Knolli´s kleine Werkstatt

  • Danke für die Abkühlung :bier:

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Hallo an alle!


    Es wurde wieder was getan, zwar nicht viel, aber doch etwas.


    Da im Dezember die Vereinssausstellung vom BruMEC ist, (siehe Link in Signatur) habe ich angeregt einen Epoche 1 Zug zu kreiren, da einige Mitglieder die Brunner Brauerei-Wagen haben, es aber an passenden Maschinen fehlt.

    So wurde die 73er von MM etwas angepasst dass sie nun R5 tauglich ist.


    Die Türfedern habe ich ausgehängt, und die Türen mit einem kleinen Stück Iso-Band fixiert. Das Übergangsblech bleibt zurückgeklappt.

    Außerdem solle ein Decoder hinein. Und siehe da! Es ist sogar eine NEM 652 Schnittstelle vorhanden, brauch ich nix rumpfrimeln.


    Kleines Detail am Rande:

    Die Scheiben am Tender haben einen Aufdruck. Schaut aus wie ein Zugschluss. Ist das korrekt?????


    Hier noch Bilder:

    Dateien

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • Ich kann schon wieder nicht danken - zum hundertachtzigstenmal

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Ich nehme das Danke auch so!! :)

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • 11a. Farbe für die Feinheiten 1


    NÖLB - Mh6


    Hallo an alle!


    Ein Projekt das schon zwei Jahre alt ist, aber eine ewige Wirkung erziehlt hat war die Verfeinerung der Roco Mh6.


    Ventile, Leitungen, Führerstand wurden farblich behandelt.

    Das Lok-Personal wurde aus den Noch Dampflokführen gemacht. Die Figuren wurden an den Beinen gekürzt und in blau statt grau lackiert. Auch die Knöpfe durften nicht fehlen


    Wie immer Bilder:

    Dateien

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

    Einmal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • Sehr schön!

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Schau Dir die lässig dahängende Führerhausbesatzung an ! Mei, habn die an Lenz! :saint:

    LG Chris (ex Tauernbahner, ex 638.1677)



    Bilder ohne eigene Quellenangabe sind von mir


    and still - don`t pflatsch me please :22:

  • GKB 671


    Nachdem die Mh6 so gut angekommen ist, zeige ich euch auch meine noch unfertige Liliput GKB 671.


    Diese hat auch nach Vorbildfotos ein paar Farbtupfer bekommen, der Führerstand ist zwar angefangen aber noch nicht ganz fertig da mir Fotos fehlen. Hat vielleicht wer eines??


    Ventile und Pfeife wurden in Messing lackiert, Leitungen in Kupfer, die Rauchkammertüre in Aluminium und Schwarz der Griff.


    Hier Bilder:

    Dateien

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • Hallo Mathias,


    Bitte unbedingt die Schrauben des Gestänges abkleben. Am Besten graues oder solbernes Paier mit Locher ausstanzen und drauf damit. Hatten wir hier auch schon mal den hinweis.


    LG
    Manfred

  • Hallo Mathias,


    Bitte unbedingt die Schrauben des Gestänges abkleben. Am Besten graues oder solbernes Paier mit Locher ausstanzen und drauf damit. Hatten wir hier auch schon mal den hinweis.


    LG
    Manfred


    Ist sicher eine tolle Idee, aber wartungsfreundlich ist das nicht. Sie ist ja schon dreimal Hauptuntersucht worden. Das ist mir wichtiger dass ich an die Schrauben kann ohne unedig herumzufizeln.

    Danke jedoch für den Hinweis.


    Die Aufnahmen sind toll, danke dafür!

    Jedoch ist 718 im Ursprungszustand. Da sind die wichtigen Teile nicht vorhanden.

    Trotzdem vielen Dank!

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • 12. Roco 2048 mit Krois DKK und AMW-Platine


    Hallo an alle!


    Nachdem ich gestern bei der Kleinsereinmesse in Inzersdorf war, habe ich für meine 2048 eine AMW Tauschplatine samt Zimo MX618N18 gekauft.

    Der Umbau war der bis jetzt einfachste. Drähte ablöten, alte Platine raus, Motorfahnen an die neue anlöten, mitgeliefertes Papier unterlegen, neue Platine rein, Drähte wieder anlöten, Decoder einstecken und programmieren - FERTIG. Alles in allem eine halbe Stunde Arbeit. Wenn dann der Führerstand noch gepasst hätte. Der musste an einer Stelle, wegen Bauteilen auf der Platine, ausgfräst werden, also plus 5 Minuten. :hammer:


    Dann hat mir das Durchleuchten aber nicht gefallen, auch hier eine schnelle Lösung: :hammer:

    Schawrzen Bastelkarton zurechtschneiden einlegen - fertig!

    Ein bisschen sieht man noch immer - wenn man 10mm von der Lok entfernt seine Augen hat.... ;)


    Wie immer Bilder:

    Dateien

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

    Einmal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • Hallo an alle!


    Die Wiener Messe rückt immer näher und ich treffe die letzten Vorbereitungen für den Tranport meiner Fahrzeuge.


    Dazwischen habe ich aber auch etwas Fahrbetrieb gemacht. Und da ist etwas sehr ungewöhliches passiert:


    Ich ahbe meine 92er von Brawa ein paar Runden drehen lassen, bis die Bolzen der letzten Kuppelachse sich gelöst haben und davongeflogen sind. Das hatte zur Folge dass sich die Kuppelstange im Rad verklemmte und abgeknickt wurde. X/


    So weit so schlecht habe ich ein Mail an Brawa geschrieben:


    Sehr geehrtes Brawa-Team!

    Ich habe seit einiger Zeit das Lokmodell mit der Artikelnummer 40600 in meinem Besitz.

    Folgendes ist nach nicht einmal 10 Betriebsstunden passiert:


    Die Kuppelbolzen der letzten Treibachse haben sich gelöst und sind unauffindbar auf meiner Anlage verschwunden. Dadurch hat sich eine Kuppelstange in einem Linksbogen in den Speichen verkantet und ist abgeknickt worden.

    Da die anderen beiden Modell mit den Artikelnummern 40628 und 40632 jedoch weit mehr als 30 Betriebsstunden hinter sich haben, ist dieser Vorfall eher ein Kuriosum. Für mich jedoch trotzdem ärgerlich.

    Gab in dieser Hinsicht schon einmal Probleme?

    Danke im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen

    Matthias Knoll



    Heute bekam ich dann diese Antwort:


    Sehr geehrter Herr Knoll,

    da die Kuppelstangen aus Kunststoff sind kann dieses Schadensbild bei Lösen des Pins entstehen.

    Mit freundlichen Grüßen


    Ich weis nicht genau was ich jetzt davon halten soll. Jetzt bin ich immer noch ogfressn. X/


    Grund: Ich schau ja nicht jedes mal ob meine Bolzen dran sind. Außerdem haben andere Loks viel mehr Betriebszeit und da war nie was.


    Hatten ihr sowas schon mal?????????

    Dateien

    Gruß Matthias

    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zum Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!! :hammer:


    "Bilder? Grundsätzlich von mir. Grundsatz = es gibt Ausnahmen" :]

  • Bei meiner Brawa 40782 ÖBB 92.2250 ist beim ersten Einsatz des Rauchgenerators nach Sekunden der Schlot eingeschmolzen. Beim geschätzten Mostviertler gleich gegen eine neue eingetauscht. Ratet mal. Wieder Schlot eingeschmolzen.


    Nun sind beide Loks bei Brawa und der Mostviertler und ich warten seit 2 Wo auf eine Reaktion....


    LG Chris

    LG Chris (ex Tauernbahner, ex 638.1677)



    Bilder ohne eigene Quellenangabe sind von mir


    and still - don`t pflatsch me please :22: