Franz Veitschegger - Mein Leben für die Bahn

  • Franz Veitschegger|Mein Leben für die Bahn

    1922-2019 - Eisenbahner aus Gloggnitz

    Erscheinungsdatum: September 2021

    ISBN: 978-3-99024-991-8

    240 Seiten

    Buch / gebunden

    21,00 cm x 15,00 cm

    24,90 €


    Franz Veitschegger, Jahrgang 1922, hat in der Zeit seiner Pension ein umfangreiches literarisches Werk verfasst, vom Überleben in politischen Umbrüchen, vom Alltag des Widerstands, vom Verrat und von den Weißwaschungen nach 1945. Genau von diesen sehr persönlichen zeitgeschichtlichen Beobachtungen handelt das Buch. Kern ist jedoch der Stolz auf die Bahn und die Überwindung von technischen und anderen Schwierigkeiten des Schienentransports. Ein ungeschminkter Blick hinter die Kulissen.
    Fotos und Dokumente der von Franz Veitschegger erlebten Ereignisse geben historisch einzigartige Ergänzungen.
    Die Autorinnen Irmtraut Karlsson und Tochter Adelheid Schwarz haben die Texte auch mit Traude Kogoj, ÖBB und Sabine Lichtenberger, Zeithistorikerin durchgearbeitet und wertvolle Zusatzbetrachtungen eingefügt.


    978-3-99024-991-8.jpg

    Alle Fotos ohne zusätzliche Quellenangabe sind selbstgemacht!

  • Danke für den Tipp, gerade bestellt :thumbup:

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.


    Heute schon gespritzt? Hol dir deine Impfung.

  • Ein interessantes Buch für Leser die an Zeitgeschichte interessiert sind. Der Titel und das Bild am Frontdeckel waren für mich ausschlaggebend das Buch zu kaufen. Dem Leben als Eisenbahner in Gloggnitz ist allerdings nur ein kurzer Abschnitt gewidmet. Ich hatte mir auch einiges an Fotos erwartet, die den Betriebsalltag am Semmering dokumentieren. Diese Erwartungen wurde leider nicht erfüllt. Habe das Buch trotzdem mit großen Interesse gelesen, einiges an Interessanten über das Leben vor, während und nach dem 2.Weltkrieg erfahren.