Manfred will digital werden - wurde es, hat sicher Fragen dazu und berichtet auch über seine Digitalerfahrungen

  • Ich verstehe nicht, warum die LED parallel geschaltet werden sollen. Das hat doch zur Folge, dass die LED wegen Fertigungstoleranzen unterschiedlich hell leuchten oder im Extremfall einige gar nicht.

    ??????

    Das ist doch genau nicht das Prinzip der Paralellschaltung!

    Dein Verhalten passiert in der Serienschaltung.

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Parallel=Serie. Das andere heißt Reihe.

    Autsch, jetzt bin ich am Elektriker-Herzinfarkt vorbeigeschrammt. :pinch:


    Kleiner E-Grundlagenunterricht:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Parallelschaltung

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Reihenschaltung

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Da die Helligkeit von LEDˋs von fertigungstoleranzen und vom fliessenden Strom abhängt, ist es zu empfehlen die Leuchtmittel über Einzelvorwiderstände parallel zu betreiben.

    Bei Serienschaltung kann es zu ungleicher Leuchtkraft kommem.

    Ist eine LED defekt, bleiben alle in der Reihe dunkel, was die fehlersuche erschwert.

    Parallelschaltung von mehreren Leds mit gemeinsamen Vorwiderstand führt dank des negativen Themperaturkoefizienten der Led zur Themperaturdrift, heißt, eine wird immer wärmer und dabei immer heller.

    Das führt schließlich zur zerstörung der Led, mittelfristig zu sehr ungleichem leuchtverhalten.

    Moch ma scho!
    biker.gif
    H0 2-Leiter in Bau; OpenDCC - Z1 Zentrale + Heller HV4L 10A Booster (Fahren), Tams MasterControl + EditsPro 10A Booster (Schalten), HSI-88(Melden),
    Digital-Bahn Drehscheibensteuerung


    Saftware: http://www.Railware.de

  • Parallelschaltung von mehreren Leds mit gemeinsamen Vorwiderstand führt dank des negativen Themperaturkoefizienten der Led zur Themperaturdrift, heißt, eine wird immer wärmer und dabei immer heller.

    Das führt schließlich zur zerstörung der Led, mittelfristig zu sehr ungleichem leuchtverhalten.

    Genau auf diese Art der Parallelschaltung habe ich mich bezogen. Danke für die ausführlichen Erläuterungen.

    ??????

  • In meiner Sammlung befindet sich eine Rotling-Garnitur (rote Silberlinge) von Roco, bestehend aus Steuerwagen, 2. Klasse-Wagen und 1./2. Klasse-Wagen wurde nun für das digitale Zeitalter fit gemacht. Der Steuerwagen verfügt über einen mit Sperrdioden gesteuerten Lichtwechsel, alle Wagen haben eine Innenbeleuchtung mittels Soffittenlampe und Lichtleitern, verbunden ist die Garnitur mit der stromführenden Kupplung von Roco.


    Angefangen habe ich mit dem Steuerwagen. Bei diesem wurde die innere Verkabelung entfernt, die Innenbeleuchtung ausgebaut, anstatt der Glühbirnen des Lichtwechsels LEDs eingebaut und ein Zimo MX600 eingebaut. Für die Innenbeleuchtung verwendete ich (auch zum Testen) die Innenbeleuchtung von Train-o-matic, diese wird auch vom MX600 gesteuert. Die Kontakte der stromführenden Kupplung zwischen den Wagen wird zur Weiterleitung des digitalen Signals verwendet. Gleichzeitig wurde auch der 1./2. Klasse-Wagen mit der LED-Innenbeleuchtung ausgestattet, für den 2. Klasse-Wagen muß ich diese erst nachkaufen.


    Auf alle Fälle ein Unterschied wie Tag und Nacht bei der Innenbeleuchtung. Die Train-o-matic-Innenbeleuchtung ist auch sehr einfach einzubauen und im Einkauf günstig. Geplant habe ich diese auch in die Doppelstockwagen von Klein Modellbahn einzubauen.


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.

  • Gedankenspiel:


    Wäre ein MX671 für den Steuerwagen nicht noch besser? Kleiner und Elko-Anschluss sind doch riiiiiiiesen Vorteile. So muss ja wieder ein WIderstand in den Motorausgang.

    Gruß Matthias


    "Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit."

    - Thomas Jefferson


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    :20:


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    :hammer:


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    :]

  • Der MX600 verrichtet brav seine Arbeit und ließ sich auch anstandslos mittels ZCS und MXULFA programmieren. Kleiner Trick, zuvor hab ich bei dem über die Smartcontrol light die CV112 mit dem Wert 2 programmiert.


    LG, Manfred

    2. 11. 2020 ... und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war.