BRAWA ÖBB 919 / BBÖ 19 im Sonderangebot

  • So....


    Hab grad meine 19 166 aus der Schachtel genommen und kann schon wieder abgefallen Teile anbringen bzw. dieAufstiegsleiter am Führerhaus ankleben eine Seite abgerissen).


    Überlegt Euch gut ob ihr die Lok wirklich h kauft....


    LG

    rocofan2

  • Falls bei jemandem wie bei meiner passiert die Gegenkurbeln brechen kann ich eventuell mit Tipps für die Reparatur aushelfen.....


    LG

    rocofan2


    Die Reparaturlösung würde mich doch stark interessieren.

    Konnte das Foto inzwischen schon gemacht werden?

    LG Bernd

  • Die Soundvariante ist inzwischen auch bei mir eingetroffen, ich habe den Eindruck, dass die Lok bei langsamer Fahrt etwas ruckelt. Gibt es Tipps zur optimalen Einstellung der CVs? Außerdem werden etwas zu viel Dampfstöße pro Radumdrehung (akustisch) erzeugt, das kann man laut ESU-Anleitung durch Erhöhung der Werte von CV 57/58 reduzieren.

    Alle Fotos ohne zusätzliche Quellenangabe sind selbstgemacht!

  • Der Decoder und Sound wurde doch exklusiv von LeoSoundLab für die Lok geliefert.

    Liegt da keine Beschreibung bei?

    LG Bernd

  • Es ist ein Zettel mit der Belegung der Funktionstasten dabei, darauf steht auch, dass eine Beschreibung zur beliebigen Programmierung der CVs beiliegt, die aber fehlt. Ich habe aber auf der ESU-Seite nachgeschaut und inzwischen CV57 auf 165 und CV58 auf 53 eingestellt, so passt es recht gut. Aber auf der kleinsten Fahrstufe ruckelt die Lok noch ein bisschen.

    Alle Fotos ohne zusätzliche Quellenangabe sind selbstgemacht!

  • Hier die Fotos vom Umbau:




    Soweit ich mich erinnere sind die Gegenkurbeln von der 18 201 (?).

    Die Gegenkurbeln müssen natürlich neu vernietet und danach in der richtigen Position in die Räder eingeklebt werden.


    LG

    rocofan2