Vorhang, Schürze, Filz oder was?

  • Hallo Forumskollegen!


    Hätte eine Frage an euch bzgl. Modellbahnunterseite-Sichtschutz!:

    Wie verdeckt ihr eure Modellbahn unterhalb damit man die unschöne, oftmals auch das Chaos also die „Unterwelt“ nicht sieht?

    Bei Ausstellungen sieht man öfter eine Art Sichtschutz, nur hab ich mir das bisweilen zu wenig angeschaut. Habt ihr einen Sichtschutz? Wenn ja, welches Material und wie habt ihr das befestigt?

    Ich denke an eine Art Vorhang mit Klettverschluss angebracht, ist aber auch eine Kostenfrage der Näherei.

    Bitte um Ideen und Tipps, danke!

    Es gibt nur eine Wahrheit, aber verschiedene Ansichten davon.

  • Ich denke an eine Art Vorhang mit Klettverschluss angebracht, ist aber auch eine Kostenfrage der Näherei.

    Hab das mit dem Klettverschluss schon gesehen, ist eine super Sache. Die eine Seite klebst du an die Anlage oder Module, die andere Seite nähst du am Vorhang an. Und irgendeine Bekannte in deiner Nähe wird doch nähen können. Tante, Oma, Kollegin.... hör dich einfach um. Das ist keine Hexerei.

  • Hab das mit dem Klettverschluss schon gesehen, ist eine super Sache. Die eine Seite klebst du an die Anlage oder Module, die andere Seite nähst du am Vorhang an. Und irgendeine Bekannte in deiner Nähe wird doch nähen können. Tante, Oma, Kollegin.... hör dich einfach um. Das ist keine Hexerei.

    Nähen ist keine Sache-wenn man es kann!😉! Nein, Eltern und Großeltern gibts seit 30 Jahren nimmer, und sonst kenn ich niemanden mit Nähmaschine.
    Und bei einer Weißnäherei und auch beim XXXlutz würd ich ohne Material um 350€ bezahlen. Bei 14 Meter Anlagenkannte kommen doch einige Meter z‘samm, oben Klettverschluss, unten Bleiband einnähen und abnähen. 😭

    Es gibt nur eine Wahrheit, aber verschiedene Ansichten davon.

  • Klettverschluss ankleben ist auch so eine Sache. Nach ein paar Jahren ist's vorbei mit der Klebekraft.


    Nur im professionellen Bereich gibt es Klettverschluss mit dauerhaftem Klebestreifen. Die sind aber so bockig und teuer das man sich gleich eine Gardinenstange hin hängen kann.


    Was wäre mit Abdeckplatten aus Styrodur? Kostet nix, wiegt nix, kann leicht zugeschnitten werden und mit Dispersionsfarbe angefärbelt werde. Ein Klemm/Einschiebsysten könnte man aus Blech biegen oder mit Holz machen.

  • Nähen ist keine Sache-wenn man es kann!😉! Nein, Eltern und Großeltern gibts seit 30 Jahren nimmer, und sonst kenn ich niemanden mit Nähmaschine.
    Und bei einer Weißnäherei und auch beim XXXlutz würd ich ohne Material um 350€ bezahlen. Bei 14 Meter Anlagenkannte kommen doch einige Meter z‘samm, oben Klettverschluss, unten Bleiband einnähen und abnähen. 😭

    Wenn man beim XXXLUTZ einen Preispass hat ist das Nähen gratis .

    KLEINBAHN Freude am Spielen , Fahren und Sammeln. Lg Franz

  • Wenn man beim XXXLUTZ einen Preispass hat ist das Nähen gratis .

    Du, ich hab einen Bekannten der beim XXXlutz arbeitet! Aus unerfindlichen Gründen antwortet er nicht mehr!😭

    Es gibt nur eine Wahrheit, aber verschiedene Ansichten davon.

  • Klettverschluss ankleben ist auch so eine Sache. Nach ein paar Jahren ist's vorbei mit der Klebekraft.


    Nur im professionellen Bereich gibt es Klettverschluss mit dauerhaftem Klebestreifen. Die sind aber so bockig und teuer das man sich gleich eine Gardinenstange hin hängen kann.


    Was wäre mit Abdeckplatten aus Styrodur? Kostet nix, wiegt nix, kann leicht zugeschnitten werden und mit Dispersionsfarbe angefärbelt werde. Ein Klemm/Einschiebsysten könnte man aus Blech biegen oder mit Holz machen.

    Danke für deine Idee!

    Nur für mein Vorhaben nicht wirklich brauchbar, weil ich irgendwann mit diesen Modulen auf Ausstellungen fahren möchte! Und da wäre es einerseits zu viel Aufwand, andererseits eine Platzfrage beim Transport!

    Es gibt nur eine Wahrheit, aber verschiedene Ansichten davon.

  • Nix Fremo!😂

    Wann? Puh, jetzt muss ich erstmal den Raum adaptieren, dann die Moba bauen. Frühest in 2-3 Jahren.

    Wo? Keine Ahnung!

    Es gibt nur eine Wahrheit, aber verschiedene Ansichten davon.