Sonntag vormittags Bastelei

  • Sonntag Vormittag....Haufen Federpuffer und Originalkupplung....also Rocos Spangenwagen geschnappt und eine Seite umgebaut um den Wagen mit Erzberglok's kuppeln zu können:





    Sitzt, passt, wa...federt und hat Luft.

    Und kuppeln funktioniert auch, Kurfen bis R40 runter....

    Wegen Humor geschlossen.......

  • R4 ???


    Hast mal ein Bild, wo 2 gekuppelte im Bogen zu sehen sind ? Mich würden die Pufferabstände dabei interessieren.

    Regt meine Fantasie an, es ebenfalls zu machen.


    Danke


    Gerhard

    Gruß aus dem Wilden Westen


    Gerhard


    Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht


    Bertold Brecht

  • curator

    Hat den Titel des Themas von „Sontag vormittags Bastelei“ zu „Sonntag vormittags Bastelei“ geändert.
  • Ein toller Thread, wo bei 15 Postings 8 gelöscht sind............

    Auf ausdrücklichen Wunsch des Thread Erstellers!

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.


    Heute schon gespritzt? Hol dir deine Impfung.

  • Ich finde es gut, wenn ein Thema nicht verwässert wird.


    Ich nehme an, ohne Übergangsbögen käme es bei 40 cm Radius zum Überpuffern? Wenn die Kupplung auf so enge Bögen eingestellt ist, fahren die Wagen in der Geraden trotzdem Puffer an Puffer? Und wie adjustierst du die Federhärte?

    Ich hoffe, die Fragen passen zum Thema. :)

  • Justieren der Feder ist einfach, ich nehm die Feder der KK und fixiere die Kupplung. Dann probieren wie es "zieht"... Abstand ermitteln,einhängen und neu probieren. 40cm Radius ohne Übergangsbogen geht nicht....

    Wegen Humor geschlossen.......