Lokschnitzers gesammelte Werke

  • Und die darf schon alleine auf den Schienen fahren? So klein?

    :38::38::38::38::38::38:

    Ja, weil sie so große Augen hat :love:

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Das Messing hebt sich so schön ab, fast schade das die Lok lackiert wird. Wobei ich damit die Qualität Deiner Lackierungen nicht in Abdrede stellen mag - ganz im Gegenteil! +)


    Aber Messing wär halt doch irgendwie schööööön.

    Bilder ohne Quellenangabe oder Link sind von mir.

  • Tolles Teil

    Schoenen Gruss aus Bali
    Peter


    Rocoline & Piko A
    Rocomotion 5.8 mit Multimaus
    Brand / LDT Decoder
    Lenz Gold/Silver Lokdecoder
    Rollmaterial Querbeet

  • Hallo Michael,

    Das ist ja wieder mal ganz großes Kino!

    unglaublich schöne Lackierung, und wie ich dich kenne hast du für diese so um die eine Stunde benötig.

    einfach u glaublich wie du diese wieder hin bekommen und die Lokomotive montiert hast.

    Weist du zufällig, wo sie in diesem Zustand fuhr, Michael?



    LG

    Manfred

  • Guten Morgen Michael!

    Bin ausgeschlafen, Licht aufgedreht, habe Kaffee getrunken und die Brille geputzt. Erfreue mich an den Fotos deiner aktuellen Modellbaukunst. Es wird ein schöner Tag.... Bitte die angeblichen Ungereimtheiten für dich behalten!

    LG Christian

  • Guten Morgen Michael!

    Bin ausgeschlafen, Licht aufgedreht, habe Kaffee getrunken und die Brille geputzt. Erfreue mich an den Fotos deiner aktuellen Modellbaukunst. Es wird ein schöner Tag.... Bitte die angeblichen Ungereimtheiten für dich behalten!

    LG Christian

    Genau so geht es mir gerade. Um diese frühe Stunde kann ich meine Begeisterung noch nicht in Worte fassen, daher zum Modell nur Gestammel: Super, herzig, a Wahnsinn ... :thumbup::thumbup::thumbup:

    Liebe Grüße
    Karl

  • Weist du zufällig, wo sie in diesem Zustand fuhr, Michael?

    Bei der SchBB, Schneebergbahn.

    Bitte die angeblichen Ungereimtheiten für dich behalten!

    Waren ja nur 2 schiefe Griffstangen und eine ebenso nicht im Lot befindliche Laterne...

    Gibt es Bilder vom Werdegang dieser Lok ?

    Wie meinst Du das?


    LG Michael

    LG Michael


    Meine Fotos sind selbstgeschnitzt, soweit nicht explizit auf eine fremde Quelle hingewiesen wird.

  • Abgesehen von der hohen schon legendären Handwerkskunst des Herren M.Lokschnitzer, kann man auch dem Herrn St. Nebenbahner zu diesem Umbausatz, sowohl was die Idee, als auch was die Umsetzung betrifft, recht herzlich gratulieren !!!

  • na wie Du das Projekt umgesetzt hast .Da kann man sicher etwas lernen . LG Otto

    Na du solltest du dir die Seiten vorher anschauen und dann ev. gezielt Fragen stellen.

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Aber Vorsicht!


    Soviel geballte Lokschnitzer-Kunst kann leicht zu Symptomen wie Demotivation, Minderwertigkeit, Depression führen! ;)


    Besser dosiert betrachten!

    LG Chris (ex Tauernbahner, ex 638.1677)



    Bilder ohne eigene Quellenangabe sind von mir


    and still - don`t pflatsch me please :22:

  • Ja, weil sie so große Augen hat :love:

    Die großen Spitzenaugen sind preußische Laternen von Gebhard Reitz, die auf dem Umlauf montierten, kleinen Laterndln sind preußische Spitzenlichter aus dem Weinert-Sortiment:




    Und noch 2 Tipps in Ergänzung zur Bauanleitung des Nebenbahner-Stefan:


    Die Haltezapfen für das Führerhaus-Oberteils habe ich aus optischen Gründen gekürzt, überdies ist nach Montage der Fenstereinsätze darauf zu achten, dass die Geschichte noch passt, eventuell macht es sich bezahlt, die unteren Trägerfolien von den Fenstern zu schneiden.


    Die Schwingenlager sind gelenkig am Umwerfhebel montiert, der beim FM-Modell von oben auf das Umlaufblech gesteckt ist. Beim fine Werk- Modell befinden sich an der Unterseite des Ballastgewichts 2 Bohrungen, wo diese Hebel fixiert werden. Damit der Montagezapfen nach oben zeigt, müssen sie ausgeklipst, um ihre eigene Achse um 180° verdreht und wieder eingeklipst werden.


    LG Michael

    LG Michael


    Meine Fotos sind selbstgeschnitzt, soweit nicht explizit auf eine fremde Quelle hingewiesen wird.

  • Danke für die Ergänzungen Michael.

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.


    Heute schon gespritzt? Hol dir deine Impfung.

  • Danke für die Erklärenden Bilder! Plage mich gerade mit den Lampen. Und wozu die beiden Bohrungen an der Unterseite gut sind, hab ich auch erst jetzt kapiert!


    LG Andreas

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax