Knolli´s kleine Werkstatt

  • Ich hab mich das auch gefragt, anscheinend kann man das rot nicht gut erlennen auf den beiden Bildern. Solide Arbeit, vor der ich meinen Hut ziehe, denn sowas liegt mir so gar nicht. ^^

    Also könnte ich Decals so gut GERADE aufkleben wie ich löten und Technik fummeln kann, wäre ich happy.

    Ganz im Ernst: Niemand kann alles können.


    LG

    Bernhard

    Dreileiterteppichbahner

    Digitalfan

    Mein Umbauthread inkl. 3D Druck

    Alle Fotos in meinen Beiträgen von mir, so nicht anders erwähnt

  • Ist klar aber warum es nicht funktioniert sprich ich das Decal nicht im Ganzen rüberschieben kann wenn ich mich bez. "Einweichzeit" etc. genau an die betreffende Anleitung halte ist mir doch ein Rätsel. Und ich hab mich bei Decalbögen an einigen versucht die drauf waren aber die ich nicht brauchte. Dann hab ich mich schweren Herzens entschlossen die wichtigen als Schilder auszuschneiden (Northern Pacific Schrift und Black Widow Haubenstirnseite) und anzubringen auch weil die Dinger leider auch sehr rar sind.

  • 54. Langzeitupdate


    Bitte was?!?!

    Der letzte Beitrag vom 12. März? Was ist denn hier passiert?


    Diese Frage stellte ich mir heute (vielleicht auch schon andere???)


    Es ist ja wirklich schon ein Zeiterl her, dass ich hier von einem großen Lokumbau berichtet habe.

    Viel neues gibt es nicht - die meiste Zeit habe ich mit testen der ZIMO MS-Decoder verbracht.


    Jedoch, naja, eine Lok ist da schon dabei.

    Die 64.311 aus dem Video hat ja Feuerbüchsenflackern und Führerstandsbeleuchtung. Beides natüelich in Schwerstarbeit eingebaut....... ;)

    Wie ich das gemacht habe könnt ihr unterhalb sehen. Eine kleine Platine auf der die Widerstände sitzen und ein Stecker der Eartungsfreundlichkeit etwas erhöht. Der Decoder macht dann den Rest. Der Decoder, ein MS490R hat nun auch zum Testen den neuen STACO (STayAliveCOntroller) von Zimo erhalten. Damit ist es nun möglich auf engstem Raum sehr viel Kapazität unterzubringen.

    ich rede hier von ungefähr 100.000 Mikrofarad auf cirka 10V. Das reicht um die Lok ohne wesentliche Verluste zirka 5-6 Sekunden am Leben zu erhalten - mit Sound versteht sich.

    Im Kohlekasten der 64.311 findet alles seinen Platz, auch wenn es etwas wild aussieht - es funktioniert prächtig!


    Dass der STACO universell für alle Decoder die einen V+ und einen Masseanschluss haben hab ich beim MX618N18 bewiesen. Hier wird eben nur die unterbrechungsfreie Fahrt ohne Sound gewährleistet. Die 2048 hat eine relativ hohe Stromaufnahme und ist daher schon nach 2-3 Sekunden komplett leer.


    So, das war's wieder mal von meiner Seite.


    Am Mittwoch beginnt dann der Lokführerkurs - schau ma mal was da Zeit bleibt.......


    Bis dahin. +)

  • Hi Matthias !


    Ohne Dich läuft halt nix...:D


    So einen Pufferspeicher bräucht ich in maximal geschrumpfter Variante für nen Bachmann Gandydancer der für nen Kollegen noch zur Digitalisierung ansteht denn trotz mit Strabachse zur Zusatzstromabnahme versehenen PKW - Zweiachshängers bleiben des Kollegen´s FLM- Weichen Problemstellen.


    Halt Dir für den Kurs alle verfügbaren Bärentatzen...;)

  • Hallo an alle!


    Zum kleinen Ausgleich wurde heute an der 2050.04 ein bisschen was getan.

    Bremsschläuche und Zugeinrichtung wurden ergänzt sowie Hauptluftleitung und Hauptbehälterleitung farblich gekennzeichnet.

    Seht selbst:

    Dateien

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • +)+) mal rüberwinken tu............

    Der Schweizer ist schon zerlegt und war schon Ultraschallbad, muss ich nur noch zammbauen und neu abschmieren ^^^^^^

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • Der Schweizer ist schon zerlegt und war schon Ultraschallbad, muss ich nur noch zammbauen und neu abschmieren ^^^^^^

    8| Ultraschallbad??

    :saint::saint: bei dir ist sie in allerbesten Händen:love:

    Dankeeeee.........:)

    wenn nicht anders erwähnt, sind alle Bilder von mir;)

  • 8| Ultraschallbad??

    :saint::saint: bei dir ist sie in allerbesten Händen:love:

    Dankeeeee.........:)

    Kommt dann noch ein gesonderter Beitrag :saint:

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • Wenn Matthias was macht dann auch richtig; dieses Topic hat ja nicht umsonst 26 Seiten...;)

    drum vertrau ich ihm ja meine Patienten auch an:saint:;)

    wenn nicht anders erwähnt, sind alle Bilder von mir;)

  • Es geht nix weiter... Der Werkstatttisch ist mit einer 44er aus den 90ern vollgestellt, die anstehenden Arbeiten werden nicht weniger (sie vermehren sich sogar!!!) und ich habe einfach keine Zeit..... Ein Teufelskreis.

    Und jetzt wird die Werkstatt auch noch umziehen!!! Ja, wirklich! Umziehen!!!

    Sie wird ihre neue Heimat ein paar Häuser weiter finden, wenn meine neue Heimat bewohnbar wird. ^^


    Bis dahin wird hoffentlich die 44er fertig.......;) nicht dass es heißt es tut sich nix mehr. :D


    Bis dahin verbring ich mal die meiste Zeit mit der großen Bahn... ;)

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • Kriagst a eigene HW? :TT:

    Liebe Grüße.

    Wolfgang

    Quality since 1958

    Sofern nicht anders angegeben, bin ich der Urheber der in meinen Beträgen geposteten Bilder.

  • Kriagst a eigene HW? :TT:

    Ja, sie wird aber nicht größer.... :D:saint:

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • :/:/ nicht grösser?? :TT::TT: heisst du musst dann auf Spur N umsatteln...

    dann wird sie automatisch Grösser:lachuh:

    wenn nicht anders erwähnt, sind alle Bilder von mir;)

  • 55. Roco 01 150 mit Sound


    Hallo an alle!


    Nach längerer Zeit des Stillstands in der Werkstatt, konnte ich nun mit einem interessanten Umbau einer 01er von Roco beginnen.

    Die 01 150, Musumslok der DB (???), ist in der Holzkassette (wie die 310er) und hat keine Schnittstelle. Der Wunsch nach einer Digitalisierung und Sound wurde laut.


    Gesagt, getan:


    Im Vereinslokal konnte ich schon vor Monaten das Tendergehäuse vorbereiten. Da bis unter die Kohle alles mit Druckguss ausgefüllt war, musste ich recht viel wegnehmen. Gewichtsmäßig hat das aber wenig Auswirkungen.

    Der Decoder wurde platziert und eine Durchführung der Drähte konnte auch gleich hergestellt werden.


    Um den Drahtverhau, der nachher nicht mehr sichtbar ist, vom Getriebe fern zu halten wurde ein "Hauberl" für die Schnecke gebaut.

    Die Länge der Drähte ist deswegen von nöten, weil das Tendergehäuse sonst nicht mehr abgehoben werden kann.

    Einen 10-poligen Stecker wollte ich mir damit ersparen.....


    Das Witzigste ist wohl der Motorkondensator. Da ein Motorpol über die Gehäusemasse läuft, habe ich den Ko so eingebaut, dass er mit einer Seite einfach am Gehäuse anliegt. Die Platine kann ohne großen Aufwand ausgebaut werden und der Kondensator ist trotzdem aktiv.


    Die Beleuchtung wird neu gemacht. Dafür kommen 3mm 4-19V LED zum Einsatz, weil ich mir einfach die Widerstände ersparen möchte. Die Lichtfarbe ist sehr akzeptabel.


    Die ersten Bilder vom Umbau:

  • Blitzsaubere Fräsarbeit!

    Und sowieso sehr gelungen, wie immer.

    Ich hab die selbe 01 150 von Märklin, ebenfalls in Holzkasette und wusste gar nicht, dass Roco genau die Selbe hat.

    Die Märklinlok hat aber mit Sinus Compact und Vollsound (welcher aber Luft nach oben hat, Märklin sei es geklagt) aus meiner Sicht keinen Umbaubedarf.


    LG

    Bernhard

    Dreileiterteppichbahner

    Digitalfan

    Mein Umbauthread inkl. 3D Druck

    Alle Fotos in meinen Beiträgen von mir, so nicht anders erwähnt

  • Knolli,

    schön gemacht, ich denke, du bist ein Naturtalent !


    LG Theo

    Man kann nie genug Bierwaggons haben !


    Alle Fotos sind von mir oder mit Erlaubnis der Urheber eingestellt, falls nicht anders angegeben.

  • Knolli,

    schön gemacht, ich denke, du bist ein Naturtalent !

    Das dachte ich bis gestern auch :D:D


    Gestern konnte ich den Tender fertigstellen. Die Verdrahtung fand irgenwo Platz. (Deswegen auch das Hauberl) Es ging also an eine Testfahrt. Tja, was soll ich sagen? Ein Draht für den Lautsprecher ist sehr unglücklich an einer Schiene angekommen. Technischer Geruch machte sich breit.... Decoder abgeheizt. ICH, ja ICH, kann das auch!!!


    Also wieder von vorn: Ausbauen und reparieren lassen.