Wie nennt man solche Stecker genau?

  • Nachdem ich in Sachen Fachbegriffe für diverse Elektrosachen nicht so bewandert bin habe ich eine (hoffentlich nicht zu blöde) Frage an die Experten.


    Wie ist der genaue Begriff für den im verlinkten Bild sichtbare Stecker (außer grüner 2poliger Stecker) und wie würde das Gegenstück dazu heißen?


    Link zum Bild.


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.

  • Danke für den ersten Hinweis.


    Eine (blöde) Anschlußfrage. Bei den Steckern wird von einem Rastermaß gesprochen. Wie messe ich das ab um das gewünschte Rastermaß zu erhalten?


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.

  • Mitte Stecker - Mitte Stecker


    ptr-buchsengehaeuse-kabel-ak-z-1550-polzahl-gesamt-6-rastermass-3-50-mm-51550060001e-1-st.jpg?x=1000&y=1000&format=jpg&ex=1000&ey=1000&align=center

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Das Rastermaß bezeichnet den Abstand der Kontaktstifte auf der Printplatte. (Bzw. den Lochabstand auf der Printplatte, bzw. den Abstand der Steckkontake im Stecker)


    Gängig sind 1,27mm oder 2,54 mm

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • Danke für die ganzen eingegangenen Hinweise.


    Beim Stecker habe ich ein Rastermaß von 3,5mm ausgemessen, beim Conrad auch so einen Stecker im Onlineshop gefunden.


    Nur das dazugehörende Gegenstück, also wo man diesen Stecker reinsteckt, finde ich dort nicht. Mir fehlt da irgendwie der passende Suchbegriff.


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.

  • Link zum Bild.


    LG, Manfred

    Hi!

    Das ist ein Phoenix mini Combicon Stecker, von dem gibt es inzwischen einige Nachbauversionen gibt da der Patentschutz abgelaufen ist. Auffällig die Dinger sind alle in etwas im gleichen Farbton grün. Falls jemand davon was braucht bitte bei mir vorbeischauen in der Werkstatt ich kaufe die Dinger in 1000'er Mengen. Die Preise sowohl Manderl als auch Weiberl variieren von €0,90 bis €10,- pro Stück. Beim blauen Klaus würd' ich sowas nicht besorgen...

    In der MoBa Welt wurden die Stecker von ZIMO seit den 1990'ern eingesetzt später dann auch von anderen Anbietern, prominent ESU (leider mit inkompatiblem Versionen zueinander auf den SwiPi's) und auch von Roco an der zZ21. Die Stecker sind sehr gut halten viel Strom aus, dadurch ist auch die Verbreitung gestiegen. Der gesuchte Stecker ist mit 8A Belastbarkeit spezifiziert, es gibt aber "Verwandschaft" hinauf bis 50A, die schauen sehr ähnlich aus sind dann aber etwas größer, aber weiterhin grün.

    -AH-

    Einmal editiert, zuletzt von Huebsch ()