Hier könnt ihr über die Politik und seinen Leuten diskutieren

  • Verstehe nicht, warum man über den Trump jetzt nicht mehr witzeln darf.


    Der ist kein Politiker, sondern einfach ein Idiot grössten Ausmasses.

    LG Chris


    don`t pflatsch me please :22:


    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

  • Dann möcht ich auch so idiotisch sein. Er hat's wenigstens zum Milliardär und zum Presidenten der (noch) größten Wirtschaftsmacht gebracht. wie und warum steht auf einen anderen Blatt, aber wenn es so einfach wäre, hätten wir tausende davon. Manchmal möcht ich zu gerne Wissen, was der zur Zeit amtierende Presi denjenigen so schlimmes angetan hat, das man einen solchen Groll gegen ihn hegt.=O Selbst ich find das Lexikon zum Schmunzeln :] er wahrscheinlich auch.

    Gruß aus dem Wilden Westen


    Gerhard


    Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen. M. Klonovsky

  • Reich war schon sein Vater und er wurde zum Präsidenten der Nation mit der schlechtesten Allgemeinbildung unter den Industrieländern.

    Vermutlich haben auch schon einige Entwicklungländer in puncto Bildung die USA überholt.


    Ich sehe da keine Leistung vom Donald.

    LG Chris


    don`t pflatsch me please :22:


    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

  • Wödklassssss


    (Ab jetzt beginnt das Gratiskabberett)

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

  • * Popcorn *


    wie ein Forumskollege bei diversen ebay Versteigerungen zu sagen pflegt...... :he:

    Kenn i den?????8o8o8o

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

  • Da bin ich mal Neugierig, man lernt die Menschen ganz neu kennen. :/

    Gruß aus dem Wilden Westen


    Gerhard


    Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen. M. Klonovsky

  • Genau, jetzt weiß ich nämlich, dass du neugierig bist :-)


    Daraus hab ich nie ein Geheimnis gemacht, nur den Beruf. +:


    Ich gönne jedem seine eigene politische Einstellung, aber Schimpfen und anderer Länder beleidigen kann jeder. Nur zuerst im eigenen Sauhaufen (Land) aufräumen mag niemand. Eine einzige Ausnahme ist unser Klaus, der es zumindest versucht, und das rechne ich ihm, obwohl er von der (für mich) falschen Partei ist, HOCH an. Andere schimpfen nur und haben nicht die Eier aktiv dagegen etwas selbst zu tun. Klaus wird mir beipflichten, das ist kein 9 - 5 Job. Ein Undankbarer sowieso. Selbst unser Ohrwaschelkaktus macht seinen Job so wie ER es sich vorstellt. Ob mit oder ohne Erfolg muß jeder für sich entscheiden.

    Gruß aus dem Wilden Westen


    Gerhard


    Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen. M. Klonovsky

    Einmal editiert, zuletzt von Gleisdreieck ()

  • Nachtrag.

    Weil in ein paar Tagen wieder einmal der erste Mai ist. Das der "Tag der Arbeit" von den (Inter)nationalsozialisten als Feiertag eingeführt wurde, wie so viel anderes was und lieb und vor allem Teuer ist, wissen oder wollen es die meisten nicht wissen.

    Der Blitz soll mich beim Schei..n treffen, wenn ich jemals mit der dunkelbraunen Geschichte und deren Zielen anfreunde, aber wenn jedes Wort von Damals heutzutage gleich gegen einen verwendet wird, dann Frage ich mich, wo die Meinungsfreiheit geblieben ist. Du mußt nicht meiner Meinung sein, dann zwinge mir auch nicht die Deine auf.

    Nicht jedes Wort , das in der Hitze des Gefechtes gesprochen wird, ist es Wert, das man sich darüber aufregt. Zuerst soll man Nachdenken, wieviel Blöd- und Unsinn man selbst schon abgelassen hat. Mich eingeschlossen.

    Gruß aus dem Wilden Westen


    Gerhard


    Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen. M. Klonovsky