erster hirtenbrief

  • Zitat

    Original von deiger
    Schöne Sammlung.


    Dem kann ich nur zustimmen.


    Bei mir wären da so ca. 8 Seiten leer :(

    Nur wer nach dem Besten trachtet schafft etwas Gutes!

  • Zitat

    Original von gorx4
    [
    irgendwann zählt man und kommt drauf, daß es in echt ein eck weniger sind als gefühlt. na supa. ;) ist das jetzt gut oder schlecht?


    Hallo gorx4!
    Frage warum "Hirtenbrief" ? Hast Du auch einen Border Colly der darauf
    aufpasst?
    Toll Deine Sammlung, werde demnächst auch einmal ein Foto reinstellen.

    Einmal editiert, zuletzt von cäsar ()

  • Hallo Gorx!


    ich bin leider nicht bibelfest, bzw überhauptnicht!


    folgen da noch mehr Hirtenbriefe?


    mir fehlen 1080 bzw 1180. und zwar solche mit Messingrahmen und keine Bananen.


    Lg Alex

  • also ich hab meine Bananen 1046 Fahrgestellgewichte abgeschliffen und geradegebogen! Eines ist sogar in der Mitte gebrochen. Aber da das nur Ballast ist und man nichteinmal die Schraube braucht, ist das nicht so schlimm!


    Diese Dinger aus Alu kennst du eh!

  • Zitat

    Original von cäsar


    Hallo gorx4!
    Frage warum "Hirtenbrief" ? Hast Du auch einen Border Colly der darauf
    aufpasst?
    Toll Deine Sammlung, werde demnächst auch einmal ein Foto reinstellen.


    Schönen Abend!
    Ich hab zwar keinen Hirtenhund aber dafür den Dackel Cäsar der aufpasst! :24:
    Anbei mein Lokkasten mit allen fahrtauglichen Loks ausgenommen der NEUEN
    ungefahrenen Vitrinenmodellen meine Sohnes.
    Alle mit gelben Loknummernfeld sind digitalisiert ca. 80%

    Dateien

    • 1002060006.jpg

      (93,15 kB, 887 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1002060001.jpg

      (91,91 kB, 882 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1002060002.jpg

      (94,78 kB, 878 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1002060003.jpg

      (94,05 kB, 844 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1002060005.jpg

      (94,96 kB, 867 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Cäsar, schöne Sammlung :tongue:


    @gorx: die halten doch den motor. das aluteil ist mir zu leicht und auch viel zu teuer. messing rules


    ja ja messing rules, da bin ich einverstanden.


    Also wenn mein Hirn nicht schon total oxidiert ist, könnte ich schwören das die Schraube nur das Drehgestellgewicht hält. Der Bügel klipst in die Blende ein, und alles was dazwischen liegt (Motor, Schleifer, Drehgestellgewicht) wird dadurch aneinandergepresst!


    Versuche einmal die Schraube wegzulassen, und du wirst sehen, sie fährt genauso!


    Ich hab versucht das Drehgestellgewicht durch eines aus zusammengelöteten Messingplatten zu ersetzen. Nach drei Stunden löten, hab ich dann aufgegeben und wieder das alte zurechtgeschliffene genommen.


    lg Alex

    Einmal editiert, zuletzt von alex760 ()

  • hey, das ist eine anständige sammlung - wau




    hi alex - um die schraube gehts mir ja garnicht. das gewicht wird krumm, alle schneckenräder glauben dann dran, bröselt.. pfui. und 10 euro für so ein stk. aluteil is a waahnsinn. ich weiß ja, was sowas in der produktion kostet. naja, zeit tee usw. ;)

  • Ich habe in der Firma Zugriff auf Alu und Kupfer, aber nur in der Dimension 30 x 10 mm. Wenn das wer brauchen kann...


    Nur so zur Info: Alu hat ca. 2,7 kg/cm³, Kupfer ca. 8,7 kg/cm³


    lg Helmut

  • Feine Sammlungen Leute. Also kann ich daweil beruhigt sein es sind nochnicht zu viele.


    Sag Cäsar die zwo Dampfloks hinter den Tauri was sind das für welche?


    e.s
    68000

    Mein Nick: Serie 68000 Diesellok der SNCF
    LINK


    Zitat von Theresia von Avila
    >Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit
    >und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen

  • Zitat

    Original von 68000
    Feine Sammlungen Leute. Also kann ich daweil beruhigt sein es sind nochnicht zu viele.


    Sag Cäsar die zwo Dampfloks hinter den Tauri was sind das für welche?


    e.s
    68000


    hallo 6800 +)


    Die zwei sind Standmodelle :
    Pacific chapelon NORD
    Bayrische S 3/6


    LG :24:

  • Zitat

    Original von 19er
    @Cäsar:


    Beeindruckende Sammlung! - Endlich jemand, der auch den 5081 zu schätzen weiß.


    LG,
    -19er


    HALLO +)
    Meinst Du diesen :
    Fahre sehr wenig damit, werde ihn demnächst digitalisieren, habe
    einige Probleme mit der Stromaufnahme.

    Dateien

  • JAAAA - mit diesem Teil bin ich 5 Jahre lang in die Schule gefahren.


    Habe noch den Zwischenwagen 7081.04 übrig; blieb irgendwie über. War gestern in deiner Nachbarschaft (Inzersdorf - Walpersdorf) einen Haufen Märklin-Sachen abholen; hätte ich von deinem 5081 gewußt, hätte ich dir den Zwischenwagen vorbeigebracht. Die Garnitur verkehrte hauptsächlich 3teilig: Motorwagen, Steuerwagen und Zwischenwagen.


    Wenn's dir Recht ist und du einverstanden bist, bringe ich ihn dir das nächste Mal als Geschenk vorbei - bin des öfteren im Großraum Herzogenburg Sachen aufkaufen.



    LG,
    -19er

  • Servus gorx und cäsar..
    Gratulation an euch von mir für diese Sammlungen.. Werde in meinem Thread "Fahrzeugschau" auch wieder demnächst neue Fotos reinstellen.. Wie viele Triebfahrzeuge habt ihr denn?.. Angeregt durch einen Thread in einen anderen Forum, und eben der Gedanke dass falls ich mich überraschenderweise von dieser Welt verabschiede niemand weiß welches Fahrzeug in die dazugehöhrende Verpackung gehört, habe ich in den letzten Tagen meinen Triebfahrzeugbestand archiviert.. Ging ich nach meinen Schätzungen so um die 275 Stück aus so ist nach Fertigstellung der Lok und Triebwagenliste ein überraschender Ausdruck in meinem Gesicht entstanden. Aktuell befinden sich 332 Triebfahrzeuge in meinem Bestand (auch wenige Dummys). Wenn man nun auch noch die Fahrzeuge aus meinen Kindertagen die Kleinbahn , zwei Märklin-Hamo und drei ältere Gützoldloks sowie die "KMB-Juniormodelle" dazurechnet ergibt es einen Gesamtstand von 380 Stück.
    Bei den Waggons kann ich derzeit nur eine Schätzung abgeben, da ich viele Kleinbahn und ältere Liliputwagen (gelbe Schachteln und Plexiglasverpackung) nicht händisch aufgeschrieben habe Ich vermute es werden so gegen 4500 Stück sein. Ein großer Teil von Roco, von KMB so gegen 1300 verschiedene Betriebsnummern, auch Liliput-, Piko-, Fleischmann-, Märklin/Trix-, Lima-, Electrotrenerzeugnisse und Einzelstücke verschiedener Hersteller wie Jouef, Laser, Brawa ect.. Jedenfalls wartet ein großer Zeitaufwand auf mich die Waggons in eine Exceldatei reinzuklopfen.


    Lg vom lachkater.