...neues aus der-// fineWerk //-stätte

  • Grüß Euch!


    Ich eröffne heute meinen neuesten Bericht, der wohl in nächster Zeit am meisten von mir betreut wird.

    Alles was zum Unternehmen fineWerk gehört wandert hier herein.


    So können auch nicht facebook-er am Laufenden bleiben.


    Und ich hoffe doch es ist für den einen oder anderen etwas dabei.


    Im Anhang findet Ihr das aktuelle Portfolio inkl. Preisliste.



    Für all jene, die doch einmal bei facebook vorbei sehen möchten (die Seite ist öffentlich geschaltet) gibt es hier den Link:


    fineWerk_facebook




    Aktuell laufen die abschließenden, organisatorischen Arbeiten für die ÖBB Klmm 3160 und ÖBB Klmm 3162.

    Beide Umbausätze bedienen sich an den Roco Fahrwerken der Linz/ Villach Güterwagen.

    Für den Klmm 3160 wird ein Fahrwerk mit Fischbauch-Fahrwerk benötigt.

    Für den Klmm 3162 wird ein Fahrwerk mit Außenrahmen benötigt.



    Anbei hab ich Euch Bilder vom Klmm 3160 angehängt.




    Für den Waggon werden unterschiedliche Betriebsnummern lieferbar sein.



    Vom Klmm 3162 gibt es aktuell zwar noch keine Bilder, jedoch sind hier bereits alle Teile vorrätig um die ersten Interessenten zu versorgen.


    Auch hier sind mehrere Betriebsnummern lieferbar (aktuell 3 verschiedene) um einen kurzen Abraumzug der Epoche 4 darzustellen.



    Anfragen und Bestellungen gerne per E-Mail:


    finewerk@gmx.at



    Vielen Dank an das Forum, für die Möglichkeit mein Unternehmen hier zu präsentieren.



    Beste Grüße

    Stefan

  • Moin, moin!


    Heute gibt es noch Bilder des gestern bereits angesprochenen Klmm 3162 der unter anderem auch für Abraumzüge verwendet wurde.





    Und nochmal beide Waggonaufsätze auf den Roco-Fahrwerken.



    Ich werde demnächst auch noch eine Umbauanleitung des Liliput-Fahrwerkes für den Klmm 3162 erstellen.


    Beste Grüße

    Stefan

  • Grüß Euch!


    Schritt für Schritt wird hier die "Info-Box" aufgefüllt...

    ...auch mit bereits gezeigten fineWerk-Produkten.


    Das sind zum Beispiel die ersten Zurüstteile, die unter den Artikelnummern...



    ZR02__Zettelhalter groß (10 Stk)


    ZR03__Zettelhalter klein (10 Stk)


    ZR05.1__Zettelhalter klein & groß (je 3 Stk)


    ZR05.2__Zurrösen & Bergehaken Waggon



    ...lieferbar sind.



    Hier die Bilder zu den Zurüstteilen:


    zr02qdjq8.png


    zr039bj7l.png


    zr05.1ubk9z.png


    zr05.2najl4.png





    Beste Grüße


    Stefan

  • Grüß Euch!


    Aktuell wird ein neues Produktfeld aufgebaut.

    Die Beleuchtung von Fahrzeugen soll in das Portfolio aufgenommen werden.


    Nur ein Beispiel ist der Starline Saurer-Diesel, bei dem Frontscheinwerfer und Rückleuchten mit LED ausgerüstet wurden.




    Beste Grüße

    Stefan

  • Hello Klaus!

    Kurz zu Deiner Frage:

    Man schickt Dir den Bus und ruckzuck kommt er mit Lichtanlage (akkubetrieben?) wieder retour?


    Klaus

    Es muss nicht zwingend dieser Bus sein.



    Für Modellbahndiskont.com wurden nun 4 Ausstellungsstücke (Fahrzeuge siehe unten) mit Beleuchtung erstellt.


    Sie sind für den Betrieb mit 12V-15V AC/DC vorgesehen.


    An der Fahrzeug-Unterseite sind die Anschlusslitzen zu finden.

    An der Position, an der das Fahrzeug-Modell auf der Modellbahnanlage aufgestellt werden soll, muss ein Loch gebohrt werden um die Anschlusslitzen an die Unterseite der Platte zu führen.

    Die Anschlusslitzen lassen sich an die bestehende Elektrik der Anlage (zB für Hausbeleuchtung) anschließen.



    Aktuell stehen die Ausstellungsstücke samt Dioramen leider nur in Wiener Neustadt.

    Wer also Interesse hat einfach dort hinein schnuppern.


    oder auf folgenden Link klicken...


    ...fineWerk...H0-Fahrzeuge mit Lichteffekten...




    Folgende Fahrzeuge wurden bisher mit Lichteffekten ausgestaltet:



    1. Historischer Starline Bus (siehe Bild oben)

    • Scheinwerfer
    • Rückleuchten
    • Fahrer

    2. Neuer Gelenkbus

    • Scheinwerfer
    • Rückleuchten
    • Innenbeleuchtung
    • Fahrer
    • Insassen

    3. Feuerwehr Puch G (mit Blitzelektronik)

    • 2 LED Blau am Kühlergrill (blitzendes Signallicht)
    • 2 LED Blau am Dach (blitzendes Signallicht)

    4. Baustellen-LKW (mit Wechselblinkelektronik)

    • Scheinwerfer
    • Rückleuchten
    • 2 LED Gelb am Dach (Wechselblinker)



    Aktuell habe ich einige sehr schöne H0-Fahrzeug-Modelle im Workshop, die für Modellbahndiskont umgebaut werden.


    Leider hinke ich mit der ÖBB 188.01 etwas hinterher.


    Darum wird mit der Beleuchtung der Fahrzeuge aktuell noch gewartet.

    Spätestens im Juli soll es dann bei Modellbahndiskont die ersten, fesch, beleuchteten Fahrzeuge geben.

    Und wenn alles umsetzbar ist, wird für so manchen ein echtes Schmankerl dabei sein :)


    LG
    Stefan

  • Grüß Euch!

    Diesmal gibt es nur eine Änderung in Bezug auf meine Erreichbarkeit.


    neueemailadresse_kannzbk5q.jpg


    Ich bin gerade auch am basteln einer Homepage bzw. am erlernen wie es funktioniert.

    Das heißt für alle NICHT-facebooker/-innen... 8) AUFATMEN 8) ...die finewerk.cc-homepage entsteht gerade.



    LG
    Stefan

  • Grüß Euch!


    Eine Nachricht für all jene die mit den Klmm 3160 und Klmm 3162 liebäugeln und die Wagen auf Fahrwerken von Liliput aufbauen möchten.


    Ich habe heute einen Liliput-Waggon für einen Umbausatz des Klmm 3162 vorbereitet.



    fineWerk Klmm 3162 Umbausatz


    1. Liliput-Waggon




    2. zerlegen des Liliput-Modells




    3. mit einem Handbohrgerät mit entsprechenden Aufsetzen wird der Rahmen an den Seiten schmäler geschliffen





    4. setzt man nun bereits das neue Gehäuse auf, sitzt es nicht komplett auf.

    Bzw man sieht Teile des Rahmen. Das neue Gehäuse muss daher so wie geplant an der Unterseite mit einem kleinen Fräsaufsatz und Handbohrgerät bearbeitet werden.





    5. nach der Bearbeitung sitzt es fabelhaft am Rahmen




    6. den Brettereinsatz muss sich der Modellbahner leider selbst erstellen oder beim Laserbahnhof anfragen.




    7. noch einmal ein vorher/ nachher Bild




    8. das benötigte Werkzeug für den Umbau






    fineWerk Klmm 3160 Umbausatz


    Leider ist der Aufbau des Liliptu Waggons mit Außenrahmen nicht so einfach auf den Aufbau für den Klmm 3160 aufzusetzen.

    Hier müsste auch der Rahmen nachbearbeitet werden!



    Da der Aufbau des Klmm 3160 an der Unterseite eben ist kann hier auch nichts weg gefräst werden.




    Der Vergleich der Rahmen.

    Für einen geübten Bastler ist dieser Umbau bestimmt kein Problem.




    Beste Grüße

    Stefan

  • Grüß Euch aus der fineWerk-stätte!


    Vor ein paar Tagen wurde eine weitere 52er mit fineWerk-Patina fertig gestellt.










    Was tut sich sonst noch...


    Noch in dieser Woche wird mit dem Design diverser Ausstattungsgegenstände neben und auf den Gleisen begonnen.

    Dies wird dann als neue Rubrik auf der Homepage frei geschaltet.

    Hier werden als Beispiel folgende Details zu finden sein:

    - Fernmeldehäuschen (Blech)

    - Postkästen (österreichische Bauarten)

    - Bremsschuhhalter mit und ohne Bremsschuhen

    - Vogelhäuschen usw...


    Bei den letzten Ausflügen wurden auf jeden Fall viele Ideen und Maße gesammelt :)




    Bis dahin!

    LG

    Stefan

  • Hi Klaus,


    zu deinem Kommentar


    Schweizer Gastlokführer auf der 52er?


    Das rote Halstüchl tät ihn wohl verraten


    Der Lokführer dürfte kein Halstuch getragen haben.

    Auf dem Bild nach dem ich gearbeitet habe, sieht es so aus als hätte die "Bluse" vom Lokführer einen roten Kragen.


    Wenn mal mehr Zeit ist werde ich vom Lokführer, der im Modell die 52.3315 steuert ein Bild einstellen.



    LG
    Stefan

  • Grüß Euch nochmals!


    Vor ein paar Minuten wurden die Umbausätze "UW01_Klmm 3160" zur Bestellung frei gegeben.

    Aktuell sind noch alle drei Beschriftungsvarianten verfügbar!

    - 3160 001-6 (für hellblau/ braune Lackierung)

    - 3160 024-8 (für hellblau/ braune Lackierung)
    - 3160 016-4 (für braune Lackierung)


    https://www.finewerk.cc/produkte/uw01_oebb-klmm-3160/



    Ein kurzer Einblick ins Thema ÖBB 188.01 :

    Bei facebook hatte ich es bereits erwähnt...mir fehlten irgendwie noch Teile.

    Diese sind auch bereits fertig konstruiert. Die Fertigung derer wird übernächste Woche anlaufen.


    Der Umbausatz der ÖBB 188.01 wird nun mit folgenden Teilen ausgeliefert:


    - Gehäuse unten (Resinguss)

    =Pufferbrust vorne, Kessel, Wasserkästen, Führerhaus unten, Pufferbrust hinten


    - Führerhaus oben (Resinguss)


    - Zylinderblock (Resinguss)


    - Rahmenblende Führerhausseite (Resinguss)


    - Aufstiegsleitern (Messingguss)


    - Wasser-Füllschale (Messingguss)


    - Schornstein (Messingguss)


    - Federwaagventile (Messingguss)


    - Speisepumpe links und rechts inkl. Leitung und Ventil bei Wasserkasten (Messingguss)


    - Federpuffer 4 Stk (Messingguss)


    - Rangiererauftritte + Rangierergriffe (Messingguss)


    - Lampen 4 Stk (Messingguss)


    - Lokpfeife & div. Kleinteile (Messingguss)


    - Motoraufnahme (Zinnguss)


    - Innengewicht mit Lautsprecheraufnahme (Zinnguss)


    - Fenstereinsätze


    - Beschriftungssatz (Decals/ Wassertransfer)



    Interessenten möchte ich bitten mich unter info@finewerk.cc zu kontaktieren.

    Da sich noch einige Teile in der Fertigung befinden möchte ich den Preis noch nicht veröffentlichen.

    Er kann aber gerne per e-mail erfragt werden.


    Ich freue mich auf Eure Anfragen und Antworten!


    Beste Grüße

    Stefan