Arronax' Arbeiten HW Weidlingau

  • Servus Andreas!

    Danke für deinen Umbaubericht.

    Ich sammle jetzt alle Ideen und Erfahrungen, da ich auch so ein Trumm herumliegen habe.

    Viel Erfolg und Spaß

    LG Christian

  • Natürlich kann man das nachrüsten, und das werde ich auch tun, aber dann komme ich mit dem MX 600 nicht mehr aus. Da muss dann wohl ein MX630 her. Das wird dann eine andere Geschichte.

    Genau so ist es auch gekommen.

    Die schöne Steirerin hat jetzt auch ein Fernlicht!


    Das war weiter nicht schwierig. Auf den Lichtplatinen gibt es schon Lötpads für die Fernlicht-LEDs und die Vorwiderstände. Die Lichtleiter für die oberen Scheinwerfer sind auch vorhanden.


    P1310185_autoscaled.jpg


    Es müssen also nur die LEDs bestückt werden.


    P1310186_autoscaled.jpg


    Der MX 600 wurde gegen einen MX 630 getauscht. FA3 und FA4 ist jetzt Fernlicht, wird mit F6 fahrtrichtungsabhängig geschaltet.




    P2050190_autoscaled.jpg


    P2050188_autoscaled.jpg


    Jetzt weiß ich auch warum Roco immer nur kaltweiße LEDs verbaut. Die warmweißen hat Piko alle aufgekauft und in den Taurüsseln verbaut:P


    Gruß Andreas

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax

  • Inzwischen sind auch die roten Lichtnägel von Roco eingetroffen, daher geht's hier mit der 2050 weiter.


    Die rote Rücklichtattrappe abgefeilt, mittig ein 1,5mm Loch gebohrt, mit einem Kegelsenker vorsichtig ausgerundet.


    P2060001_autoscaled.jpg


    Hier wird der Lichtnagel eingesetzt.


    Die schrägen Ecken der Originallichtleiter gerade abgefeilt.


    P2090002_autoscaled.jpg


    Warmweiße 0603 LEDs angeklebt, bedrahtet.


    P3050007_autoscaled.jpg


    Steckverbindung vorbereitet, Widerstände bestückt.


    P3050006_autoscaled.jpg


    P3050008_autoscaled.jpg


    Fertig.


    P3100010_autoscaled.jpg


    P3100011_autoscaled.jpg


    Rücklicht ist in Wirklichkeit rot. Die Digitalkamera glaubt es mir nur leider nicht.

    Die Rücklicht LED muss innen nach oben noch abgedeckt werden, die strahlt noch etwas in den Führerstand hinein. Die Scheinwerfer strahlen in Wirklichkeit auch nicht so hell, schaut nur auf dem Bild so aus.


    Als Soundprojekt habe ich das alte Zimo-Projekt von Oliver Zoffi genommen, das reicht für meine Zwecke vollkommen aus.


    Wieder eine offene Baustelle abgearbeitet. Es bleiben aber noch genug andere.

    Ausserdem beginne ich immer neue Sachen, die alten bleiben daher liegen. ich weiß auch nicht warum das so ist. Wahrscheinlich eine Erscheinungsform des MoBa-Virus. Da hilft leider auch kein FFP2 und keine Impfung.


    LG Andreas

  • Etwas OT: Warum erscheinen am Ende meines Beitrags die Bilder noch einmal? Und im Bearbeitungsmodus und in der Vorschau sehe ich sie nicht? Wer weß was? Danke.

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax

  • Etwas OT: Warum erscheinen am Ende meines Beitrags die Bilder noch einmal? Und im Bearbeitungsmodus und in der Vorschau sehe ich sie nicht? Wer weß was? Danke.

    Gute Frage, ich kann’s nicht reproduzieren :/

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Etwas OT: Warum erscheinen am Ende meines Beitrags die Bilder noch einmal? Und im Bearbeitungsmodus und in der Vorschau sehe ich sie nicht? Wer weß was? Danke.

    Hast du in DATEIANHÄNGE bei den hochgeladenen Bildern auf "Original einfügen" oder auf "Vorschau einfügen" gedrückt???


    Ich meine nämlich, wenn du auf "Vorschau einfügen" drückst, bleiben die Bilder auch unten in Dateianhängen als sichtbar erhalten. Und so stellt es sich dann dar wie bei Dir in Antwort # 284, dass die Bilder sowohl im Originaltext als auch unten nochmal in den Dateianhängen sichtbar sind.


    Wie geschrieben - es ist eine Vermutung / Annahme.

  • Jedesmal, wenn ich ein Foto einfach kopiere und in einen Beitrag einfüge, erscheint es sofort als kleines Bild (noch bevor ich eine Option ausgewählt habe), das ich extra löschen muss, damit es nicht doppelt angezeigt wird.

    Alle Fotos ohne zusätzliche Quellenangabe sind selbstgemacht!

  • Ich drücke immer auf „Vorschau einfügen“.

    Offenbar werden alle Bilder, die unten noch sichtbar sind, wenn ich „Antworten“ drücke, als Anhang „Bilder“ nocheinmal angezeigt. Werde beim nächsten Mal darauf achten.

    Danke an alle die hier geantwortet haben!

    LG Andreas

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax

  • Um ein Durchscheinen weiß/rot bzw. Streulicht der LED's zu vermeiden klebe ich kleine Stücke eines Schrumpfschlauches in das Gehäuse. In die kommen dann Die LED's.


    LG

    rocofan2

  • Echt schöne Arbeit.


    Ich drücke auf Original einfügenund hab die Bilder nur einmal im Beitrag.


    LG
    Bernhard

    Ich habe eben meine Neuerwerbungen mit "Vorschau" reingestellt und es kommen nur die Vorschaubilder und beim Anklicken dann die Gesamtaufnahmen.

    Viele Grüße aus dem Marchfeld
    Michael


    PS: Bilder ohne Quellenangabe sind meine

  • Um ein Durchscheinen weiß/rot bzw. Streulicht der LED's zu vermeiden klebe ich kleine Stücke eines Schrumpfschlauches in das Gehäuse. In die kommen dann Die LED's.


    LG

    rocofan2

    Danke, ja das mache ich normalerweise auch so. In diesem Fall ist aber zu wenig Platz, bzw die Roco Lichtnägel so kurz dass sie innen bündig mit dem Gehäuse, genauer gesagt mit dem Scheinwerfereinsatz, abschließen. Ich muß also zum schwarzen Lack greifen.


    LG Andreas

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax

  • Danke, ja das mache ich normalerweise auch so. In diesem Fall ist aber zu wenig Platz, bzw die Roco Lichtnägel so kurz dass sie innen bündig mit dem Gehäuse, genauer gesagt mit dem Scheinwerfereinsatz, abschließen. Ich muß also zum schwarzen Lack greifen.


    LG Andreas

    Schrumpfschlauch am Gehäuse ankleben.

    Habe ich so schon bei etlichen Loks für das rote Rücklicht gemacht.


    LG

    rocofan2

  • Ausserdem beginne ich immer neue Sachen, die alten bleiben daher liegen. ich weiß auch nicht warum das so ist. Wahrscheinlich eine Erscheinungsform des MoBa-Virus.

    Gottseidank stehe ich mit diesem Problem / Virus nicht allein da, ist bei mir genauso :bier:

    lg Peter

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Schrumpfschlauch am Gehäuse ankleben.

    Habe ich so schon bei etlichen Loks für das rote Rücklicht gemacht.


    LG

    rocofan2

    Das ist sicher eine gute Methode. Nur leider kann ich das in diesem Fall nicht mehr machen da schon alles angeschlossen und verdrahtet ist. Werde jetzt versuchen ein Stück schwarzen Karton einzukleben.

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax

  • Nachtrag zur Lima 2050 02:

    Das Problem mit dem nach oben durchscheinenden Rücklicht ließ sich mit einem 1 x 3 mm Stück schwarzem Karton lösen:


    Suchbild:


    P3130018_autoscaled.jpg


    Sie hat jetzt auch alle ihre Zurüstteile bekommen. Ich hatte das Glück, damals ein Exemplar mit komplettem Zurüstbeutel zu erwischen. Nur das eine Umlaufblech hat, wie bei vielen anderen Kollegen auch, gefehlt. Da habe ich jetzt endlich das damals von Peter B. im Oktober 2018 (Kinder wie die Zeit vergeht!) angebotene Teil montieren können. Passt perfekt.


    Okay, die Scheibenwischer sind etwas klobig. Man kann nicht alles haben.


    P3140019_autoscaled.jpg


    Nur für die durchsichtigen Windabweiser neben den Führerstandfenstern habe ich noch keine befriedigende Lösung gefunden. Die müsste man stumpf ankleben und das halte ich für keine gute Lösung. Vielleicht hat jemand eine Idee?


    LG Andreas

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax

    Einmal editiert, zuletzt von Arronax ()