Herzlich willkommen im "neuen" alten Forum!

  • Mit dem nötigen Abstand zu RE: Was ist ein unangemessenes Thema? muß ich Dir recht geben. Mit meinem "Danke" zum zitieren Beitrag vom 93er sieht wirkt es tatsächlich so als hätte ich Dir eine Vorliebe für das Nazitum unterstellen wollen.


    Dafür entschuldige ich mich in aller Form!


    Ich kann mir als Begründung für meine unbedachte und unangebrachte Handlung dort nur die damalige Hektik in diesem Thread vorstellen. Ehrlich gestanden war ich damals von den Reaktionen auf meine damalige Bitte sehr überrascht und wahrscheinlich auch überfordert. Habe aber versucht daraus meine Lehren zu ziehen.

    Bilder ohne Quellenangabe oder Link sind von mir.

  • Letztendlich sind wir alle freiwillig in diesem Forum, niemand wird zur Mitgliedschaft gezwungen.

    Aber ich verstehe so manchen ehemaligen User, wenn er nicht mehr da ist.

    Tja, das sind die Folgen mangelnder Akzeptanz und Toleranz. Beides sind Tugenden, die in der Demokratie mit der Meinungsfreiheit gleichzusetzen sind. Wer Demokratie fordert, muß sie auch leben.

  • Demokratie bedeutet die Herrschaft der Mehrheit über die Minderheit mit dem einzigen Vorteil, gewaltlos durch Wahlen eine Änderung der Herrschaftsverhältnisse zu bewirken. Meinungsfreiheit dagegen ist Ausfluss des liberalen Prinzips. Aber das alles ist Verfassungslehre und hat mit einem privatwirtschaftlichen Forum nix zu tun,,,

  • Bevor das jetzt in eine vollständige OT-Diskussion ausartet, schließe ich das Thema für eine zeitlang.

    Die von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders vermerkt, Eigenproduktion.

  • P. Fuscher

    Hat das Thema geschlossen