Roco Neuheiten 2020

  • Heuer wird es billig. Alle interessanten Neuheiten sind schon im Vorjahr bestellt und budgetiert. ;) 86, 2062, blaue Spanten.

    Sicher ist ein 4010er eine schöne Wiederauflage, hoffentlich mit zeitgemäßer Schnittstelle und Lichtmanagement. Aber drei reichen mir wirklich.

    Die 1046 009 hätt ich irgendwann noch gern, hoffe, die kommt einmal.

  • Puhhh ... nix was man in Epoche III brauchen kann.
    Danke Roco so fällt es leicht, daß das Budget im Rahmen bleibt.

    Auf Seite 8 gibt's eine 52er mit Giesl:


    pasted-from-clipboard.png

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Endlich ein AB-Schlieren, aber warum im Set-Zwang ?

    Das frage ich mich auch ab . Ich kan verschiedene varianten von dieser AB-schlieren brauchen aber ich verweiger es um jedes satz zu kaufen . Weil ich schon über 40 lizenz-schlieren habe . Die viele modellbahner die fragen nach ein AB-schlieren ist schon viele jahren bei Roco aber die gehen nicht ein auf dieser wunsch . Beschamend Roco , wirklich .

    Gut sind die MAV "lange schlieren" . Ich hatte alle erzwagen von KMB schon und doch entschlossen die Roco's dazu zu kaufen . Auch alle varianten . Jetzt wieder ein satz von 4 . Auch ein weiter OBB 52 variant aber kein OBB 93 variant .

  • Zum Glück der 4010 in der Urversion! Der erste den Roco damals auf den Markt brachte hatte noch keine Schnittstelle und war, als ich 2003 begann nur mehr gebraucht zu einem horrenden Preis erhältlich.


    Also ich bin froh das es diese 4010 nun in einer aktuellen Version gibt.


    Ein gutes Beispiel dafür das man es nicht allen recht machen kann...

  • die 86 und 52 werde ich mir wohl zulegen, wobei mir eine Museumslok der 52 lieber gewesen wäre.

    Dafür kommt die grüne 1041 in EP6-Ausführung, hatte auf EP3 gehofft.


    Dass der AB-Schlieren nur im Set zu bekommen ist stört mich auch. Aber ich denke da werden sicher noch Einzelwagen nachkommen.

    LG, 310fan

  • Recht machen kann man es nie allen. Es ist immerhin schon erfreulich, dass ein paar Neuheiten kommen und dass es Roco überhaupt gibt.


    Mit den CityShuttle Wagen z.B. haben sie sicherlich ins Volle getroffen.


    Beim Transalpin finde ich es zwar gut, dass sie ihn wieder neu auflegen, ich hoffe jedoch, dass sie ihn auch gut losbekommen. Auf Willhaben findet man oft recht viele 4010.05 zu sehr günstigen Preisen. Da kann man sich schon überlegen, ob man den Decoder nicht selbst einlötet.

  • Wie recht Du hast, und wenn Du Doppeltraktion fährst - mindestens 3 Leute mit Krakenarmen für 3,5m Zug :(


    37659801ih.jpg


    Wenn ich nicht im Status "Brauch' nichts mehr, hab' schon alles" wäre, gäbe es doch ein paar nette Dinge im Katalog, die gefallen würden ...

    Dateien

  • Zum Glück der 4010 in der Urversion! Der erste den Roco damals auf den Markt brachte hatte noch keine Schnittstelle und war, als ich 2003 begann nur mehr gebraucht zu einem horrenden Preis erhältlich.


    Also ich bin froh das es diese 4010 nun in einer aktuellen Version gibt.


    Ein gutes Beispiel dafür das man es nicht allen recht machen kann...

    Wenigstens hat es den in einer alten Ausführung auch gegeben. Den mit der Computernummern noch nie, außer den Kastrierten 4010 der FJB.



  • Recht machen kann man es nie allen. Es ist immerhin schon erfreulich, dass ein paar Neuheiten kommen und dass es Roco überhaupt gibt.


    Mit den CityShuttle Wagen z.B. haben sie sicherlich ins Volle getroffen.


    Beim Transalpin finde ich es zwar gut, dass sie ihn wieder neu auflegen, ich hoffe jedoch, dass sie ihn auch gut losbekommen. Auf Willhaben findet man oft recht viele 4010.05 zu sehr günstigen Preisen. Da kann man sich schon überlegen, ob man den Decoder nicht selbst einlötet.

    Eben genau das meine ich, das es schon genug gab.



  • Ich bilde mir ein das der Ur-4010 auch schon eine 8pol-Schnittstelle gehabt hat. Glaub net das ich den Zimo damals eingelötet, wie bei den 1018, 1020 und 1141 habe.


    SCAN0312_alte-Anlage_9.JPGSCAN0311_alte-Anlage_8.JPGSCAN0310_alte-Anlage_7.JPGSCAN0303_alte-Anlage-1.JPG

    Das muß so um 1996-97 gewesen sein.


    Liebe Grüße

    Helmut

  • Also ich hatte ganz sicher einen 4010.05 mit 8-poliger Schnittstelle, hab mich dann bald über den Verkauf geärgert :-) jetzt freu ich mich auf die Plux Variante...


    LG Manfred

  • Ich bilde mir ein das der Ur-4010 auch schon eine 8pol-Schnittstelle gehabt hat. Glaub net das ich den Zimo damals eingelötet, wie bei den 1018, 1020 und 1141 habe.

    Im Katalog 93/94 ist als Neuheit 43053 der 4010.05 mit Schnittstelle gekennzeichnet.

  • Recht machen kann man es nie allen. Es ist immerhin schon erfreulich, dass ein paar Neuheiten kommen und dass es Roco überhaupt gibt.


    Mit den CityShuttle Wagen z.B. haben sie sicherlich ins Volle getroffen.


    Beim Transalpin finde ich es zwar gut, dass sie ihn wieder neu auflegen, ich hoffe jedoch, dass sie ihn auch gut losbekommen. Auf Willhaben findet man oft recht viele 4010.05 zu sehr günstigen Preisen. Da kann man sich schon überlegen, ob man den Decoder nicht selbst einlötet.

    4010.05 und 4010.09 haben eine 8-pol. Schnittstelle.