Anlagenbericht: Diorama Felsenkeller Straßenbahnlinie 360

  • Ein Bericht über die Ausstellungen des Brunner Modelleisenbahnclubs BruMEC ( https://www.facebook.com/1.BruMEC/ ) war eigentlich schon längst fällig, zumal ich schon 2018 die Schau besucht habe. aber wie immer: Gut' Ding braucht Weile und nachhaltiges Nachfragens von Matthias ("Knolli")


    Ein Sonderthema, das ich aus dem Ursprungsbericht über die Anlage ausgeklinkt habe:


    Eine besondere modellbauerische Herausforderung und ein Schmankerl für unsere Straßenbahnfans stellt das bei der Ausstellung in einem Nebenraum gezeigte ambitionierte Projekt "360 beim Felsenkeller" dar


    37567576wj.jpg



    37567578mf.jpg


    Bin gespannt, wie es da weitergeht. Der Beginn ist ja schon vielversprechend!


    Klaus

  • Markus,


    bist ohnehin flott (unter meiner und für meine Beobachtung) unterwegs - wenn ich an meine Ewig-Projekte denke!


    Ich finde es ja beachtenswert, dass die Gebäude weit fortgeschritten sind, die Schienenstränge jedoch noch im Planungsstadium. Hatte leider nicht so viel Zeit, um nachzufragen, welches Schienenmaterial in Frage kommt. aber vielleicht kann Matthias Näheres berichten.


    Wenn's mehr wird, werde ich die Straßenbahnaktivität aus dem Anlagenbericht auskoppeln.


    Klaus

  • Vielen Dank für die Bilder @Klaus!

    Wird die Kellergasse eine stationäre Anlage oder ein Modullösung? Die Gebäude schauen jedenfalls sehr gelungen aus und lassen auf entsprechende Gestaltung des Ganzen schließen.

    Ich sollte auch einmal mit der Bebauung für Sievering weitermachen... ^^


    LG

    Benedikt


    PS: @Markus: bin sehr gespannt, womit Du als nächstes aufwarten wirst!

    Hier gehts zu meinem digitalen 3D-Reißbrett! - Die Tramway aus dem Drucker

  • Hallo Klaus!


    Danke für deinen Bericht!


    Ja der 360er wird ein anspruchsvolles Projekt. Ich habe die Ehre alle Fahrzeuge umzubauen, dass die auch was gleichschauen.
    Der Sedlacek 2438 ist bei mir zu Hause in der Vitrine und wird der Maßstab dafür sein.

    Bis Ende des Jahres soll der Felsenkeller (voraussichtlich) fertig sein.


    Und noch was ist zu vermelden: Die EK hat dieses Jahr ordnungsgemäß funktioniert!

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Mehr zur Ausweiche Felsenkeller: https://www.johannes-strommer.…ing-260-360/#felsenkeller

    und ich hab in meinem Fundus auch ein Foto aus dem Jahr 1967 von Ing. Erich Krenn gefunden, das sich quasi praktisch mit dem Fotostandpunkt 3b decktFoto Ing. Erich Krenn 1967.jpg

    Ein sehr interessanter Bericht! Das Foto hat uns auch Herr Dr.Standenat zukommen lassen.

    Was sind das für Risse in dem Bild, war das mal ein Dia?

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Das ganze soll eine Modulanlage werden. Zusätzlich ist der Betriebsbahnhof Brunnergasse in Planung.

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Da könnte man sich eventuell mit dem fedes-h0-live zusammentun. Er hat ein Modul von der Gleiskreuzung und den Bahnhof Rodaun in arbeit, soweit man das auf seiner Seite erkennen kann.


    http://h0live.at/bahnhof-rodaun-baubericht-8/

    Könnte man, aber seine Norm ist nicht unsere Norm.....

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Das ganze soll eine Modulanlage werden. Zusätzlich ist der Betriebsbahnhof Brunnergasse in Planung.

    Danke für die Auskunft!

    Nach welcher Norm werdet ihr die Anlage bauen? Manfred (h0live.at) verwendet im Prinzip die Norm von Modulbau Nürnberg, nach der auch ich meine Module baue.


    Wäre doch sicher eine feine Sache, wenn man prinzipiell kompatibel ist! Zumindest könnte ich mir gut vorstellen, dass meine 39er Ortsdurchfahrt in Sievering thematisch und hoffentlich dereinst auch optisch gut zum 360er-Thema passt!


    LG

    Benedikt

    Hier gehts zu meinem digitalen 3D-Reißbrett! - Die Tramway aus dem Drucker

  • Naja, die Anlage soll ja nur in sich passen.

    Es wird mehr oder weniger im Kreis gefahren.

    Dadurch, dass unsere Übergänge auch anders sind (teils schräg und nicht in Modulmitte, etc.) wird das etwas schwer.

    Aber ich kann das ja mal mit der Projektleitung besprechen.

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Wo ein Wille auch ein Weg ....


    Man könnte Übergangsmodule kreieren.


    Wäre nur so eine Idee ... und bin schon wieder weg.


    LG

    Helmut

  • Das weiß ich schon.

    Es fängt aber schon beim Radsatz an. Manfred fährt RP25?, wir aber Normspurkranz.

    Ich will nicht dagegenreden, ich werde mit allen das Gespräch suchen.

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Servus Matthias!

    Hab dir eine PN geschickt, wollte den Thread jetzt nicht damit überfrachten! :)


    Die Nürnberger Norm sieht Radsätze nach NEM 310 vor, RP25 ist nicht vorgeschrieben. Wichtig ist nur das korrekt eingestellte Radsatzinnenmaß (14,8mm) mit dem auch das Easystreet-System befahrbar sein sollte.


    Ich finde den Nürnberger Zugang diesbezüglich sehr vernünftig, da er bei sehr guter Optik auf Betriebssicherheit setzt!


    LG

    Benedikt

    Hier gehts zu meinem digitalen 3D-Reißbrett! - Die Tramway aus dem Drucker