KMB Erzwagen Typ ZZ SoSe 41/98

  • Zur Vervollständigung meiner Erzwagensammlung suche ich noch zwei Wagen aus der Sonderserie 41/98 Erzwagen Typ ZZ Epoche III.


    Wenn jemand die Wagen mit der Artikelnummer 41/98/1 und 41/98/2 doppelt oder sogar dreifach (das soll es ja geben :D) hat, dann wäre ich ein dankbarer Abnehmer.


    Liebe Grüße,

    Stahlstadt52er

  • Du suchst die 2 wagens in grau von die Tauernkraftwerke mit wagennummer 586 001 und 586 004 . Schwer zu finden und leider teuer auf ebay

    Mit der Info kann ich bei mir gleich nachschaun - würd mich nicht wundern,wenn ich zumindest einen davon hätte.

  • Du suchst die 2 wagens in grau von die Tauernkraftwerke mit wagennummer 586 001 und 586 004 . Schwer zu finden und leider teuer auf ebay

    Meiner Meinung nach sollten die nicht grau sondern braun sein, so wie die beiden anderen aus der Serie, die ich habe. Aber ja, schwer zu finden sind sie trotzdem.


    heartmover: Danke!

  • Hochinteressant, danke für die Info!


    Demnach sind die beiden anderen, also 41/93/3 & 4 ganz klassische braune ZZ Wagen mit den Nummern 866 375 und 866 376 und die beiden anderen sind grau? Damit habe ich jetzt nicht gerechnet.?(


    Ich nehme mal an, dass die beiden TKW dann in meinem Erzzug eigentlich nichts verloren haben...:/

  • Zur Vervollständigung der Sammlung würden´s schon dazugehören. Vermute eher,dass die Wagen als eine Art "Kurswagen" in regulären Erzzügen fuhren und eben die Beschriftung der TKW hatten,um sie zuordnen zu können.

  • Es geht ja hartnäckig das Gerücht, dass die TKW Wagen eigentlich auch braun waren, aber durch den Beton/Steine oder was auch immer -Transport grau wurden.....

    LG Chris (ex Tauernbahner, ex 638.1677)



    Bilder ohne eigene Quellenangabe sind von mir


    and still - don`t pflatsch me please :22:

  • Es geht ja hartnäckig das Gerücht, dass die TKW Wagen eigentlich auch braun waren, aber durch den Beton/Steine oder was auch immer -Transport grau wurden.....

    Du hast recht: es ist ein hartnäckiges Gerückt :45::he:

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Wenn eben das Gerücht der Wahrheit entspricht und die Wagen braun waren, so sind nicht nur die KMB falsch, sondern auch die grauen von Kleinbahn ( schon seit Zeiten des Zinkalbodens ) mit ÖBB-Nummer genau so.

  • Vermute eher,dass die Wagen als eine Art "Kurswagen" in regulären Erzzügen fuhren und eben die Beschriftung der TKW hatten,um sie zuordnen zu können.


    Das mit den Kurswagen ist a kompletter Stuß nicht ganz richtig!


    Die Wagen wurden 1952 von den Raxwerken in Wr. Neustadt für die Tauernkraftwerke zum Zementtransport für den Bau der Kraftwerksstufe Kaprun gebaut. Die Wagen waren mit einer Blechabdeckung als Nässeschutz für den Zement versehen. Die Wagen wurden nach Beendigung der Bauarbeiten von den ÖBB übernommen und in die Nummerngruppe 866 400 - 866 499 eingereiht. Sie fanden mit entfernter Blechabdeckung als normale Erzwagen Verwendung.

  • Ich kan leider kein farb vorbild foto finden von die wagens in 1:1 als die für die TKW gefahren haben . Waren 22 wagens type OOt und von die ÖBB gemietet worden . Die haben gefahren zwischen die zementfabriken Kirchbichl und Eiberg nach Kaprun von 1948 bis 1955 . 2 zuge von 10 wagens und 2 auf reserve . Konnte mich auch vorstellen das die grau geworden sind durch die zement die angeklebt ist . Dieser wagens waren ausgestattet mit ein blechdach um die lose zement zu schutzen gegen himmelwasser ( regen ) und wind . Die wurden auf die anschlussbahn gezogen durch ua ein WR360C ( ahnlich ÖBB 2065 ) .

    Fantasie oder nicht bei Klein Modellbahn sind die grau .


    42879957vx.jpg


    Bild ist nicht von mich aber gefunden auf picclick.de . Ich hoffe das jetzt alle zufrieden sind damit .


    mfg Jos

  • Eigentlich sollte ich ja gar nicht mehr überrascht sein aber dennoch bin ich immer wieder begeistert, wie viel Fachwissen hier in dem Forum vertreten ist.

    Danke für die Erklärungen, danke für das Foto.


    Ich schlussfolgere daraus, dass ein Erzzug, Eisenerz-Linz um das Jahr 1968 wohl keinen der grauen Wagen (und schon gar nicht mit der aufgedruckten Betriebsnummer) enthalten hätte. Nur zur Vervollständigung der Sammlung alleine brauche ich sie dann auch nicht.


    Damit: Suche geschlossen und vielen Dank an alle!