wie macht ihr eure Felsen/Berge

  • Nachdem ich von platin die Möglichkeit bekommen habe in die Gallery selber Bilder hochzuladen, hat's mich heute solange in den Fingern gejuckt, dass ich nicht umhin konnte, es mit ein paar Testbildern zu versuchen.


    Eine feine Sache ist das! +)

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

  • Hallo Josef
    Alterung des Viaduktes ist auch schön geworden, kein Vergleich mit dem original Plastikeffekt.


    bb

  • Tolle Halogen - Neon Vergleiche. Neon sieht einfach am Besten aus.

  • Das Wetter am Wochende war nix, daher- ab in den Keller!
    Das Ergebnis: Ein Fangnetz auf einer Betonbrüstung mit Felsanker. :D


    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

  • prima wann fangst du bei mir an :D
    spasserl


    apropo wie hast du das jetzt farblich gelöst mit deinen
    felsen
    da gabs ja anfänglich probleme.

  • Zitat

    Original von OnkelTom
    prima wann fangst du bei mir an :D
    spasserl


    apropo wie hast du das jetzt farblich gelöst mit deinen felsen da gabs ja anfänglich probleme.


    Hallo Onkel Tom!


    Bei deiner Anlagengröße sollt ma in der Pensi sein, um ausreichend Zeit und Geduld zu haben.


    Zur Farbgebung: Ich hab antrazithgrau und braun gemischt, hat wie Kakao ausgesehen. Mit dickem Pinsel aufgetragen und mit nassem Schwamm wieder die Oberfläche mehrmals abgewischt.
    Nach dem trocknen schaut's so glaub ich, ganz passabel aus.

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

  • ich würd eher sagen bis zur pensi ist sie vieleicht fertig :D


    mit schwamm drüberwischen klingt interressant.

  • jetzt hab ich mich dreimal wiederholt und bring das nicht wieder weg! :evil:


    :D sorry youngsters!

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

    2 Mal editiert, zuletzt von Josef Saurwein ()

  • +: wie löscht man einen irrtümlich doppelt erstellten Beitrag?´ ;(

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

    3 Mal editiert, zuletzt von Josef Saurwein ()

  • Zitat

    Original von OnkelTom
    mit schwamm drüberwischen klingt interressant.


    Drüberwischen ist eigentlich zuwenig. Da fährst mit dem Schwamm so oft drüber bis 95% von der aufgetragenen Farbe wieder weg sind.
    Einen 10 Liter Kübel Wasser herrichten, mit dem nassen Schwamm die aufgetragene Farbe abwischen, Schwamm im Wasser ausdrücken und reinigen, mit dem sauberen nassen Schwamm wieder abwischen, das Ganze solange bis die Farbe fast nur mehr in den Poren der Oberfläche vorhanden ist.
    Horcht sich idiotisch an, ich weiß.
    Geglaubt hab ich's selber auch erst nachdem ich einmal Gelegenheit hatte, mir das von einem akademischen Maler bei der Färbelung eines Krippenberges erklären zu lassen.


    Den richtigen Farbton zu erwischen, ist eine Sache des Experimentierens für uns Laien. Wer von Farbenlehre eine Ahnung hat, tut sich da sicher leichter, nur wer hat die?
    Die nassen Farben dunkeln beim Trocknen ordentlich nach, daher also keine Hemmung beim Abwischen.

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

    2 Mal editiert, zuletzt von Josef Saurwein ()

  • Mit was für Farben gestalte man am besten Berge?