Arbeitseinsatz 17.8.2019 93er lackieren

  • Wie an anderer Stelle bereits angekündigt, geht es am Samstag weiter.

    Am Programm stehen Feinarbeiten an der Oberseite der Lok, sowie die Lackierung der roten Teile.


    Ich war heute an der rechten Oberseite unterwegs, da bringt man schon was weiter. Ich werde sicherheitshalber neue Pinsel besorgen und vielleicht eine schmale Walze für Rot.


    Wenn richtig viele Mitarbeiter kommen, würden wir parallel bereits beginnen, am Schneepflug herumzuschleifen! ;)

    Aber ich fürchte, es ist noch Urlaubszeit.


    Wie üblich, werden die ersten Mitarbeiter bereits um 7.30 herum vor Ort sein.

    Oben wird es eventuell warm.

    Für Trinken ist gesorgt, und diesmal gibts auch wieder Grillwürstel! :thumbup:

  • Danke, ich habe gedacht, dass dieser Sonderzug nichts mit dem Heizhaus zu tun hat.

    Richtig, bei der 3 Getränke Aktion handelt es sich um eine Spende des Betreibers des Buffets im 4042 an das Lackierteam.


    Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk

  • Ihr habts was versäumt! +):24:

    Heute haben wir erstmals Rot eingesetzt. 8)<3



    Es fehlen noch 9 von 12 Rädern, und die Kuppelstangen auf beiden Seiten. Ah ja und die roten Sachen bekommen natürlich noch eine zweite Schicht, das haben sie erst zum Teil.


    Noch ein zweites Foto, damit man die Sachen über dem Wasserkasten sehen kann.



    Eine Besucherin hat sich so gefreut, dass sie am Ausgang einen 20er gespendet hat, mit dem Titel "Für Lack". Eine gute Investition! :thumbup::thumbup:

  • Toll !


    Jetzt schaut sie wirklich schon fast aus wie "frisch aus der Roco Schachtel"!


    Die Schachtel müsst`s dann auch noch drum herum bauen....

    LG Chris


    don`t pflatsch me please :22:


    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

  • Heute war ich wieder bei der Lok, um die Arbeit fortzusetzen. Es fehlen ja noch die Räder in schönem Rot. Und das ist auf jeden Fall noch ein Brocken Arbeit, und das Felgenreinigermittel wurde sehr knapp. Doch im Heizhaus haben wir im Keller etwas gefunden, das genau das kann was wir brauchen, und in Massen vorhanden ist 8)



    Mit diesem Kanister füllen wir die Sprühflasche nahezu beliebig oft auf. Somit können wir eine Menge Räder reinigen :thumbup:


    Level I: Rad links wurde bereits in 3 Durchgängen besprüht und gebürstet.

    Rad Mitte bekommt gerade den zweiten Reinigungsschliff. Rad 3 wurde gerade erstmals eingesprüht und angebürstet, damit der Lack an möglichst vielen Stellen beschädigt ist und das Mittel eindringen kann.



    Level II: Alle 3 Räder wurden in 3 Durchgängen gereinigt und gebürstet. Es fehlt nun eine händische Terpentinreinigung, damit die Räder lackierbereit werden. Vorgehensweise (c) Olli!



    Level III: Lackierbereit.



    Es war jedoch schon spät, und die knallrote Farbe will überall hin. Ich hab mir das fürs nächste Mal aufgehoben. Na gut, dann ... dann sprüh ich halt auch auf der anderen Seite noch ein zwei Räder ein ..


    Speichenrad


    3 von 4 Treibrädern, nach hinten fotografiert


    Wer kann die Zahlen interpretieren? ;)



    Und bitte, Schutzbrille macht echt Sinn hier!



    Es geht übrigens auch ohne Bohrmaschine ganz gut zu reinigen, bin ich dann draufgekommen. Damit erspart man sich den verbreitet fliegenden Dreck ... :S


    Es geht weiter. Stay tuned. +)