Conrad sperrt in A ebenfalls (fast komplett) zu

  • Danke habe erst den falschen kopiert und bei Korrektur nicht rausgeschmissen!8o

    Jetzt sollte es gleich passen

    Viele Grüße aus dem Marchfeld
    Michael


    PS: Bilder ohne Quellenangabe sind meine

    Soweit in meinen Beiträgen personenbezogene Bezeichnungen noch nicht geschlechtsneutral formuliert sind, gilt die gewählte Form für alle Geschlechter.

  • Linz is auch die einzige Filiale mit (brauchbarer) Moba-Abteilung.

    Mal schaun,ob noch weitere Filial-Ketten folgen......

    War die einzige brauchbare....war....ist aber schon lange her...

    Wegen Humor geschlossen.......

  • Back to the roots, heists also fürn Conrad. Hat mit Versand in Österreich angefangen damals in Kooperation mit Gretter Elektronik in Kufstein. Ab 95 eine erste Filiale in Wien (1170?). Später ab 99 dann groß in Vösendorf einen ersten Superstore. Schade...

  • Niedermayer weg,Cosmos weg - Conrad weg - Einzig Hartlauer hält sich als (kleiner) Elektrohändler noch. Verdienen aber ihre Semmeln wohl eher mit Optik und Lärmverstärkern für ältere Semester.

  • ... und wen juckts?

    Mit den Lärmverstärkern für ältere Semester läßt es sich aber trefflicher verdienen, als mit H0- Krempel für eben diese älteren Semester.

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

  • Oje das ist schade, der Conrad im Gewerbepark Stadlau ist für mich der Nahversorger.

    Allerdings nicht für die eigentliche Modellbahn (da gibt es nur ein Minimalsortiment) aber für die Nebengeräusche, wenn ich mal ein paar Widerstände, Lötzinn, Isopropanol oder ähnliches brauche.


    Vielleicht ist das Konzept auch mit den deutlich hohen Preisen gescheitert.


    In Stadlau wird also jetzt reichlich Fläche frei, vielleicht für den größten Modellbahn Fachmarkt Österreichs? [unrealistisch]

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Anscheinend war bei Conrad Elektronik der Modellbau sehr wichtig wenn ich mir den Hauptkatalog von 1968/69 ansehe. https://www.conradantiquario.d…ad-katalog-1968-1969.html

    Der hatte mit Conrad Electronic nichts zu tun: https://de.wikipedia.org/wiki/Conrad_Modelle

    https://www.liebherr.com/de/au…krane/conrad-modelle.html
    Im Gegensatz zu Conrad Electronic: https://de.wikipedia.org/wiki/Conrad_Electronic

    Viele Grüße aus dem Marchfeld
    Michael


    PS: Bilder ohne Quellenangabe sind meine

    Soweit in meinen Beiträgen personenbezogene Bezeichnungen noch nicht geschlechtsneutral formuliert sind, gilt die gewählte Form für alle Geschlechter.

  • Schade ist es auf jeden Fall - auch wenns preislich teilweise ne Apotheke war.

    Aber um ehrlich zu sein - der Handel bei Conrad war schon lange am absteigenden Ast. Mir tut es aber leid für die Mitarbeiter.


    LG

    Bernhard

    Dreileiterteppichbahner

    Digitalfan

    Mein Umbauthread inkl. 3D Druck

    Alle Fotos in meinen Beiträgen von mir, so nicht anders erwähnt

  • Ich muss halt schon sagen dass wenn man beim grossen C z.B. XLR Stecker gekauft hat man ziemlich genau das doppelte bezahlt hat wie bei der Klangfarbe und bei den übrigen Anbietern, ich weiss halt net ob das klug war obwohl der Verlust natürlich zu bedauern ist.

  • Da geht's mir genauso.....aber so ein "Fachmarkt" wär schon was......

  • Dort kan man deutlich sehen was man in hande hat und kaufen will . Elektronica geschafte gibt es auch bei mich kein mehr . Muss sehr kleine leds oder gluhbirnen haben um verschiedene lampen in 1:87 zu basteln . Kaufen über internet ist nicht immer gut dafür .

  • "Freu ich mich", jetzt "darf" ich zusätzlich Versandkosten zahlen .... (irony off). Im Geschäft hatte man wenigstens ein Minimum an Beratung ... Bleibt in Wien noch Technotronic. Hat dieses Geschäft noch geöffnet?

  • Conrad hat den Markt ausgesaugt.

    Zuerst alle kleinen Geschäfte aufgekauft und geschlossen.

    Dann mit den Preisen nach oben gefahren.

    Wieviel kostet ein Arduino bei Conrad, und wieviel anderswo?

    Das kann nicht auf Dauer funktionieren.


    Welche Branche ist die nächste? Tierfutter? Da gibts ja auch die Platzhirsche die zuerst alles aufkauften und jetzt mit den Preisen hochziehen als gäbe es kein Morgen.

  • Es gibt ja noch Ebay und Amazone. Aja und bei Pollin bekommt man auch Elektronikware.

    Mit freundlichen Grüßen


    Gerhard:45:


    Sollte mir mal einfallen, das ich Bilder (Fotos) hochlade und ich nichts dazuschreibe, dann sind sie von MIR!


    PS: wer das liest pickt mit der Nase am Display!!