Beiträge von loco-n

    Der Verkäufer bietet inkl. oder exkl. Versand an. Da gibt's dann den Artikel 2x im Angebot. Hab' schon einiges bei ihm gekauft, schöne Sachen eher hochpreisig aber dafür gibt's nichts zu reklamieren.

    Franz

    Danke Michael für Deine kompetente Auskunft. Ehrlich gesagt hätte ich die Lok eh nicht selbst überarbeitet sondern ein williges Opfer gesucht. Aber die 73er und die 56er oder 47er sind einfach zu schön um keine Opfer zu bringen. Ich kenne den Leo seit Jahrzehnten, aus seiner N-Bahn Zeit und bin mit ihm immer gut ausgekommen, schade um die Chance die er mir geboten hat.

    Schöne Feiertage, Franz

    Also ich hätte die 73er vom Leo sofort gekauft. Er hat mir in der Früh ein SMS geschickt, Telefon wie üblich im Mantel, vor einer halben Stunde sehe ich die Lok auf WH, rufe ihn sofort an, er erwähnt seine Nachricht - zu spät. Ich suche die Lok schon lange, Bausatz oder gebaut, aber es kummt nix! Frage an unsere Fachleute - man hätte die Lok doch herrichten können? Jedenfalls wieder kein Osterei gefunden.

    Franz

    Bezüglich Modellanlage Semmering: MEC N Spur Austria, 1120 Wien, Meidlinger Hauptstr. 11, Stg. 2, Lokal 15. Leider zur Zeit keine Besuchertage wegen Corona aber wenn wieder offen ist ein Besuch sehr empfehlenswert.

    Wolfgang wenn Du so weitermachst drängt sich ein Fotobuch auf. Soll ich schon sparen? Danke für Deine schönen Beiträge!

    Franz

    Sowohl Frischhaltefolie als auch Noppenfolie ist problematisch. Z.B. bleiben die Steckteile der Wagen von KMB, Heris, usw. hängen, brechen ab und gehen verloren. Seit Nanno die Wagen ohne Box verkauft, habe ich laufend Reklamationen wegen der Noppenfolien.

    Franz

    Tixo kann nach einiger Zeit Kleber abgeben. Ich streiche auf die Kleberreste auf den Boxen dünn Butter, übernacht, dann wische ich Etiketten + Kleberreste mit Küchenrolle weg, mit Wasser spülen (wegen Geruch), dann ist alles weg. Auf Wagen und Ladegut aus Holz tät ich's nicht. wickeln mit Wollfaden ist prima + billige Lösung.

    Franz

    Kleine Geschichte: "die Tante" hatte eine MMK 100.01 für 1.300,- im Angebot. Hab' einen Freund informiert der sie sucht. Nach ca. einer Woche schau' ich wieder rein, war der Preis auf 1.800,- gestiegen. Hab' ich mich verschaut? Anruf meines Freundes, nein, er hatte 1.300 geboten nur die Verkäuferin erklärte daß es so viele Anrufe gäbe und der Herr Vater jetzt nachschaut was er eigentlich gezahlt hat. Ja, so geht's auch.

    Franz

    In der Realschule, mit 14 Jahren, hat uns unser (geliebter) Deutsch/Geo/Geschichte Lehrer mit "Die Steinklopfer" von Ferdinand von Saar gequält. Wir alle, so an die 25 haben mit der Erzählung nichts anfangen können, heute weiß ich, ich war viel zu jung und unreif. Deine Fotos und Berichte haben mich das schöne alte Inselbuch Nr. 621 heraussuchen lassen und wenn ich einmal die Kraft habe werde ich das Buch über den Bau der Semmeringbahn wieder lesen. Sehr traurig, sei gewarnt.

    Falls OT, liquidieren.

    Franz

    Produkte hier im Forum zu vergleichen ist ganz wichtig (93er von Roco oder LLP z.B.). Da wird es Lob und Tadel geben. Nur der Ton der Kritik, Diskussion, dem Kontrahenten gegenüber macht die Musik. Da sollte schon gelten sich an die Regeln der Höflichkeit zu halten. Wir haben unseren Verkäufern immer gepredigt nie den Konkurrenten oder sein Produkt schlecht zu machen sondern unsere Vorzüge heraus zu streichen.

    Franz

    Suche 3 Wagen Set 45631 und Einzelwagen 45630, alle aus 2015, +/- OVP.

    Falls gewünscht habe ich zu tauschen (kein Verkauf) Brawa alle mit OVP: 45645 + 45649 Stadtbahnwagen BBÖ. 45637 3er Set Lokalbahn Lambach - Haag sowie ADA 4er Set 20105 BBÖ und Einzelwagen BBÖ 50106 (2x), 50205 + 50105.

    Franz

    Als ich noch 2-3x pro Jahr beruflich in der Schweiz war, bin ich immer zu Old Pullman gefahren. Dort habe ich Baumaterial aus Holz, Messing, Phosphorbronze gekauft. Preise waren/sind? hoch, Zoll + Transportkosten habe ich mir erspart. Er hatte Bronzestreifen ab 1mm x 010mm, in Streifen (100 oder 150mm), von diesem Sortiment lebe ich noch heute nach bald 20 Jahren.

    Franz

    Ja habe ich bei KS Fertigmodellen gemacht. Sind aber aus Metallbausätzen. Die Trennung Gehäuse-Fahrgestell ging ganz leicht und ich befürchte, daß sich das Gehäuse in seine Einzelteile zerlegt. Wären sie gelötet hätte ich sie in Aceton gelegt. Wenn ich niemanden finde werde ich es am Kessel mit den Kleinteilen mit Bremsflüssigkeit versuchen.

    Danke für Deine Hilfe, Franz

    Habe 3 abenteuerliche Loks in H0e gekauft, eigentlich Wracks, aber Gehäuse komplett. Glaube sind von M+F. Den Einbau neuer Spur N Fahrgestelle kann ich erledigen, die grauenhafte Lackierung entfernen kann ich nicht. Gibt es einen "Lohnsandstrahler"? Hoffe auf positive Rückmeldung(en).

    Danke, Franz