Beiträge von tschipi

    sie lag jahrelang in einer schachtel und harrte ihre dinge... da kommt es auf ein paar tage mehr oder weniger nicht mehr an.


    ich hätte gerne noch eine kommentar aus der messingfraktion.


    nach tulln würde ich sie sonst mit nehmen ich denke da würde es vielleicht auch einen annehmbaren preis dafür geben - 10 euronen sind mir eindeutig zu wenig - da war ja der versand damals teuerer ;) ...

    vor ewigen zeiten hab ich mal aus der bucht folgendes gefischt. warum auch immer ;) ...


    eigentlich kann ich mit dem teil nichts anfangen, würde es aber gerne in sinnvollen händen wissen. soferne da überhaupt (noch) was damit zu machen ist. es ist jedenfalls kein bausatz gewesen, was ich aber beim kauf dachte... alles eigenbau und dann aufgehört alles was da war hab ich damals bekommen. vielleicht findet sich ja hier wer. der preis - ich hab keine ahnung ob man dafür überhaupt etwas verlangen kann. fahren tut das teil allerdings - gar nicht so schlecht...


    vielleicht möchte sie ja wer zusammen- bzw. fertigbauen.

    Dateien

    • m2045_1.jpg

      (63,31 kB, 162 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • m2045_2.jpg

      (61,45 kB, 128 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • m2045_3.jpg

      (58,41 kB, 108 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • m2045_4.jpg

      (95,8 kB, 104 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    also auch ich hab schon roco sachen beim hilbert gekauft, die sogar billiger als in anderen bekannten läden waren...


    ja sicherlich ist preisvergleich angesagt aber sooooo viel teuerer hab ich ihn nicht in erinnerung aber es gibt viel zu sehen und auszuwählen. und das ist ja nicht mehr überall so.

    wenns nicht so abgedroschen wäre - würd ich jetzt schreiben - schöne alte zeit... da waren die maschinen noch ehrlich... und viel schöner...

    also ich hab mir das jetzt gerade "hineingezogen" ein wirklich sehr netter beitrag über den bau der modellschafbergbahn. - irgendwie ehrlich und nicht so "manchmal" aufgesetzt klingend wie inder miwula... - so nach den motto wir müssen was rausbringen. dort war es gemütlich und die haben wirklich was weitergebracht - HUT AB!. 100m2 modellbahn - ich glaub da muss ich mal schauen ob man sich das auch live vor ort ansehen kann. :thumbup:

    ich bin schon auf das ergebnis und die baufortschritte der 2020er gespannt. aber sie für wem anderen zu bauen und selbst dann nichts davon zu haben ist schon toll - und ich bau nichtmal für mich ;) ...


    die 2020er ist nämlich wirklich ein schönes stückerl 8)

    also meine sind aus streichhölzern die an den enden abgekantet wurden und schwarze und weisse farbe - das war die güstigste und auch die schönste variante, da ich alle schon zu hause hatte :)


    die von ferro train hatte ich auch gesehen, verfüge aber (leider) über keinen esel der goldene taler sche...t... also selbstbau - aber der macht eh mehr spaß :thumbup:

    es war mal was von faller angekündigt, ich habs auch bestellt und dann wurde die bestellung storniert, da es aufgrund der nachfrage nicht produziert wurde :(


    allerdings gibt es jetzt eine "neuauflage" von einem ausstattungshersteller - gesehen in der letzte eisenbahnromantik von nürnberg. allerdings sind die teile viel zu gross da es sich um photovoltaik drehanlagen handelt so wie sie sehr oft in OÖ zu sehen sind. aber leider nix für dächer...


    da bleibt glaub ich nur mehr selbstbauen...

    wobei ja sicherlich über die tage MO-DO diskutiert werden kann - aber ich denke es ist immer einer der keine zeit am tag X hat...


    DO hat sich halt so eingebürgert - warum auch immer :TT: ...

    freitag glaube ich würde auch schon daran scheitern, dass viele wenn nicht alle gleich nach der arbeit zum stammtisch kommen und am freitag aber früher heimgehen und dann nicht mehr extra zum stammtisch wieder hinfahren würden...

    alle die sich nicht mit geocachen beschäftigen und deshalb unser tun auch nicht beobachten sollten ;) da viele den verdacht haben wir dealen da oder was weis ich was an z.b. straßenkreuzungen oder sonst wo werden in der cacherwelt als muggel bezeichnet - quasi unwissende - wurde von harry potter abgeleitet.