Lokschnitzers gesammelte Werke

  • Tender für eine Tenderlok; - hmm :/; - da kann es sich nur um den Hilfstender (nur Wasser) für eine 92er im Bauzugeinsatz handeln...

    Soviel ich weiß, hatte diese einen Steifrahmentender von der Reihe 52.

    Staatlich geprüfter und beeideter Kleinbahnsammlerstammtisch-Burgenland-Organisator.

  • Hab jetzt mal das Netz durchforstet wo der Tender hinpassen würde....hätte ich nicht machen sollen...

    Wegen Humor geschlossen.......

  • Soviel ich weiß, hatte diese einen Steifrahmentender von der Reihe 52.

    Auch.

    Mit dreiachsigem Tender käme eigentlich nur die 92.2228 in Frage.

    Aber lass ma uns überraschen :)

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Erich hat mir eine Brawa 92, ziemlich devastiert bei einem Digitalisierungsversuch, mit verschmortem Schornstein, gebrochenen Leitungen etc.etc. geschenkt. Das Fahrwerk und die Steuerung sollten zu retten sein, und sonst hätten wir ein paar Messingteile als Ersatz.

    Fotos: BIB 11, "Die Reihe 92", S. 81.

    LG Michael


    Meine Fotos sind selbstgeschnitzt, soweit nicht explizit auf eine fremde Quelle hingewiesen wird.

  • Darf ich fragen, woher die Speichenräder stammen?


    Micro Feinmechanik!


    Ich denke, dass sind ehemalige Gerard Speichenräder (Vorlauf 310, Tender 86 u.a.)

    Und ich denke, dass ich weiß, welche Räder ich genommen habe. Mutanten auf diesem Gebiet wären vollkommen neu!


    ;)

    LG Michael


    Meine Fotos sind selbstgeschnitzt, soweit nicht explizit auf eine fremde Quelle hingewiesen wird.

  • Tender fertiggestellt, beschädigte Teile am Lokgehäuse restauriert, Pop-Ventile in die richtige Stellung gebracht, etc....








    LG Michael


    Meine Fotos sind selbstgeschnitzt, soweit nicht explizit auf eine fremde Quelle hingewiesen wird.

  • Ich denke der Schalldämpfer der Vakuumbremse gehört noch entsorgt.


    LG Alex

    Alle hochgeladenen Bilder sind von mir gemacht; sollte dem nicht so sein ist es in der Bildbeschreibung angeführt.

  • Da bin ich mir nicht so sicher, die meisten 92er hatten den Schalldämpfer bis zu ihrer Verschrottung, bei der 2228 müsste ich nachsehen...

  • Das heißt, aus WLB 72 wird ÖBB 92.2228 mit schwarze Radln; - richtig?

    :thumbup:

    Ich denke der Schalldämpfer der Vakuumbremse gehört noch entsorgt.

    Lt. Fotos hatte die Lok als Baulok noch ihre einfache Vakuumausrüstung neben der Druckluftbremse, auch der Tender den zugehörigen Bremsschlauch!


    Es ist eigentlich schade, dass sie weitestgehend dem Brawa-Modell entsprach, lieber hätte ich ein bissl mehr umgebaut, wie z.B. eine geteilte Rauchkammertür, Sonnenblenden etc.etc..

    LG Michael


    Meine Fotos sind selbstgeschnitzt, soweit nicht explizit auf eine fremde Quelle hingewiesen wird.

  • Also ich denke für Michael ist das eher ein entspannendes Projekt und er zeigt es trotzdem.

    Damit wir freudig dabei sein können.

    Man sieht, es kommt an.


    Der Schlot ist wahrscheinlich aus der Bastelkiste.

    Oder würde es da einen aktuellen Lieferanten geben?

    LG Bernd


  • Da gab es mal einen Umbausatz vom Gerard für die Kleinbahn 178/92. Da war auch ein passender Schlot dabei.