Modellbahnwelt Schiltern....... 1042er war dort

  • huhuuu!!


    ich weis ,ist mir auch bewusst...............ich rede ja auch nur von mir auf meiner

    kleinen Anlage zuhaus

    .........dass so wie in Schiltern oder bei euch ohne dem nix geht,

    is schon klar........... ;)....-bei der echten Bahn gehts auch nimmer ohne, seh ich ja jeden Tag Live:):)

    und is kein verwässern....ist ein Meinungsaustausch....passt scho so :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • Stadt die zweite..................



    finde die frei HOchhäuser so genial.............und stehn dort auch für mein empfinden, genau am

    richtigen Platz............fallen einen sofort auf........... :thumbup::thumbup::thumbup:



    mal die Frontansicht vom BHF....................

    :love::love::love::love:



    der is ganz schön schnell .................ist dass dann ein Schnellzug?? *kicher**:TT::TT::gates1::gates1::lachuh::lachuh:

  • so und den Abschluss machen div. Landschaftsbilder.............der Anlage..............

    wobei die Überkopf hohe Brücke schon Impossant ist............


    hier die besagte Brücke...............durch die man Hindurch durch den Ausgang in den Shop gelangt

    der ganz nett und gut Bestückt ist........:TT::TT: als Anlagenbauer findet man leider vieltzuviel

    dort:TT::TT:


  • Hi Helmut,


    für die Brücke hat bei uns die Angertalbrücke aus dem Gasteinertal herhalten müssen, die hatte genau die richtigen Maße nachdem wir sie gespiegelt haben ;-)


    Quelle: meinbezirk.at


    Bei uns laufen im "Betonbogen" sogar Datenleitungen für den Anlagenbetrieb durch.




    Noch ein kleiner Ausblick, woran wird wohl gerade gearbeitet? ;-)


    Die Schaltung zum nächsten Druckknopf ist auch schon aktiv, unsere Polizei (bis das richtige Auto fertig ist noch immer die Louisiana State Police) hat auf Knopfdruck schon Blaulicht :)



    Und an der Baustelle hinter St. Pölten bin ich noch dran, da gehören jetzt noch die Kabel bereinigt, der Testaufbau hat schon gut funktioniert, auch wenn sich unser großer Kran erst noch richtig "einfahren" muss.


    Bin ich froh wenn der ganze Kabelsalat dann ordentlich verlegt ist, aber anders gehts leider neben dem Betrieb nicht ...


    Und morgen (heute ...) geht es gleich fleißig weiter :)


    Lg,

    Andreas

  • ...

    Die Schaltung zum nächsten Druckknopf ist auch schon aktiv, unsere Polizei (bis das richtige Auto fertig ist noch immer die Louisiana State Police) hat auf Knopfdruck schon Blaulicht :)

    ...

    Sind das Reisszwecken als Lötstützpunkte? Keine Angst vor kalten Lötstellen?
    Ich verwende lieber gelochte Streifenplatinen

  • Ja, das sind Reisszwecken ;-)


    Angst vor kalten Lötstellen habe ich hier überhaupt keine, wenn der Lötkolben genug Leistung hat ist das schnell und funktionssicher zusammengesetzt.


    --

    Auf Nachfrage:

    Reisszwecken die ich verwende (Messing, nicht lakiert):

    Amazon - Whitecroft Essentials Reißzwecken, mit Messingkopf, 9,5 mm, 1.200 Stück

    (* Amazon-Partner Link, damit bekommen wir etwas Unterstützung für unsere Anlage, kostet nicht mehr als sonst)

    --


    Dieser Aufbau ist schnell gemacht, sehr günstig und auch einfach um gewisse Teile zu tauschen und auch leichter um etwas auszumessen.


    Wenn die Funktion dann stimmt kann man alles auf Lochraster, Streifenraster oder eine eigene Platine übertragen ;-)




    Schwerer wird es da schon bei einer NEXT18-Schnittstelle: