Frage zu ZIMO MX 644D

  • Grüß Euch!


    Für die Digitalisierung meines Liliput 4041 habe ich den Sounddecoder ZIMO MX 644 D gewählt.


    Meine Frage: gibt es am Decoder selbst eine Möglichkeit, den Lautsprecher anzuschließen? Der Decoder enthält zwar Lötpads, jedoch sind die laut Anleitung für den Anschluss des Puffer ELKOs vorgesehen.

    Auf der Platine des Triebwagens hab ich bisher noch keine Möglichkeit gefunden; außer dass ich die Kabel des Lautsprechers auf den Füßen des Schnittstellensteckers anlöte.


    LG

    Markus

  • Auf der Platine des Triebwagens hab ich bisher noch keine Möglichkeit gefunden; außer dass ich die Kabel des Lautsprechers auf den Füßen des Schnittstellensteckers anlöte.

    Ich glaub das ist auch der bessere Plan. Damit bleibt der Decoder steckbar.


    Außerdem finde in der ZIMO Beschreibung keine dokumentierten Lötpad's außer für den Elko und zur Programmierung.


    Habe auch gerade eine MX644D am Tisch liegen, der hat auch keine weiteren Lötpads...


    lg Peter

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Besser am Stecker löten. Die Decoderbuchse ist sehr empfindlich.

  • Ich habe eigentlich auch den Stecker auf der Lokplatine gemeint, nicht am Decoder direkt

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Hello!

    Decoder hat für den LS keine Lötpads die haben laut Norm auf der Lokseite zu sein. Das ist aber bei dem Liliput Ding sicher nicht der Fall. Ich würde mich da an die Füßchen des Steckers auf der Lokplatine anlöten und nicht am Decoder.

    -AH-

  • Na das passt doch perfekt!

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle