Wolfis Modellbahn Beisl

  • Ich denke wenn der Drucker das schafft, dann sind 4mm okay. Mal sehen was die anderen Kollegen meinen.

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Hallo


    Weil der Bastelvorschlag hier drinnen steht, schreib ich es hier rein wegen der Schilder - sonst bitte verschieben..


    Geht auch analog für alle Art von Schildern, da man auf der Modellbahn unterbringen will - zeige es deswegen her, wie in dem Fall gemacht (Teile der Führerstandsrückwand entstanden auch mit dieser Methode) - vielleicht hat ja jemand Lust, das auch nachzubauen - es gibt jedoch 100 anderer Methoden auch :8:.

    Aus einem guten (geraden Foto oder Scan) - mit Hilfe des Programmes Inkscape (https://inkscape.org/de/) Umwandlung in eine Vektorgrafik (Mittels Bitmap nachzeichnen und dann Farbabtastung) - Bild Nachzeichnen.JPG


    Aus dem Bild wird eine Vektorgrafik mit unterschiedlichen Farben - die nicht benötigten werden gelöscht:

    Einzelfarben zerlegt.JPG


    Übrig bleibt ein einigermaßen bereinigtes Schild:

    Bereinigt.JPG

    Der Vorteil dieser Methode - die Grafik kann vergrößert oder verkleinert werden, ohne dass sie so schnell pixelig werden (wenn mans zu stark verkleinert wie bei Bildern, die man nur direkt Scannt) - hier in Word eingefügt und bei 500% Vergrößerung:

    500Prozent.JPG


    Hier nun die PNGs einer bunten Auswahl- ganz einfach in Word (sooft mans braucht - eine Reihe als Vorlage vorhanden) einfügen (siehe auch #13 RE: Wolfis Modellbahn Beisl hier) und auf die gewünschte Größe skalieren und drucken.

    (dazu gibt es noch Druck-farboptimierte (rein Schwarz/blau/rot - damit ist ein besserer Kontrast gegeben):

    die sind im .zip am drinnen:

    Anzahl.JPG

    Wenn mans ausdruckt, ganz links direkt mit Inkscape und der Originaldatei mitte und rechts mit Word eingefügt - die ganz rechten sind mit ca. 5,5-6mm Breite zu groß, aber man erkennt richtig was :)

    Ausdruck (2)_autoscaled.jpg

    Vorlagen:

    ZLS unverändert.zip

    ZLS farboptimiert.zip


    LG


    Wofgang


    Edit - letztes Bild gegen eines mit besserer Qualität getauscht

    Alle Bilder in diesem Beitrag stammen von mir, ausgenommen jene mit einem entsprechenden Hinweis

    Einmal editiert, zuletzt von Wolfi ()

  • Sehr lässig, danke :bier: :thumbup:

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Hallo!


    Bevor es mit der Austria und dem Zug weitergeht, noch auch noch ein Umbau, der wieder mal Auslauf bekam.

    Vor zig Jahren, als es noch ein Klein Modellbahngeschäft in Graz gab - glaub damals war auch eine X616 Draisine (im M&D im Programm?), dort erwerbbar - jedenfalls hab ich die Draisine damals dort gekauft!


    Bis vor einiger Zeit war mit dem eingebauten Fahrgestell leider kein gscheiter Fahrbetrieb zu bewerkstelligen, deswegen fristete das "Ding" auch ein sehr tristes Dasein in irgendeiner Lade, bzw. als vorige Beladung für den Wagen (wo jetzt die Liliput Draisine draufsitzt) :).


    Als dann durch die "neue Liliput" Beladung des Wagens erfolgte

    Liliput Beladung_autoscaled.jpg


    wurde ja ein Fahrwerk frei :/ - irgendwie war vorher die Idee schon da, eventuell das Fahrwerk für die X616 zu verwenden.


    Unteransicht Draisine_autoscaled.jpg


    Beim Liliput Fahrgestell - bis auf den Motorhalter alles raus, links und rechts zugefräst, dass ein Decoder (Zimo MS480) platz hat und obenfrauf einen Lautsprecher geklebt. Um die Stromaufnahme zu verbessern, bekam der "Anhänger" auch eine Stromaufnahme. Mit den Minatur Steckverbinder, ist der sozusagen Kuppelbar ausgeführt und die Draisine könnte auch alleine fahren.

    Beladung bekam der Wagen auch:

    Anhänger Beladung_autoscaled.jpg


    Pfrimelei war das Licht (weiß/rot) - bei den Frontfenstern in beiden Richtungen haben sogar noch jeweils 2 Figuren Platz:

    Vorderansicht_autoscaled.jpg

    Rotes Schlusslicht_autoscaled.jpg


    Seite:

    Seitenansicht_autoscaled.jpg


    In der Mitte das weiße ist der Platzverbrauch für den Lautsprecher..

    Seite mit Lautsprecher_autoscaled.jpg


    und hier noch in "Action"


    LG

    Alle Bilder in diesem Beitrag stammen von mir, ausgenommen jene mit einem entsprechenden Hinweis

  • Ganz feine Bäckerei <3

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Wenigstens fliegen bei der GEschwindigkeit die Trümmer auf dem Wagen nicht herum.

    So eine fliegende Weichenlaterne oder ein Wacker-Hammer könnten ein Preiserlein ganz schön zum Jammern bringen! 8o

    Viele Grüße aus dem Marchfeld
    Michael


    PS: Bilder ohne Quellenangabe sind meine

    Soweit in meinen Beiträgen personenbezogene Bezeichnungen noch nicht geschlechtsneutral formuliert sind, gilt die gewählte Form für alle Geschlechter.

  • Survus Michael!


    Du meinst, ich soll also die Bierkisten vor Beschädigung sichern? :S


    Glaub aber echt, dass der Rest - oder ähnliche ziemlich einfach frei rumliegen könnten - :saint: - (gut der Hammer lag in der Bastelkiste, .... ..)..


    Wegen einem anderen Baufahrzeug (und ähnlichem freiem Beladungszustand) hatte ich mal gesucht...


    Bahnwagen (Draisinenanhänger) -> vor allem #6, #11 und #12


    Da ists hier eh noch aufgeräumt :wacko:


    LG

    Alle Bilder in diesem Beitrag stammen von mir, ausgenommen jene mit einem entsprechenden Hinweis

  • Super 👌

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Du kannst auch ganz banal Schotter aufladen.


    07DF7355-0201-4CDC-8119-1A757AEF2FB1.jpeg


    Damals wurde die Ostbahnbrücke verbreitert.

    Ist auch schon "a wengl" her. Da war die Ölhafenbahn noch auf der alten Trasse entlang des Mühlwassers unterwegs

    Viele Grüße aus dem Marchfeld
    Michael


    PS: Bilder ohne Quellenangabe sind meine

    Soweit in meinen Beiträgen personenbezogene Bezeichnungen noch nicht geschlechtsneutral formuliert sind, gilt die gewählte Form für alle Geschlechter.

  • Ist auch schon "a wengl" her. Da war die Ölhafenbahn noch auf der alten Trasse entlang des Mühlwassers unterwegs

    No Sir, da war sie schon auf der neuen Strecke unterwegs. Aber das gehört nicht hierher.

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.