Beiträge von Bahnfreund

    Raddampfer Schönbrunn


    Dampfschiff Schönbrunn Modell 1m Länge, € 380,- (4100 Ottensheim) - willhaben


    Länge ca. 1m

    Das wäre ca. H0Original: 74,60m

    Dieses Schiff kostet in der Zwischenzeit nur mehr € 70,--

    https://www.willhaben.at/iad/k…dell-1m-laenge-495000436/


    Die Schönbrunn als Ausschneidebogen ist im Maßstab 1:100 und bei drei Adressen bestellbar. Souveniershop, Walter Ulrich und Kapitän Kienst.
    Siehe: http://www.bahn-austria.at/report_schoenbrunn.htm


    LG Bahnfreund

    Die Räder des Tenders waren im Original rot !

    Möglicherweise 'unbespielt ' , aber nicht 'unbetappst' ! :)

    LG Theo

    Du meintest sicher die roten Drehgestelle des Tenders.
    Hier wurden Drehgestelle mit zarterer Kupplung verwendet und mit Schrauben befestigt, ich kenne beim original Tender nur die Drehgestelle aus Metall die dann mit Hohlnieten befestigt sind.


    Ich denke da kann uns der "Musiker" mehr Information liefern.


    LG Bahnfreund

    In der Presseaussendung findet man folgendes:


    Auf einem neun Kilometer langen Teilstück der ehemaligen „Landesbahn Stammersdorf - Dobermannsdorf“ nimmt am 1. August 2021die Museumsbahn Weinviertel mit der ersten Publikumsfahrt von Bad Pirawarth nach Sulz-Nexing und zurück den Betrieb auf. Neue Museumsbahn auf alter Strecke!


    Weiß wer, mit was ab heute gefahren wird ?

    Weiß wer, wenn mit Dampf gefahren wird, wo die Dampflokomotive gewartet, auch abgeschmiert wird ?

    Warten wir ab, vielleicht bleibt es vorerst bei Diesel.


    LG Bahnfreund

    Die Website der Museumsbahn Weinviertel ist zu lesen, daß es am 1. August los geht.
    Wollen, daß man unter "Kontakt" bestellt und möchte ein Hackerl, daß man die AGBs gelesen hat.
    Diese AGBs gibt es aber nicht. Auch kein Impressum.

    Wenn Kritik etwas bewirkt dann sollte man auch das berichten.

    Jetzt ist ein Impressum und auch die AGB bei der Museumsbahn Weinviertel zu finden. :thumbup:


    Herr Klein für das Team vom Eisenbahnmuseum Strasshof hat die Presseaussenungen ausgeschickt. Information ist gut, aber auf der Website vom Eisenbahnmuseum gibt es nach wie vor keine weitere Information, schade. :23:


    LG Bahnfreund

    Es ist eigtl schon erschreckend, wieviele Händler allein in den letzten drei Jahren verschwunden sind. 2018:Kleinbahn-Schottenring, 2019:Hilpert, 2020:kkmb-Magazin, 2021:Hobby-Technik, Kleinbahn. Und da hab ich noch nicht einmal die Händler einbezogen, die zwar noch existieren aber ihre Modellbahnabteilung aufgegeben haben. Wenn das in der Frequenz weitergeht wird am Ende des begonnenen Jahrzehnts nicht mehr viel übrig sein vom Wiener Modellbahnhandel!

    Bei Bahn-Austria konnte man das gut sehen. Die Wiener LINK Seite wurde überarbeitet und die alten "Leichen" gelöscht.

    LG Bahnfreund

    Hinter der "K.K. Museumsbahn Weinviertel" steckt das Trio Friedrich Gepp, Herbert Gschwindl und Josef Wirth. Die Weinviertler gelten als leidenschaftliche Sammler historischer Transportmittel. Ihre Idee, gleich einen ganzen Zug samt Strecke kaufen, wurde nur ihrem Ruf gerecht.

    Das kann man bei meinbezirk.at vom November 2019 lesen.


    So weit ich es erfahren habe hätte Hr. Kisling mit den Leuten der Museumbahn über die Strecke verhandelt. Ob es stimmt ist mir nicht bekannt.

    Ich denke es gibt hier sicher Leute die mehr darüber wissen.


    LG Bahnfreund

    Mir ist bekannt, daß man bei der Fa. Nusser Tran Decoder solange erwerben konnte bis diese Decoder nicht mehr lieferbar waren.
    Dann wurde bei Beistellung des Decoders ein Aufspielen bis zu einem angegebenen Zeitpunkt angeboten.
    Paralell dazu wurden aber immer die Soundprojekte der Fa. Nusser bei der Fa. Hübsch auf ZIMO und einige auch auf D&H angeboten.


    Eine Information dazu findet man noch auf der Website von Nusser Modellbahn.
    Die Auflistung der angebotenen Soundprojekte findet man auch HIER.

    LG Bahnfreund

    Folgendes wurde am 15.06.2021 im Kurier geschrieben.

    "Im Zuge des ÖBB-Rahmenplans werden bis 2026 17,5 Milliarden Euro in den Bahnausbau investiert. 1,9 Milliarden davon sind für die Regionalbahnen budgetiert. Zusätzlich sollen nun 40 Millionen Euro in Stadtregionalbahnen und rund eine halbe Milliarde Euro in den Ausbau von Privatregionalbahnen fließen."

    Da könnten sich die Politiker doch Geld holen und nicht an Verlagerung auf die Straße denken. Ein Hoffnungsschimmer ?
    LG Bahnfreund

    Gerade jetzt wo dieser Unfall geschah ist es wichtig, daß die Bahnbefürworter unterstützt werden.
    Es gibt viele sehr wichtige Personen die diese Aktion bei mein Bezirk "Erhalten und Ausbauen" der Bahn unterstützen.
    Derzeit sind es knapp 80 % die für die Erhaltung und den Ausbau sind.


    LG Bahnfreund

    Ich habe von Richsrd Fuchs folgende Nachricht erhalten.


    Unterstützungserklärung für MURTALBAHN in Bezirkszeitung Mein Bezirk
    https://www.meinbezirk.at/lung…er-murtalbahn-an_a4748390

    Bitte unter „Erhalten und Ausbauen“ anklicken!


    Ob diese Möglichkeit der Unterstützung dann reicht wird man sehen aber es zeigt den Politikern was die Menschen denken und wollen.


    Ich habe bemerkt, daß man mehrmals am Tag seine Meinung abgeben kann, also nutzen wir diese Möglichkeit.


    LG Bahnfreund

    Ich weiß nicht, wurde nicht die Ostbahner Partie rausgeekelt aus der Blitz Partie.

    Ist da noch wer von der Richtigen Gruppe dabei?

    Die Autoren (Ing. Karl Kunstovny, Franz Praschinger) und viele weitere Mitarbeiter deren Namen ich hier nicht aufzählen möchte arbeiteten oft am Blitz sonst würden die zwei Teile nicht mehr fahrbereit sein. Ob dieser zweiteilige Triebwagen derzeit zugelassen ist mir nicht bekannt. Ist auch für die Buchpräsentation am 27. Juni nicht wichtig.


    LG Bahnfreund

    Habe vergessen dazuzuschreiben wann man noch in das Floridsdorfer Bezirks Museum gehen kann und das habe ich vom Veranstaltungskalender bei Bahn-Austria abgeschrieben.

    Sonntag den 20. Juni von 10:00 bis 12:00 Uhr
    Dienstag den 22. Juni von 15:00 bis 17:00 Uhr

    Sonntag den 27. Juni von 10:00 bis 12:00 Uhr (letzter Besuchstag vor der Sommerpause)
    Nachtragen möchte ich den Preis für das Buch / Broschüre über die Hochbahn, es kostet
    € 22,--

    Fotos der Eröffnung der Floridsdorfer Hochbahn waren auch auf den Bildtafeln und sind daher auch in dem Nachschlagwerk zu finden.


    41434811su.jpg

    Foto: Bahnfreund


    LG Bahnfreund