Knolli´s kleine Werkstatt

  • Inhaltsverzeichnis


    1. Bachmann Gandy Dancer digital

    2. Roco 1144 248 mit Sound

    3. Roco Rnoos-uz Holzwagen mit Beladung Teil 1

    4. Roco Rnoos-uz Holzwagen mit Beladung Teil 2

    5. WMK Drehschemelwagen mit Holz

    6. Rivarossi CIWL-Schlafwagen mit Symoba-Kulisse und Messing-Emblem

    7. Liliput-Austria 12er Umbau auf NEM652 Schnittstelle

    7a. 12er das Finale

    8. Kohle für Micro-Metakit Tender

    9. Ladeschaltung für Kondensatoren am Decoder

    10. Kleinbahn 178er mit neuen Radschleifern

    11. Farbe für die Feinheiten 1 , und 3

    12. Roco 2048 mit Krois DKK und AMW-Platine

    13. KMB Dt1.01 digital

    14. Neues Herz für MTH Lok

    15. Kleinbahn 2050, 4010 und X534 digital

    16. Roco 2045 mit Sound

    17. Fleischmann Br39 mit Sound

    18. Fleischmann BR 03 mit Sound

    19. Liliput 12er mit Sound

    20. Lima 2050 mit Sound

    21. Liliput Uh/ÖBB 498 mit Sound und Pufferspeicher

    22. Piko StH 1247 und Roco 2043 mit Sound

    23. Roco 1044 501-3 mit Sound und AMW-Platine

    24. Roco 1141 mit AMW-Platine

    25. Liliput X626 mit Sound

    26. Roco 1042 zurüsten

    27. KMB Schneeschleuder digital

    28. KMB 1046 aufgewertet

    29. Roco 1014 mit Sound

    30. ESU LokSound V3,5 puffern

    31. Roco 6581 mit LED-Beleuchtung

    32. Stängl 2095 mit Sound und Fst-Beleuchtung

    33. Die Roco 310er und die Haftreifen

    34. Liliput Güterwagen mit Kinematik

    35. Kleinbahn 6010 mit Beleuchtung

    36. Liliput 2060 digital

    37. Roco ÖBB 688.01 digital und Licht

    38. Roco 4128 DB 169 003 digital

    39. MTH 1016 035 mit Zimo MX699
    40. Liliput 4030 mit SB-Antrieb

    41. Piko Hobby Taurus Motoreinstellungen

    42. Liliput Orient-Express mit neuen Griffstangen

    43. Roco 1042 mit Sound


    1. Bachmann Gandy Dancer digital

    Hallo zusammen!


    Einige kennen mich ja bereits. Ich bin jung, offen und ein Digitalfuzi :D:D


    Hier möchte ich ein paar Frisuren und Digitalumbauten aus meiner kleinen Werkstatt :hammer: vorstellen, die ich für mich oder gute Bekannte gemacht habe.



    Beginnen möchte ich mit dem kleinsten digitalen Gefährt. Die Gandy-Dancer von Bachmann. Eine Draisine mit amerikanischen Vorbild.


    Verbaut wurde ein ESU LokPilot nano. Gut versteckt hinter schwarzem Karton. Als erstes habe ich die an den Kohlenhaltern angelöteten Kontakte entfernt, dann den Decoder eingebaut und die Kontaktbleche eingebaut-fertig! Alles in allem eine halbe Stunde.


    Aber seht selbst:

    Dateien

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    14 Mal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • Der is wahrscheinlich im Werkzeugkastl. +:

    Schoenen Gruss aus Bali
    Peter


    Rocoline & Piko A
    Rocomotion 5.8 mit Multimaus
    Brand / LDT Decoder
    Lenz Gold/Silver Lokdecoder
    Rollmaterial Querbeet

  • Bitte wo ist hier nun der Decoder?
    Der ist ja nicht zu finden :38:


    Am dritten Bild vor den Beinen des Bahnarbeiters ist ein Karton wo Drähte hineingehen, das ist der Decoder.


    Eines der Projekte wo ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden war, weil es so klein ist das ganze. Glaskastl kann ja jeder :D :D :D .

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

  • Cooles Teil!


    Die Figuren sind beweglich, nicht war?

    Ja sind sie. Wirkt ganz toll ;-)

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • 2. Roco 1144 248 mit Sound

    Hallo an alle!


    Vorhin hatte ich eine leises Gefährt vorgestellt, jetzt habe ich was lauteres +:


    Ich habe vor garnicht allzulanger Zeit eine Roco 1144 gekauft, ohne Sound. Da musste natürlich einer rein. Und weils so viel Spaß macht habe ich gleich den neuen DUMBO von Zimo eingebaut.


    Das Klangerlebnis ist wahnsinn! Da ich den Roco-Original-Sound genommen habe, und weis wie er sich in den Serienloks anhört, habe ich nicht gedacht dass es so kraftvoll und vorallem laut wird. :24:


    Soundeinbau mache ich ja schon länger und das wichtigste was ich gelernt habe war: Schallkapsel dicht und fest verbauen. Das hat mir bei der Qualität des Sounds immer sehr weitergeholfen.


    Zur Sicherheit wurde noch ein kleines Stück Isolierband unter dem Decoder auf die Platine geklebt. Die Lichtplatine musste (leider) auch neu verdrahtet werden da die Drähte nicht um die Kapsel herum gegangen sind.


    Bilder sagen jedoch noch immer mehr als 1000 Worte:

    Dateien

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    4 Mal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • 3. Roco Rnoos-uz Holzwagen mit Beladung Teil 1

    Hallo an alle!


    Heute war ich zu Besuch beim MEG Wien-Süd. Da ich dort die Rungenwagen herumfahren gesehen habe, sind meine auf den Tisch gekommen und zugerüstet worden :hammer: . So weit so gut.


    Als erstes habe ich alle Rungen geschliffen, weil der Grat von der Formteilung mir einfach nicht gefällt :22: . Dann war das mal erledigt und die Griffstagen wurden montiert, diese wurden an der Innenseite gekürzt. Schaut auch etwas besser aus :D . So, und weil ich so viel Holz habe wurde das auch zerschnitten :thumbsup: . Nach 1 1/2 Stunden mit der Laubsäge, habe ich etwas Holz auf den Wagen gebracht. Dann war ich irgenwie fertig mit den Nerven und habe den Beitrag geschrieben.


    Aber seht selbst:

    Dateien

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    3 Mal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • 4. Roco Rnoos-uz Holzwagen mit Beladung Teil 2

    Hallo an alle!


    Welche Art "Holzzweige" hast du verwendet?


    Das kann ich dir leider (noch) nicht sagen, weil die Zweige bei einem Bekannten rumgelegen sind und ich sie so wie sie sind mitgenommen habe. Ich werde mal meine Mama darauf ansetzen da sie sich mit Pflanzen auskennt. :D


    Die Beladung sieht ja sehr aus wie beim Großen :thumbup:


    Danke! Ich habe sehr nach Vorbildfotos gearbeitet und wollte auch dass es so aussieht. Es kann nicht sein dass da 5 große Stämme in der ersten Reihe unten liegen, das schaut einfach nicht schön aus. :22:


    Es hat sich wieder was getan, es wurde der erste "Stapel" fertiggestellt und Spanngurte angebracht welche auch wirklich spannen da ich den Waggon einfach mal senkrecht gehalten habe und nix verutscht ist. Dazu musste ich meine Mama überreden orangen Zwirn haben zu dürfen. :love:


    Aber seht selbst:

    Dateien

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    3 Mal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • Grüß Dich Matthias!


    Nochmal der Nebenbahner.


    Dein Spanngurt sieht super aus!
    Hab mir nur gedacht (hab es noch nicht selbst ausprobiert) ob man für die Nachbildung eines Spanngurtes
    doch besser zum 1mm Satinband/-schnur greift.
    Frag deine Mutter ob sie dir das soetwas entweder hier bestellen:


    https://www.ebay.de/itm/30m-Sa…Schnur-rund-/121896796577


    oder aus dem Nähbedarf holen kann.


    Bin mir auch gerade nicht sicher ob nicht normalerweise 2 Spanngurte für die Ladungssicherung verwendet werden. Einer kommt mir wenig vor.


    Immer weiter so :38:



    LG
    Stefan

  • Hallo an alle!


    Hab mir nur gedacht (hab es noch nicht selbst ausprobiert) ob man für die Nachbildung eines Spanngurtes
    doch besser zum 1mm Satinband/-schnur greift.
    Frag deine Mutter ob sie dir das soetwas entweder hier bestellen:


    https://www.ebay.de/itm/30m-Satinschnur-…d-/121896796577


    oder aus dem Nähbedarf holen kann.


    Ist eine Variante aber, das Band kann man, auch wenn nur 1mm breit, an den Ösen (die ja am Modell keine sind ) nicht gescheit befestigen, außer mit Kleber. Und ich bin, außer es geht nicht anders, gegen Kleber an Modellen :22: .



    Bin mir auch gerade nicht sicher ob nicht normalerweise 2 Spanngurte für die Ladungssicherung verwendet werden. Einer kommt mir wenig vor.


    Ich habe zwei Fotos für dich angehängt, außerdem ist ein Spanngurt, nach Vorschrift, zulässig weil die Ladung zwischen min. 2 Rungen liegt und eine Stirnwand vorhanden ist.



    Als Spanngurte würde ich allerdings diese verwenden:


    http://www.mth24.de/H0-Spanngurte


    Die sind sehr schön, aber für mich als praktischer Modellbahner etwas teuer. Ich suche immer wieder nach guten aber kostengünstigen Varianten in allen Bereichen, außer bei der Decoderwahl :] .


    Die Spanngurt-Idee mit Faden kam vor ca. 10 Jahren von Militärmodellbauern die ganze Züge so gesichert haben. Auf der Anlage ist das dann nicht mehr so zu sehen ob Faden oder Band, aber es ist was orangenes drüber :D .

    Dateien

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    Einmal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • Hallo an alle!


    Das Holz das bei meinen Wagen verwendet wurde ist von einem Holunder!
    War nicht sonderlich schwer da ich nur in den Garten meines Bekannten gehen musste. +:

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

  • 5. WMK Drehschemelwagen mit Holz

    Hallo an alle!


    Ich melde mich mal wieder, der Notenschluss in der Schule war einfach wichtiger.


    Da ich wieder Holz geschnitten habe und zufällig Drehschemelwagen von WMK ergattern konnte wurden diese sofort beladen.


    Da ich auf Betriebssicherheit fahre wurde unten eine Sichererung in Form von zwei Vierkanthölzern geklebt, außerdem wurden die WMK-Kupplungen auf Betriebskupplungen getauscht. Dadurch kann ich mit Bügel an den Wagenenden und mit Kuppelstange in der Mitte fahren.


    Außerdem ist bei den Rnoos-nz was weitergemacht worden.


    P.S.: Gibt´s von Drehschemelwagen ein Vorbild dieser Bauart? Ich kenne nur die NÖLB-Bauart. Wenn jemand ein Foto wäre ich sehr dankbar!


    Aber seht selbst:

    Dateien

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    3 Mal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • 6. Rivarossi CIWL-Schlafwagen mit Symoba-Kullisse und Messing-Emblem

    Hallo an alle!


    Nachdem ich einen CIWL-Schlafwagen ergattern konnte wurde dieser auf KKK umgebaut. Dafür wurden die symoba-Kulissen verwendet.


    Auf den Fotos kann man nicht viel sehen, auf dem zweiten ist der Ausschnitt zu sehen. Auf dem dritten und vierten die Kupplung entlastet und belastet.


    Außerdem wurden neue Monogramme von LS Models angebracht.


    Aber seht selbst:

    Dateien

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."

    4 Mal editiert, zuletzt von Knolli ()

  • Schön! Ist das ein Riva CIWL???

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • Ja ganz genau!


    Artnr.: 2567 Betrnr.: 3532


    Innenbeleuchtung schon eingebaut, wobei die nicht optimal ist. Aber eine Regelelektronik ist drinnen.

    Gruß Matthias



    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich dazu am Kasten.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."