Team 93 Abschluss Restaurierung 93er

  • Lieber Peter,

    wo ich heute vor der 93er gestanden bin, hab ich an dich und dein Modell gedacht, und hab ein paar Bilder gemacht, die du hoffentlich gut verwerten wirst können, weil sie gemeinsam mit den bereits geposteten Bildern möglichst alle für dich wichtigen Details zeigen:







  • Guten Morgen,


    vielen Dank für die Bilder :thumbup::thumbup::thumbup:


    Ich denke nicht nur für mich, sondern generell hier im Forum wunderbar dokumentiert.


    Ich hatte zwar am Sonntag sogar meine Spiegelreflex mit, aber in der Halle und gegen die Sonne sind meine Bilder nicht so gut geworden.


    Liebe Grüße

    Peter

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Fessor

    Hat den Titel des Themas von „Team 93 Arbeitseinsatz 24.8.2019“ zu „Team 93 Abschluss Restaurierung 93er“ geändert.
  • Eine Einzäunung ist sicher nicht falsch, aber ohne Bewachung leider ziemlich wertlos. Zäune werden leicht überklettert, durchgeschnitten, etc. Ich glaube auch eine Einzäunung wäre aufgrund der Größe des Geländes eine Aufgabe die in jedem Fall einen hohen 5-stelligen Betrag erfordern würde (ein simpler Maschengitterzaun, ohne Extras wie Überstiegschutz etc kostet schnell mal 10-20€/Laufmeter, bei dem Gelände kommt man schnell in die Kilometer). Ohne Sicherheitsdienst/Bewachung lässt sich Straßhof definitiv nicht vor Vandalen schützen, aber das kostet halt.....

  • ich drücke den Strasshofern jedenfalls die Daumen das sie von Vandalen verschont werden und gratuliere auch zum tollen Ergebnis.

    Falls die 93er mal einen fixen Standplatz bekommt, tätets ihr vielleicht auch noch die Treibstangen einhängen? Ich find halt eine Dampflok ohne Treibstangen schon recht nackert.

  • Eine Einzäunung ist sicher nicht falsch, aber ohne Bewachung leider ziemlich wertlos. Zäune werden leicht überklettert, durchgeschnitten, etc. Ich glaube auch eine Einzäunung wäre aufgrund der Größe des Geländes eine Aufgabe die in jedem Fall einen hohen 5-stelligen Betrag erfordern würde (ein simpler Maschengitterzaun, ohne Extras wie Überstiegschutz etc kostet schnell mal 10-20€/Laufmeter, bei dem Gelände kommt man schnell in die Kilometer). Ohne Sicherheitsdienst/Bewachung lässt sich Straßhof definitiv nicht vor Vandalen schützen, aber das kostet halt.....

    Darum wäre ja als Sponsor ein Zaun Hersteller oder Verkäufer nicht schlecht.

    Aber es stimmt, das kostet sicher viel Geld. Aber das entfernen von Graffiti und das erneuern Gestohlener Sachen auch.

  • Wir könnten ja auch für einen zäun spenden ;)

    Und vielleicht gibt es ja eine Zaunfirma die sich mit einem Werbeplakat am zäun wichtig machen will und deswegen den Zaun billiger Montiert und verkauft :)


    Lg

    Christian

    Zaun mit Werbung stelle ich mir nicht so toll vor:



    ;););););););););););)

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Ich ziehe meinen Hut und verneige mich tief vor dieser Leistung! Alle Beteiligten bitte vor den Vorhang und tosender Applaus. Die 93er ist jetzt ein Schmuckstück für das Museum - danke dafür. :bier:

    Ich auch! :38::38::38::38::38:


    Und vielen Dank für die schönen Photos, die kann ich gut brauchen für mein Jahrzehntprojekt, nämlich den Umbau einer Kleinbahn-93. Begonnen vor ca. 25 Jahren, und dann eingeschlafen wegen Liliput und Roco.....;(

  • Hallo Fessor,


    viel ist bei meinem Modell wirklich nicht zu tun:


    - 2 Ziffern tauschen

    - Zfst tauschen (auf Straßhof mit ß)

    - ein paar rote Farbtupfer

    - ggf. eine Tausch-Achse mit Speichenräder vorne

    ... und fertig.

    Zum Abschluß noch mit Speck einreiben, damit die auch so schön glänzt ;)


    lg Peter


    PS. bei der echten fehlen noch die gelben Blitze ?


    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle