Wir machen Sträucher

  • Grüß Euch, weil da gerade die Idee von Islandmoos- Sträuchern herumschwirrt will ich Euch eine etwas feinere und vor allem Haltbarere Methode zeigen:


    Grundmaterial ist Stahlwolle, die die nicht rostet.

    Gibt es in verschiedenen Stärken. Was Ihr verwendet hängt vom Strauch ab:

    wirds etwas für den Bahndamm, dann die etwas gröbere, so wie auf den folgenden Bildern gezeigt.

    Solls etwas kleineres werden wie zB ein Rosenbusch im Topf oder ein Bodendecker, da braucht es die Feinere. ( Manche von Euch kennen ja unsere Stamperl, da ist die "feine" verarbeitet).


    Genug geratscht, zur Anleitung:


    Aus dem Stahlwollknäul wird ein Stück herausgerissen und eine Seite zwischen Zeigefinger und Daumen gezwibelt.

    Dadurch entsteht nicht nur ein Pflanzstamm sondern auch eine rudimentäre Krone.

    Das Ganze mit einer Schere (wer Sehnsucht nach dem Sensenmann hat, nimmt die seiner Liebsten zum Nähen) grob in Form bringen.




    Vor dem nächsten Arbeitsgang muß etwas Vorarbeit geleistet werden.

    Wir plazieren das Laub, und ein Sieb greifbar in der Nähe , denn das Folgende muß schnell gehen.

    Zuerst wird der "Strauch" mit matter Farbe aus der Dose eingesprüht.



    Dann den Rohling kopfüber mit dem Laub "besieben".

    Kopfüber deshalb, weil man von oben den Rohling mit Blättern zukleistert und das wirkt dann halt nicht so schön.



    Zum Schluß gibts noch eine Fixierung mit tansparentem Hochglanzlack aus der Dose.

    UUUUUUUnd Fertig!



    Viel Spaß beim Grünieren.

    LG Christian

  • Hallo Christian,


    ist das so eine Stahlwolle?


    https://www.hornbach.at/shop/S…G-00/7117294/artikel.html


    Wenn ja, dann bekommt mein Minidiorama demnächst auch noch Sträucher...


    lg Peter

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Hallo Christian,


    welches Laub (Hersteller) kannst Du grundsätzlich empfehlen?


    lg Peter

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Peter: Noch, Heki, Woodland,alles in bis zu 5 Größen ausgesiebt oder in Kaffeemühle gerieben oder im Fleischwolf ( unbedingt Handbetrieb, weil der elektrische zu schnell arbeitet und das Mahlgut zu warm wird) bis zur Größe Staub, für Z- Bäume. gemahlen oder gerieben. Und zum "nicht verkaufen" geriebene Birkenblätter, Eschenblätter.

    LG Christian

  • Jeder wie er glaubt.

    Habe selbst eine kleine Bahn mit geschätzten 500 Sträuchern und etwa 1200 Drahtbäumen. Die letzten 10 Jahre nix passiert.

    LG Christian

  • Hallo,


    ich habe die Methode von Christian mal ausprobiert und einen Veitschi/Efeu für mein Minidiorama gebastelt.


    Für meinen allerersten Versuch bin ich nicht ganz unzufrieden:



    (der ist schon uralt, drum der dicke Stamm... ;))


    Stahlwolle 00

    Blätter von Noch

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle