Roco - Digital-Weichenantrieb für RocoLine (Lieferzeit, Funktionstüchtigkeit)

  • Ursprünglicher Thread-Titel:

    Roco - und nochmal 13 Wochen und abermals 8 Lieferzeit dazu - und nach 2 Jahren jetzt lieferbar!



    Servus,


    ich denke, so wie ich, warten einige von euch auf den neuen Digital-Weichenantrieb für RocoLine mit Bettung. War uns erst Dezember 2017 angekündigt (praktisch als letztes Produkt der Neuauflage des Bettungsgleises), war lange KW 12, vor wenigen wochen dann KW 14 aber jetzt - und das ist schon ein Hammer KW 27 der neue Liefertermin:


    Link 6.4.2018 12:55



    Neuheit (2018, KW 27)

    Art. Nr.: 42624
    € 19,90
    inkl. MwSt.
    Ärgerlich
    Klaus


    Einmal editiert, zuletzt von maybreeze ()

  • Auf €25 wird er sicher noch klettern.
    Dafür kommt die Weihnachtslok Ende Juli. :D
    Ich habe das Gefühl, von Marketing und Promtion hat in Bergheim keiner so richtig Ahnung.

  • Nach dem Motto: "Wos fertig is wird verkauft, egal wann". :he:


    Ich glaube, die ziehen schon mit fast allen Sachen nach Vietnam.

    Grüße Robert

    ZIMO MXULFA

    ZIMO MXTABS

    Roco Z21

  • Nicht nur du wartest seit KW 51 2017 auf diese Weichenantriebe!! Ich rotiere schon am Stand!!


    Hab auch schon eine Antwort auf meine Frage vom Vertreibsleiter:


    Hier:


    Sehr geehrter Herr Knoll,

    vielen Dank für Ihre Email und das damit verbundene Interesse an unseren Produkten.

    Leider mussten wir nach Produktionsaufnahme feststellen, dass der Antrieb nicht einwandfrei in unserer Weiche funktioniert. Die letztmalige Produktion dieses Antriebs ist bereits fast 10 Jahre her. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Beseitigung des Fehlers, um einen funktionierenden Antrieb den Verbrauchern zur Verfügung zu stellen.

    Mir als Vertriebsleiter ist diese Verzögerung mehr als unangenehm, da die Auslieferung sich u. U. noch einige Wochen verzögern kann. Wir bitten hierfür um Verständnis und möchten uns für die Unannehmlichkeiten Entschuldigen.

    Herzliche Grüße aus Bergheim

    Damit Ende


    Warten ist angesagt.....................................................................................................................Bis er fertig ist.................................................................irgendwann

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

  • Das ist natürlich vollkommen richtig. Jedoch ist dieses Problem, das sich schon seit Jahren fortpflanzt, doch nicht so unauffällig. Auch wenn das 10 Jahre her ist, gabs da keine Beschwerden oder irgendwas? Sonst kommt jeder falsch montierte Teil zum bereden, aber ein nicht funktionierender Antrieb nicht?
    Das ist diese Unverständlichkeit in meinem Kopf.

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

  • Servus!


    Irgendwie ein wenig suspekt die Sache - unabhängig davon, dass jetzt seit mindestens 13 (!) Wochen bekannt ist, dass ein auszuliefernder Antrieb nicht funktioniert und es weitere 13 Wochen dauern wird, bis ein funktionierendes Produkt ausgeliefert wird.


    Klaus


    PS.: Eine der letzten Kriegswunderwaffen, der He 162 Volksjäger wurde in 9 (!) Wochen von der ersten Idee bis zum Jungfernflug gebracht, da wird man doch einen lächerlichen (aber dringend benötigten) Weichenantrieb (der analoge ist übrigens auch nicht lieferbar) hinbekommen. Eigentlich ein Armutszeugnis, eine Magnetdoppelspule nicht lauffähig zu machen.

  • Wir können nur vermuten, genau wissen tuns wirs eh nicht.
    Vielleicht ist bei einem "Langzeittest" immer ein Teil in die Knie gegangen. Ich "vermute", dass es ein mechanischer Teil ist, da ja der analoge ja auch nicht lieferbar ist. :23:

    Grüße Robert

    ZIMO MXULFA

    ZIMO MXTABS

    Roco Z21

  • Hallo an alle!


    Was ich euch aus meiner eigenen Erfahrung sagen kann ist dass der DCC-Antrieb nach einer Zeit einfach durchschaltet, das heißt wenn man einmal schaltet dann nimmt er diesen Befehl einfach doppelt.
    Schalten: Gerade->Abzweig
    Antrieb: Gerade-> Bruuuum -> Gerade :20:


    Und das Spiel geht von vorne los....


    Bis jetzt habe ich den 12 Jahren was ich sie schon habe einen der blockiert, wieso? Keine Ahnung!! :confused:


    Aber auch nur halbschalten habe ich. Das heißt dass er kurz zuckt und die Weiche in der Mitte stehen bleibt. Dann muss man 1 bis 2 mal den Befehl wiederholen dann ist umgeschaltet.


    Genug Problem beschrieben, jetzt brauch ich einen Kaffee :5:


    Schönen Sonntag noch, und allen die warten wünsche ich viel Geduld :D

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

    Einmal editiert, zuletzt von Knolli () aus folgendem Grund: Text ausgebessert

  • Servus Matthias,


    hatten also schon die "alten" Antriebe ein Problem, wenn ich Deine Schilderungen lese - das hätte man wohl wissen können/müssen, wie man die Neuauflage des Gleises mit Bettung angegangen ist ...


    Jetzt sind aber Magnetantriebe nicht erst seit 13 Wochen auf dem Markt sondern seit langem quasi die "Erstausstattung" elektrischer Weichen bei allen Gleisherstellern. Was sagen die Anlagenbauer unter uns zur Zuverlässigkeit der Magnetantriebe?


    Klaus

  • Ich habe auch vier Patienten mit verschiedenen wie oben genannten Symtomen, einer davon vergisst regelmässig seine DCC-Adresse, besser sie checken das alles, als wieder so eine Wackelpartie auszuliefern, auch wenn mich die Warterei frustiert.


    LG Manfred

  • Servus Manfred,


    auf Grund Deines Posts habe ich eine Verständnisfrage:


    DCC-Adresse vergessen kann doch nur der nach- oder vorgeschaltete (je nachdem, wie man es sieht) Weichendecoder in diesem Fall, weil ja der derzeitige verfügbare Weichenantrieb (Altbestände, sind neue analoge schon ausgeliefert worden und ist jetzt mal wegen des Problems Lieferstopp?) nur analog ist. Also wäre es kein Roco-Problem. Oder doch, wegen der Endabschaltung?


    :confused:


    Klaus

  • Hab' mit Roco Kontakt aufgenommen und nach einigem Hin&Her von der Verkaufsleitung folgende Antwort bekommen:

    ...
    leider
    ist bei Produktionsstart der Weichenantriebe die Maschine kaputt
    gegangen. Der ursprüngliche Hersteller der Maschine ist leider nicht
    mehr existent. Somit musste erst eine entsprechende Fachfirma gesucht
    werden, die die benötigten Ersatzteile nachbaut. Die Maschine läuft und
    wir können mit der Produktion der Antriebe beginnen. Es wird aber
    sicherlich Mai werden, bis wir die Antriebe Flächendeckend dem Handel
    zur Verfügung stellen können. ...


    Hätte man das nicht von Anfang an sagen können - ist noch immer merkwürdig, dass so viele Wochen (halbes Jahr!) notwendig sind, aber der Wille gilt für's Werk.


    Ich stell mir nur vor, wenn Roco wegen defekter Motorherstellungsmaschine Loks ohne Motor ausliefern würde ... was st eine Weiche ohne Weichenantrieb für Teppichbahner anderes?


    Klaus

  • Hallo an alle!


    Auf der Roco-Seite hat sich die Lieferzeit verkürzt!!! wir sind bei KW25......

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!

  • Dengste!! Würde der Deutsche vielleicht sagen, wir schon wieder bei KW27.


    Das wurde sicher wegen mir geändert....

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!