Sudexpress H0 Modell BSAS Eurodual 159 208

  • Hallo Freunde,


    habe in der aktuellen MBW eine für Epoche 6 Bahner interessante Lok mit Österreich-Bezug entdeckt:


    Das Original:


    https://www.eurailpress.de/nac…i-bsasmad-im-einsatz.html


    Das Modell:


    https://www.modellbahnshop-lip…031/de/modell_338799.html


    https://www.modellbahndiskont.…1&t=21107&c=21107&p=21107


    Bin schon gespannt auf diese außergewöhnliche Maschine.


    Gibt es schon einschlägige Erfahrungen mit dem Hersteller Sudexpress?

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Schaut doch sehr gut aus ... dieses ausverkaufte Modell.


    288677_c.jpg

    Quelle

    Die techn. Daten sprechen mich schon an ...


    Modelldetails:

    - detaillierte Ausführung

    - filigrane Stromabnehmer

    - Lichtwechsel weiß/rot

    - detaillierte Bedruckung

    - einsetzbar für DC und AC, Schleifer liegt bei.

    - Federpuffer

    - Führerstandsbeleuchtung (digital schaltbar)

    - Lautsprecher eingebaut

    - geeignet für Schienen Code 75, 83 und 100


    Vorallem der letzte Punkt zeugt von feinen Rädern.


    Ich habe aber keinerlei Erfahrung mit dem Hersteller.


    Liebe Grüße

    Helmut

  • Die Beschreibung spricht mich auch bei der Eurodual an, wie z.B.


    - Lichtwechsel weiß/rot
    - Federpuffer
    - Viele geätzte Metallteile z. Bsp. Lüftungsgitter
    - Freistehende Griffe aus Metall
    - Feine separate Fensterwischer
    - Fein detaillierte Pantographen
    - Hohe Qualität und detaillierter Druck
    - Motorisierte Abluftventilatoren


    Mein Frage geht eher in die Richtung praktische Erfahrungen mit Lokmodellen dieses Herstellers ...

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Mir gefällt diese Lok ausserordentlich gut. Die Lokfront ist unglaublich gut designt.


    Und dann diese Länge! Ich find sie elegant, recht mächtig und wie gesagt, einfach gut designt.


    Am besten gefällt sie mir in hell, ohne Behirselung, dann kommt das Design besser zur Geltung:



    Diese Front...

  • peter&basti

    Hat den Titel des Themas von „Sudexpress Eurodual mit Österreich-Bezug“ zu „Sudexpress H0 Modell Eurodual mit Österreich-Bezug“ geändert.
  • Die Stadler Eurodual Modelle von Sudexpress waren für Q4/2020 angekündigt.


    Wie ich soeben auf der Webseite von Sudexpress entdeckt habe, werden sich die Eurodual Modelle verzögern:


    Unfortunately, the year 2020 did not go quite as expected. The pandemic has brought serious delays in global industry and logistics, and therefore also has delayed our planned productions. It is with sadness that we were unable to deliver in time for this Christmas the long-awaited EuroDual locomotives in H0. We promise that we are continuously working to catch up and hope that in Q1 2021 we will have photos of livery decorated pre-production samples. In Q2 2021 we plan, hopefully, to deliver out the first 5 announced references.

    The entire Sudexpress team wishes everyone a Merry Christmas and a happy 2021.

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Update: offenbar kommt die Eurodual im Juni 2021.


    Ich freu mich schon - sieht wunderschön aus und ist am Stand der Technik - siehe Bild unten und hier in den Sudexpress-News



    pasted-from-clipboard.png

    Quelle: Sudexpress News vom 12.4.2021

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Klingt so, als ob das Modell bereits digital geliefert wird.


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.

  • Soll es in 3 Varianten geben:


    - DCC "analog" aber schon mit Lautsprechern und MTC 21 Schnittstelle

    - AC mit ESU 5

    - DCC digital mit ESU 5 und Sound

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Wichtig ist da halt, daß die Lichtfunktionen einzeln steuerbar sind und nicht weiß mit rot auf einem Ausgang hängt.


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.

  • Nette Features mit den STA und Dachlüftern. Ist zwar so überhaupt nicht einmal in der Nähe meiner Lieblingsepoche, aber trotzdem interessant!

    Bilder in meinen Beiträgen sind mein Copyright, sofern nicht anders vermerkt.

  • Es geht voran, die Produktion läuft ...


    Ich finde die Art der Kommunikation von Sudexpress sehr gut, inklusive der Meinungsumfrage welches Design für die nächsten 5 Varianten gewählt werden soll ...


    https://www.sudexpressmodels.eu/news/post/40

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • peter&basti

    Hat den Titel des Themas von „Sudexpress H0 Modell Eurodual mit Österreich-Bezug“ zu „Sudexpress H0 Modell BSAS Eurodual 159 208“ geändert.
  • Ich habe heute die BSAS EuroDual 159 208 in der Ägidigasse abgeholt.

    Die (analoge) Probefahrt im Verkaufsraum war sehr ansprechend, das Stirnlicht gefühlt etwas zu gelblich aber ich habe noch keine Vorbildlok live gesehen.


    Hier die ersten Bilder vom "unboxing":


    Anständige Verpackung:


    1_autoscaled.jpg


    Ein mächtiges Gerät, sehr filigran ausgeführt.

    Wird mein Enkerl vorerst nicht angreifen dürfen :)


    2_autoscaled.jpg


    Die Länge von 266 mm wird besonders deutlich neben einem auch gerade nicht kurzen Roco Vectron:


    4_autoscaled.jpg


    Der noch nicht geöffnete Zurüstbeutel zeigt mir Bremsschläuche mit bereits rot und gelb bemalten Ventilen, sowie Reservegriffstangen:


    3.jpg



    Das Öffnen des Gehäuses zwecks Decodereinbau wird noch ein Nervenkitzel.


    Laut Beschreibung ist das Gehäuse im Bereich der Drehgestelle auf allen 4 Positionen aufzuspreizen und dann nach oben abzuziehen. Die Roco-Methode mit 2 Fingernägel anspreizen und dann einseitig abzuheben klappt schon mal nicht und es fallen dank meiner Würstelfinger die ersten filigranen Teile ab (die kleinen weißen Dinger in Drehgestellmitte).

    Dazu werde ich berichten wenn ich es geschafft habe.


    Aber auch gleich ein erstes Meckern:


    Die beiliegende Bedienungsanleitung schweigt sich über die Funktionsbelegung aus :thumbdown:.

    Eh klar ein Analogmodell, aber es werden auch viele einen Decoder reinstecken wollen.

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • PS: Memoba hat die gesamte Eurodual Lieferung innerhalb 24 Stunden verkauft...

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Erste Ernüchterung.


    Den ZIMO MX634 gesteckt, den Decoder umprogrammiert auf den "D" Typ mit normalen Fu-Ausgängen.

    Lok fährt, aber keine Lichter


    Zurückgebaut auf analog, Lichter leuchten vorne und hinten.


    Einen anderen MTC21 (Sound) Decoder aus einem funktionierenden Modell ausgebaut und eingesteckt.

    Lok fährt, es leuchtet eine Led in Fahrtrichtung mit F0 aber kein Rücklicht.

    Auch die Führerstände erleuchten sich nicht.


    Dafür hört sich die Lok jetzt wie ein 4020er an, weil Lautsprecher sind ja serienmäßig vorhanden :)


    Offensichtlich hat der MX634 eine Macke ... ?


    Sudexpress antwortet innerhalb einer Stunde:


    - Auf die erste Anfrage habe ich einen Link zum ESU Soundprojekt bekommen, das ist wenig hilfreich.


    - Die zweite Antwort waren dann 3 Screenshots zum Function Mapping wie es im Soundprojekt realisiert ist, auch nicht hilfreich. Aber immerhin da kann man schon AUX1, 2, 3 entdecken...


    Vielleicht bekomme ich jetzt im dritten Anlauf die physikalische Verkabelung.

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Na da kommt Freude auf. ?(


    Für meine Lok liegt bereits der MX634C bereit.


    Danke für diesen ersten Erfahrungsbericht.


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.