Wo kauft ihr (günstig) ein?

  • Ich war am SA beim Conrad und da setzts dich ja echt rückwärts am Plutzer.

    Da kostet zB ein Arduino Uno 33,90

    bei distrtech.at kostet derselbe 16,90

    auf paradisetronic.com krieg ich ihn für 8,50

    Somit zahl ich bei Conrad das 4-fache, und das erstreckt sich so ziemlich über das gesamte Sortiment. Die kassieren einen ab, das ist unpackbar.


    Ich bräuchte etliche Schalter, Taster, Isolierschienenverbinder, und was man halt so braucht wenn man Modellbahn mit ein wenig Elektrik und Elektronik macht. In einen Shop möchte ich gar nicht mehr gehen, das ist es mir einfach nicht wert. Modellbahn bleibt für mich das günstige Nebenherhobby.


    Wo kauft ihr ein?

    Wer ist billig aber trotzdem zuverlässig?

    Lieferzeit spielt mir im Wesentlichen keine Rolle ;)

  • Aufpassen, es gibt verschiedene Arduino UNO!

    Da gibt es große Preisunterschiede.


    https://store.arduino.cc


    Lg

    Christian

    Wenn man darüber nachdenkt, verändern wir uns alle. Wir alle sind die unterschiedlichsten Personen im Laufe eines ganzen Lebens. Und das ist okay, das ist gut. Sei ständig in Bewegung, solange du all diese Personen, die du mal gewesen bist, nicht einfach vergisst. Ich werde nicht eine Zeile von dem hier vergessen. Nicht einen Tag.



  • Servus,

    Bei Conrad darfst du nur Sachen kaufen, die andere nicht haben.

    Ich habe so Schalter mal auf der Messe gekauft und Er hat mir den Bestellmengenrabatt gegeben. Muss mal den Namen raus suchen. Meisten Sachen bestell ich in E und lass sie mir über Logiox nachsenden, da meist in DE gratis Versand drauf ist.

    LG

    Manfred

  • Schienenverbinder wirst du hier nicht bekommen, aber Elektronic Sachen:


    https://www.mouser.at


    https://www.reichelt.at


    Denn kenne ich noch nicht genau:


    https://www.neuhold-elektronik.at/catshop/


    Lg

    Christian

    Wenn man darüber nachdenkt, verändern wir uns alle. Wir alle sind die unterschiedlichsten Personen im Laufe eines ganzen Lebens. Und das ist okay, das ist gut. Sei ständig in Bewegung, solange du all diese Personen, die du mal gewesen bist, nicht einfach vergisst. Ich werde nicht eine Zeile von dem hier vergessen. Nicht einen Tag.



  • Aufpassen, es gibt verschiedene Arduino UNO!

    Da gibt es große Preisunterschiede.

    Weiß ich, ich hab gleiche Unos verglichen.

    Ich bild mir ein, bei chinesischen Lieferanten bekommt man sie sogar für 5 EUR ..

  • Weiß ich, ich hab gleiche Unos verglichen.

    Ich bild mir ein, bei chinesischen Lieferanten bekommt man sie sogar für 5 EUR ..

    Vorsicht das sind Plagiate...


    Lg

    Christian

    Wenn man darüber nachdenkt, verändern wir uns alle. Wir alle sind die unterschiedlichsten Personen im Laufe eines ganzen Lebens. Und das ist okay, das ist gut. Sei ständig in Bewegung, solange du all diese Personen, die du mal gewesen bist, nicht einfach vergisst. Ich werde nicht eine Zeile von dem hier vergessen. Nicht einen Tag.



  • Ja, der Conrad hat nicht ganz zu Unrecht den umgangssprachlichen Beinamen "Elektronik-Apotheke"... Aber ich möchte ihn trotzdem nicht missen: Wenn man gach einzelne Bauteile braucht, ist er trotz des hohen Preisniveaus günstiger als wenn man sich z.B. einen Kondensator einzeln im Internet bestellt.


    Ansonsten kaufe ich gerne beim Pollin (http://pollin.de) ein. Der hat ein sehr breit gefächertes Sortiment, wo man von einzelnen Widerständen über Kabel und Werkzeug bis hin zu kompletten Notebooks (fast) alles findet. Der Nachteil sind die mit 6€ relativ hohen Versandkosten; dort einzukaufen lohnt sich also nur, wenn man auch was größeres mitbestellt. Oder man meldet sich zum Newsletter an und wartet auf eine der recht regelmäßigen Guschein-Aktionen.

    Eine weitere gute Quelle für Elektronik-Artikel ist eBay. Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben und staunen, was da alles von diversen (meist asiatischen) eBay-Händlern angeboten wird – und die Versandkosten sind in der Regel deutlich günstiger als z.B. aus Deutschland.

    In einem Forum, in dem derbe Beleidigungen und Mobbing salonfähig sind, fühle ich mich fehl am Platz.

    Daher mache ich bis auf Weiteres Auszeit vom Forum.



    3 Mal editiert, zuletzt von 4010-freak ()

  • Mein Sohn hat schon oft in China bestellt und immer alles bekommen. Man braucht nur Geduld. So eine Lieferung zu günstigen kosten kann schon mal einen Monar brauchen.


    Lg

    Christian

    Wenn man darüber nachdenkt, verändern wir uns alle. Wir alle sind die unterschiedlichsten Personen im Laufe eines ganzen Lebens. Und das ist okay, das ist gut. Sei ständig in Bewegung, solange du all diese Personen, die du mal gewesen bist, nicht einfach vergisst. Ich werde nicht eine Zeile von dem hier vergessen. Nicht einen Tag.



  • "Wo kauft Ihr günstig ein?"


    Nirgends mehr.

    Wer sich spezialisiert kann - und vor allem muss teuer kaufen.


    Klasse statt Masse!

  • Fahrzeugtechnisch hast du vollkommen recht, aber bei anderen Dingen geht es noch.

  • Fahrzeugtechnisch hast du vollkommen recht, aber bei anderen Dingen geht es noch.

    Naja:

    Hübsche Landmaschinen von Saller und Marks.

    Diverse Teilchen von Sedlaczek.

    Einiges Klump von FerroTrain.

    Etc.Etc.


    Alles nur Zubehör.

    Alles nicht billig.


    Meint einer, der schon ca. 150 Normalspurloks und 500 Waggons konsumiert und wieder abgestoßen hat.


    Derzeitiger Stand :

    12 Triebfahrzeuge, 30 Waggons.

    Und da gehört eigentlich noch verfeinert und ausgesiebt.


    +)

  • Wenn ich es richtig verstanden habe, gehts in diesem Thread um elektronische Bauteile und nicht um Zubehör zur optischen Verfeinerung im Modellbau a_22_cf3452ff.gif

    Und da ist es egal, ob man in einer Schaltung den beim Conrad einzeln gekauften Widerstand um 20 Cent pro Stück nimmt oder ob man stattdessen auf einen Widerstand aus der Hunderterpackung um 1€ zurückgreift. Die Schaltung wird mit beiden Widerständen funktionieren (und wenn nicht, liegts zu 99,99% nicht am Widerstand a_7_95db0e3b.gif)

    In einem Forum, in dem derbe Beleidigungen und Mobbing salonfähig sind, fühle ich mich fehl am Platz.

    Daher mache ich bis auf Weiteres Auszeit vom Forum.



  • Wenn ich es richtig verstanden habe, gehts in diesem Thread um elektronische Bauteile und nicht um Zubehör zur optischen Verfeinerung im Modellbau

    Oh - Sorry. Bin schon weg.

    +)

  • Ja, es geht um Elektrik und Elektronik, nicht um konkrete Eisenbahn Sachen. Hier denke ich auch, dass man ordentlich was hinlegen muss, wenn man sich nicht mit den Unzulänglichkeiten gebrauchter Loks zufriedengeben möchte.


    Mir macht das allerdings nix ;)


    Also ich brauche Werkzeug, Lötzinn,

    solche Teile.


    Zusätzlich, eisenbahnspezifisch, Isolierschienenverbinder.

    Kann man sich die selber machen? Möchte eine 100er Packung haben ...