Zur Erinnerung ... Strasshof 1987

  • Vielen Dank - eine schöne Erinnerung. Das Eindruckvollste an der Vorführung wurde nach dem Ende geboten ... man musste längere Zeit warten, denn nach einer Weile wurden die südlich der Tribüne gesammelten Dampfzüge als zusammenhängender, langer Zug natürlich aus eigener Kraft zurück zum Heizhaus gefahren ... für mich zweifellos der Höhepunkt dieses Tages. LG CF

  • Recht herzlichen Dank für das Einstellen dieser Berichte.

    Was ich aber vermisse - hat die ÖBB bei dieser Feier tatsächlich keine 1145er gezeigt? Sowohl 1045er als auch 1245er sind präsentiert worden. Ist keine Maschine dieser Serie betriebsfähig erhalten geblieben?

    Weiß hier jemand mehr darüber?


    LG Gerhard

    kkStB174

  • Vielen Dank - eine schöne Erinnerung. Das Eindruckvollste an der Vorführung wurde nach dem Ende geboten ... man musste längere Zeit warten, denn nach einer Weile wurden die südlich der Tribüne gesammelten Dampfzüge als zusammenhängender, langer Zug natürlich aus eigener Kraft zurück zum Heizhaus gefahren ... für mich zweifellos der Höhepunkt dieses Tages. LG CF

    Wenn i des gwusst hätte mit 17 damals... *-(

  • Hab' ob der Indoor-Witterung in meinem Schachtelmuseum nachgesehen und versucht, ein paar der Züge nachzustellen.

    Ist nicht ganz gelungen, denn diese "Museumstribüne" erlaubt nur kurze Züge, für die 310 habe ich auch (außer dem Orientexpress) kein passendes Wagenmaterial.


    ;)


    Oben steht die LIMA 1245 mit der Fleischmann Leig-einheit

    Darunter meine (Sound) 2143er mit zwei Roco Schlieren Inlandsreisezugwagen (B, BD) in Jaffa, der 1987er Zug war schon in Sparlackierung

    Die 2045 stammt aus der Jubiläumsedition zum 150er Bahnjubiläum, ein Kleinbahn Kondukteurwagen, ein 4ax Spanten mit Halbfenster von KMB und ein Fleischmann Eilzugwagen (beim Jubiläum war's ein AB)

    Die 310er mit einem Fleischmann/Liliput/Brawa Mix dran



    Die zwei oberen Züge habe ich gerade vorgestellt, die Liliput GKB 671er mit den grauen KMB Waggons mit dem Abschluss durch einen Fleischmann Kesselwagen und in der letzten Reihe eine Liliput 93er (allerdings mit schwarzem Fahrwerk) mit KMB/Roco Zweiachsern und einem Liliput Milchwagen-Oldie NÖM.


    Den Jubiläumszug mit der 52er in den Kohlewaggons brächte ich mit Liliput 52 + Piko O (waren bei der Landesausstellung in Ampflwang im Dreierpack als Sonderedition erhältlich) und KMB E zusammen, nach der grünen 1042er sind die Wagen nicht zu erkennen, eine grüne 1042 ist im Fahrzeugbestand.


    Die 1044.501 "Irene" geht mangels Faneigenschaft meinerseits nicht, die 1141 hat es nur in grün, die 1043 ohne waggongarnitur, der ET10 ist nur als 4041 in elfenbein blau dank Liliput verfügbar, ebenso wie die Schnellbahngarnitur.

    Der 4010er hat in der Vitrine keinen Platz, auch nicht in der größeren. Der Zug mit der 92er wäre dank Brawa und Kleinbahn möglich (die Wagengarnitur wäre aus dem Uralt Roco/Räwa wagenset, das es immer wieder mal preiswert gibt).

    Mangels einer 30er kann ich die Brawa/Kleinbahn Stadtbahnwagen aufs (Abstell-)Gleis stellen.


    Den 77er Zug wäre mit Kleinbahn und Liliput-wagen kompromissbehaftet machbar, eine 109er hätte ich auch, aber keine MAV.


    33 bleibt ein Traum, die 91er wird was (aber nicht mehr für mich) und die 1080er müsste das entsprechende (vorhandene) "Hütchen" bekommen (anstelle E88.012).


    Das Krokodil samt auch Pullmann-Waggon wäre in den Schachteln. eine 10670 gibt es ebenfalls aus dem Jubiläumsset, das rollende N28-Angehängsel käme von Roco.


    Das Schienenbus-Trio wäre derzeit auch in der Schachtel-"Halle", ebenso die 78er, die beiden Blitz-Sets für die Vierergarnitur und die zweifenstrige 1018 (dank Gorx-Rahmen aktiv), meine Liliput Schürzenwagen wären wohl kompromissbehaftet und eher für die dreifenstrige Ausführung passend. Bei der 2050er mangelt es an der Lok 02 mit dem "Heizhöcker", dafür wird jetzt irgendwann einmal der Pendler mit der 1062 fertig!


    Sag' mal: Genügend Stammtisch-Fahrmaterial!

  • Wo Du recht hast, hast recht!


    Wenn man durchs Heizhaus-Areal geht und all die Fahrzeuge, die da einstauf Hochglanz gebracht und fahrbereit waren, im jämmerlichen Zustand sieht ....


    gottseidank nicht im heimischen Heizhaus