Memoba Sondermodelle

  • Danke!

    Hat das selbe Drehgestell. Hmm 🤔

    Und das ist nicht korrekt?

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Danke Christian

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Um euch ein bissl den Wind aus den Segeln zu nehmen:

    Das Roco (oder auch KMB) SGP 53 Drehgestell wird nicht so ohne weiteres auf den ACME Wagen passen.

    Eine Adaptierung des Drehzapfens am Drehgestell oder der Aufnahme dazu am Wagenboden wird sicher erfordelich sein.

  • Um euch ein bissl den Wind aus den Segeln zu nehmen:

    Das Roco (oder auch KMB) SGP 53 Drehgestell wird nicht so ohne weiteres auf den ACME Wagen passen.

    Eine Adaptierung des Drehzapfens am Drehgestell oder der Aufnahme dazu am Wagenboden wird sicher erfordelich sein.

    Bedeutet das, dass diese Drehgestelle - bei entsprechender Adaptierung - die Richtigen für die 27-00 wären?


    Zusatzfrage: wären dann auch - angepasste - Wegmann-DGst von KMB für die AB 37-40 verwendbar?

    Man sieht es später nicht mehr, aber ich weiß, dass es drinnen ist! :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von FuchsG ()

  • Der 27-00 004 stammt aus dem 37-10 004 bzw. AB4ü 21 405 und der hat laut meiner Liste die ich bekommen habe SGP 53U, so wie die AB4ü 21 400 bis 403, 405

    Die AB4ü 21 406, 408, 409, 411, 412 sollten SGB V haben

    Und die AB4ü 21 404, 407, 410 Wegmann 15



  • Bedeutet das, dass diese Drehgestelle - bei entsprechender Adaptierung - die Richtigen für die 27-00 wären?

    Ja !

    Zusatzfrage: wären dann auch - angepasste - Wegmann-DGst von KMB für die AB 37-40 verwendbar?

    Auch ja !


    Es gab auch von Railtop ?? oder LS-Models ?? oder doch von ACME ?? Wegmann DG. Ich hab keine Ahnung mehr von wem die waren. Memoba hat sie auf jeden Fall einzeln als Ersatzteil verkauft. Ist aber schon a Zeitl her. Ich hab mich damals damit eingedeckt.

  • Es gab auch von Railtop ?? oder LS-Models ?? oder doch von ACME ?? Wegmann DG. Ich hab keine Ahnung mehr von wem die waren. Memoba hat sie auf jeden Fall einzeln als Ersatzteil verkauft. Ist aber schon a Zeitl her. Ich hab mich damals damit eingedeckt.

    Du weckst Erinnerungen in mir. Da sollte ich auch noch welche haben. Aber wo???

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Da sollte ich auch noch welche haben. Aber wo???

    Wennst sie findest.. PN reicht :TT:

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Um euch ein bissl den Wind aus den Segeln zu nehmen:

    Das Roco (oder auch KMB) SGP 53 Drehgestell wird nicht so ohne weiteres auf den ACME Wagen passen.

    Eine Adaptierung des Drehzapfens am Drehgestell oder der Aufnahme dazu am Wagenboden wird sicher erfordelich sein.


    Erschwerend kommt noch dazu, daß bei ACME die Trittstufe mitschwenkend am Drehgestell befestigt ist, Das vergrößert den Umbauaufwand nochmals. X(

  • Des a no :wacko:

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Es gab auch von Railtop ?? oder LS-Models ?? oder doch von ACME ?? Wegmann DG. Ich hab keine Ahnung mehr von wem die waren. Memoba hat sie auf jeden Fall einzeln als Ersatzteil verkauft. Ist aber schon a Zeitl her. Ich hab mich damals damit eingedeckt.

    Danke für die Info :thumbup:


    Ich hab einige KMB - Wegmann auf Lager ;)

    Man sieht es später nicht mehr, aber ich weiß, dass es drinnen ist! :thumbsup:

  • Ich würde aber denken das die Trittstufen trotzdem Steckteile sind und nicht mit den Drehgestell mitgespritzt.

    Schau ma mal. Morgen oder am Montag ist der Wagon bei mir, und dann wissen wir mehr.

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Ich hab's mir gerade genauer angeschaut. :(

    Die SGP 53U Drehgestelle vom KMB Spanten passen wenn, dann nur mit sehr viel Umbauarbeit unter die ACME Wagen,


    * Die Ausnehmung für die KK ist viel zu klein, kann aber nicht einfach vergrößert werden, da die Rahmenbreite dafür nicht ausreicht.

    * Der KMB Drehzapfen ist dicker, da müsste man den ACME Wagenboden aufbohren.

    * Und neue Auflagepunkte für die Kipp- und Drehbewegung schaffen.

    * Die Trittstufen sind jeweils oben und vorne im Rahmen eingehängt/geklipst, die kann man nicht einfach umklipsen oder -stecken, da die Rahmen ganz unterschiedliche Stärken und Form haben.

    * Ob die KMB DG höhenmäßig unter den ACME Rahmen passen, kann man so vorab nicht feststellen,


    Und was mich am meisten wurmt: die KK Deichsel und -Kulisse ist dieselbe Fehlkonstruktion wie bei den Leichtschnellzugwagen: die Anlenkungspunkte der Deichsel sind viel zu weit innen (warum eigentlich? Platz ist genug bis zur Rahmeninnenkante), sodaß fast keine Verlängerung bei Auslenkung erzielt wird.

    Da gibt es offenbar null Lerneffekt, oder Ignoranz. X(X(X(