt, du hast recht, die 4130 wurden bereits mit Belmag-Leuchten ausgeliefert.

    War da ganz auf dem 4030 Trip, zumindest die ersten 4030 Garnituren wurden noch ohne 3. Spitzenlicht ausgeliefert.

    nfluencerin Zara - kann man wirklich so hirnlos existieren und noch Geld damit machen?

    Wie krank sind wir denn schon?


    Kann es sein das Influenca ist eine Krankheit ist die bei manchen das Gehirn befällt?


    Ich glaub die haben ein kleines Problem mit nachdenken 🙄


    Dir ist aber schon klar das Nachdenken Hirn voraussetzt.....

    Und da könnte es (siehe oben) wieder mit der Influenca gefährlich werden...