Bin neu hier

  • Hallo Kleinbahnsammler


    nachdem ich seit einigen Monaten als Gast bei verschiedenen Themen mitlese, hab ich mich jetzt entschlossen, mich zu registrieren, um hier und da auch meinen Senf dazugeben zu können.



    Zunächst möchte ich mich kurz vorstellen:


    Ich bin sozusagen ein Spät-(wieder)-Einsteiger. In meiner Kindheit hatte ich eine Kleinbahn, die hin und wieder im Kinderzimmer am Teppich aufgebaut wurde. Die Versuche, damals noch gemeinsam mit meinem Vater, in den 60er Jahren, eine zerlegbare Anlage aus Hartfaserplatten zu bauen, sind kläglich gescheitert. Dann war viele Jahre Ruhe, Studium, Beruf, Familie, Kinder, diverse Umzüge usw. Immer wieder konnte ich aber nicht widerstehen, wenn ich irgendwo im Secondhand eine Lok gesehen habe. So hat sich doch einiges angesammelt.


    Seit ich in Pension bin, stelle ich fest, dass ich doch nicht ganz ohne Basteleien auskomme (Ich hatte beruflich sehr viel mit Dosier- und Steuerungstechnik zu tun), so habe ich meine alten Loks wieder ausgegraben.
    Für eine richtige Anlage habe ich keinen Platz, und so habe ich mich auf das Modernisieren alter Loks spezialisiert.
    Ich baue, bevorzugt in Loks ohne Schnittstelle, Decoder ein, mit und ohne Sound, baue die Beleuchtung auf LEDs um, baue in die Waggons Innenbeleuchtungen ein usw.


    Ich bevorzuge Decoder von ESU und Zimo (als Wiener besonders praktisch wenn mal was kaputtgeht).
    Die Loks kommen von Roco, Liliput Wien, KMB, Lima, Fleischmann, Piko. In letzter Zeit auch Liliput-Bachmann. Die haben zwar Schnittstellen, die Schaltungen sind aber zum Teil recht eigenwillig und erfordern Umbauten, z.B. wenn man die roten Rücklichter von den Spitzenlichtern elektrisch trennen will um sie separat schalten zu können.


    Mein letzter Umbau war der 6-teilige ÖBB 4010.014, als nächstes kommt der VT 11 514 (7-teilig) dran. Natürlich mit Led-Beleuchtung, Sound usw.
    Ich merke aber dass mein Interesse immer mehr in Richtung Epoche II / II / IV geht. Da müssen dann natürlich die alten Dampfloks drankommen. Eine Liliput 214 hab ich schon in Arbeit, da muss ich aber noch über die Lösungen für einige Probleme nachdenken.


    Zum Ausprobieren baue ich dann mein Roco Geoline-Oval im Schlafzimmer auf, das muss aber abends wieder weg, sonst würde ich es wahrscheinlich beim nächtlichen Herumwandern (wohin wohl?) zerstören!


    Euer Andreas vulgo Arronax (hatte immer schon ein Faible für die alten Jules Verne Geschichten)

    Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos ©Arronax

  • Willkommen im Forum

    Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, könnts de gerne behalten.


    Anlage: H0 und H0e Bahn, Schattenbahnhof
    PC-Steuerung: ITrain
    Zentralen: GBMboost&GBM16T Opendcc
    Lokdecoder: ESU Sound und Lenz standard+
    Schaltdecoder: Lightcontrol, OneControl
    Gleisbesetztmelder: Opendcc GBM16T
    Fuhrpark H0: Fleischmann, Roco, JC, KMB, Brawa
    Fuhrpark H0e: Roco, Liliput

  • Jó estét - der Tageszeit entsprechend: Guten Abend sagt die GySEV. Freut mich wieder einen begrüßen zu können, der sich u.a. auch der Epoche II widmet :thumbup:

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

  • "bonne soirée et bienvenue" aus der Region Matheysine von lachkater +)