Waggone von der Tauernschleuse

  • Hallo alle zusammen!


    Die Waggone von der Tauernschleuse gibt es leider nicht in H0 zu kaufen. Sehe ich das richtig?


    Gruß Alex

    Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, könnts de gerne behalten.


    Anlage: H0 und H0e Bahn, Schattenbahnhof
    PC-Steuerung: ITrain
    Zentralen: GBMboost&GBM16T Opendcc
    Lokdecoder: ESU Sound und Lenz standard+
    Schaltdecoder: Lightcontrol, OneControl
    Gleisbesetztmelder: Opendcc GBM16T
    Fuhrpark H0: Fleischmann, Roco, JC, KMB, Brawa
    Fuhrpark H0e: Roco, Liliput

  • Das ist leider richtig Alex! Außer..... da gab es doch einmal einen Oppeln von KMB für Zweiräder???

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Angeblich kommt ein dreiteiliger DoSto Set vom Jägerndorfer.


    JC 76700 H0 DC 3 tlg Dosto Tauernbahn

  • Kaiser: mit Tauernschleuse werden üblicherweise die Waggons zur Kraftfahrzeugbeförderung bezeichnet.

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Die Waggone von der Tauernschleuse gibt es leider nicht in H0 zu kaufen. Sehe ich das richtig?

    Ja, da liegst du richtig.


    Allerdings hat sich jemand aus dem Stummiforum die früher eingesetzten Wagen auf Basis zweiachsiger offener Güterwagen selbst gebaut: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=1875916#p1875916

    Vorbildgetreu nachgebildete Züge und Superungen/Umbauten von Modellen: -> Klick


    29039990ai.jpg

    Die Reihe 4010 (1965-2008). Der wahrscheinlich schönste Triebzug der Welt.

  • Ja, da liegst du richtig.


    Allerdings hat sich jemand aus dem Stummiforum die früher eingesetzten Wagen auf Basis zweiachsiger offener Güterwagen selbst gebaut: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=1875916#p1875916


    Wobei die Ätzteile von Mario wirklich sehr gut gemacht wurden. Die "Käfige" sind 2-teilig aufgebaut, einerseits aus dem Gerüst für den Käfig zur Montage auf den Wagen und andererseits das Schutzgitter auf der Oberseite aus 0,15 mm starkem NS-Ätzblech. Mit der (ausgeborgten) Biegelehre ist die Vormontage der "Käfige" watscheneinfach.

  • Kaiser: mit Tauernschleuse werden üblicherweise die Waggons zur Kraftfahrzeugbeförderung bezeichnet.

    Genau die Waggone meine ich wo die PKW drauf stehen

    Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, könnts de gerne behalten.


    Anlage: H0 und H0e Bahn, Schattenbahnhof
    PC-Steuerung: ITrain
    Zentralen: GBMboost&GBM16T Opendcc
    Lokdecoder: ESU Sound und Lenz standard+
    Schaltdecoder: Lightcontrol, OneControl
    Gleisbesetztmelder: Opendcc GBM16T
    Fuhrpark H0: Fleischmann, Roco, JC, KMB, Brawa
    Fuhrpark H0e: Roco, Liliput

  • Hallo Alex,

    Den Auffahrtswagen gab es mal vor längerer Zeit auf ebay von einen Kleinsereinhersteller. Weiß aber nicht mehr, von welchem Hersteller.

    Und der Rest ist jetzt selbst zu basteln.

    kkStb Magazin freut sich sicherlich über Aufträge.


    LG
    Manfred